So geht sie mit ihrem viel zu früh geborenen Baby um


Mit 30 Jahren hat Mindy Raelynne Danison schon 5 Kindern das Leben geschenkt. Sie und ihr Mann sind aber noch nicht fertig mit ihrer Familie und möchten auch noch ein sechstes Kind – Mindy wird auch sofort schwanger. Riley Jae Danison soll das sechste Kind heißen, und leider wird es der kleine Junge nicht so leicht haben wie seine Geschwister. 10 Wochen war Mindy mit Riley schwanger, dann war sie mit ihrer Mutter einkaufen und brach plötzlich zusammen. Das Baby war in Gefahr, die Mutter hat große Schmerzen im Bauch. So viele Schwangerschaften enden doch, bevor sie richtig beginnen können.

Facebook/Mindy Raelynne Danison

Soll es wirklich so schnell zu Ende sein? Mindy kann ihr Baby nicht retten. Nur 10 Wochen durfte das Baby wachsen, dann war das kleine Leben verloschen. Mindy versuchte, die Erinnerung an ihn für immer zu bewahren.
Aber Mindy ist fruchtbar, nach kurzer Zeit ist wieder ein Baby unterwegs.


Facebook/Mindy Raelynne Danison

Facebook/Mindy Raelynne Danison

8 Wochen später der Schock: Mindy geht auf eine Tankstellentoilette und verliert das kleine Leben dort. Sie bringt das Baby heim und fotografiert es, um diese Schicksalsschläge verarbeiten zu können. Mindy möchte niemanden schocken, es geht ihr um die Trauer, mit der sie fertig werden muss. Viele kommentieren das Bild, mal sind Beleidigungen dabei, aber viele verstehen die trauernde Mutter auch.

Facebook/Mindy Raelynne Danison

Facebook/Mindy Raelynne Danison

Fehlgeburten kann man nicht mit einem “Das nächste Mal…” abtun. Es tut weh, egal, wie weit die Mutter in der Schwangerschaft war. Wenn man bedenkt, dass das Herz des Babys ab der fünften Schwangerschaftswoche schlägt… Meist wissen die werdenden Mütter da noch nicht einmal, dass sie schwanger sind. Mindy und ihr Mann ließen wunderbare Skulpturen zu Ehren von Riley und Annabelle, dem zweiten Baby, fertigen.

Und Mindy ist wieder schwanger, immerhin schon in der 24.sten Woche. Der Arzt hat viel Hoffnung in die Zwillinge Gloriana und Garrett, die unterwegs sind. Niemals unterkriegen lassen, denn es kann immer ein Wunder geschehen.

Facebook/Mindy Raelynne Danison

Was denkst du, sind diese Bilder makaber? Oder verstehst du diese Trauerbewältigung? Teile den Beitrag.

Quelle Facebook
Loading...