Als ihre Familie in Not ist, weiß sie, was sie tun muss


Gestresst und müde – wenn man eine Mutter fragt und sie ehrlich antwortet, sind das die Gefühle, die man sehr, sehr oft hört. Wie auch Angela Shymanski, sie ist zweifache Mutter von der 5-jährigen Lexi und Baby Peter. An einem schönen Tag hatte sie noch mehr Probleme als sonst, der Tag in der Arbeit war schwierig, die Kinder nervten, und einkaufen musste sie auch noch. Ihr Job als Schwimmlehrerin hatte sie geschlaucht, die Nacht zuvor hatte sie mit Baby Peter durch gemacht. Und als sie an diesem Tag nach Hause fährt, ist sie nur für einen winzigen Moment am Steuer eingeschlafen. Ein Schreckensmoment mit grausamen Folgen:

Facebook

Angela hätte nie gedacht, dass ausgerechnet ihr so etwas passieren könnte. Und dann auch noch mit den Kindern auf dem Rücksitz! Das Auto war nicht mehr unter Kontrolle zu bringen, sie fährt über eine Klippe. 12 Meter ist der Abhang tief, ein Baum stoppt den Absturz. Lexi wird als erste wieder wach, sie hat nur einige Schrammen. Die Mutter hängt aber leblos über dem Lenkrad, Peter schreit laut. Von oben kann man das Auto nicht sehen, auf Hilfe würden sie vergeblich warten.


Facebook

Facebook

Lexi klettert also aus dem Auto, klettert die steile Klippe hoch, kommt auf die Straße. Sie winkt ein Auto auf die Seite, bittet um Hilfe. Sanitäter und Feuerwehr rückt an und rettet Mutter und Baby, alle werden ins nächste Krankenhaus gebracht. Angela’s Rücken ist gebrochen, sie hat schwere, innere Blutungen. Auch Baby Peter geht es nicht gut, er hat eine Gehirnschwellung. Aber sie leben alle und müssen um niemanden trauern. Lexi hat ihrer Familie das Leben gerettet. Unklar ist bisher, wie Lexi aus ihrem Sitz kam, eigentlich kann sie die Schließen ihres Sitzes noch nicht selbstständig öffnen. Aber warum ein Wunder hinterfragen, alles ist schließlich gut gegangen.

Facebook

Ein niedliches Mädchen, welches großen Mut bewiesen hat. Teile den Beitrag, wenn sie dich auch so beeindruckt hat.

Quelle Facebook
Loading...