Frau ist Schwanger trotz Brandwunden


Achtung: Verstörende Bilder von Brandverletzungen und Narben, die man jedoch nicht übersehen sollte. 24 Jahre alt ist Andrea Grant, sie lebt in Jacksonville, Florida. Die starke junge Frau hat in ihrer Kindheit viel mitmachen müssen und steht doch mit beiden Beinen fest im Leben, ist auch für andere ein Fels in der Brandung.
2001 war Andrea erst 8 Jahre alt – als sie und ihr 10-jähriger Bruder von der Schule nach Hause kommen. Alles ist wie immer, die ältere Schwester ist auch schon auf dem Heimweg, auch sie war in der Schule – und dann explodiert eine Gasleitung im Haus. Andrea und ihr Bruder sind schwer verletzt, das Haus brennt lichterloh. Nur weil die Nachbarn schnell reagieren und die Feuerwehr rufen, haben die Geschwister noch eine Chance.

bildschirmfoto-2016-10-10-um-14-47-20

Instagram

In einem Krankenhaus in Texas rechnen die Ärzte den Kindern wenig Chancen aus, denn die Verbrennungen bei Andrea betragen 80 % der Haut. Unfassbare Schmerzen müssen das gewesen sein. Und es sind hauptsächlich Verbrennungen dritten Grades. Ein Wunder, dass beide Kinder das Inferno überhaupt überlebt haben. Aber es dauert sehr lange, bis die Körper sich von den Verbrennungen erholen – lange Phasen der Rehabilitation und Genesung sind nötig. Andrea aber gibt nicht auf und kämpft um ihr Leben.

bildschirmfoto-2016-10-10-um-14-48-22

Instagram

bildschirmfoto-2016-10-10-um-14-49-25

Instagram

Ihr Leben lang wird Andrea gezeichnet sein, aber die junge Frau versucht auch nicht, sie zu verstecken. Andrea bekommt auch von den Ärzten zu hören, dass sie nie schwanger werden wird. Und wenn, dann wird ihr Baby nicht länger als 4 Wochen in ihrem Leib sein – ihr Körper sei zu kaputt dafür.

bildschirmfoto-2016-10-10-um-14-49-33

Instagram

bildschirmfoto-2016-10-10-um-14-49-40

Instagram

Heute ist Andrea in der 37.sten Woche schwanger. Das Baby lebt und ihm geht es wunderbar – Andrea kann sich nicht mehr darüber freuen. Auch hat sie kein Problem damit, ihren Babybauch mit den Narben zu zeigen. Das Kind ist offensichtlich genauso eine Kämpfernatur wie seine Mutter. Wir wünschen Andrea und ihrem Baby nur das Beste – und nie wieder einen Schicksalsschlag.

bildschirmfoto-2016-10-10-um-14-49-47

Instagram

bildschirmfoto-2016-10-10-um-14-49-54

Instagram

 

Teile den Beitrag, um auch andere zu ermuntern.

Quelle littlethings.com
Loading...