Yoga heilt die Schmerzen einer Rentnerin


Diese Rentnerin aus Orangeburg in New York ist mit ihren 85 Jahren immer noch voll auf Trab. Deswegen sieht man Anna Pesce ihr schmerzhaftes Leiden auch zuerst gar nicht an, jedoch macht ihr buckeliger, krummer Rücken ihr sehr zu schaffen. Zum Glück lässt sie sich von den Schmerzen noch lange nicht einschränken und besuchte vor Kurzem ihre Tochter und Enkel in South Carolina, wo ihr Leben noch einmal eine unerwartete Wendung nahm. Dort angekommen brach sie plötzlich auf einer Treppe zusammen – Glück im Unglück für die lebensfrohe Rentnerin. Es waren wieder einmal ihre Rückenschmerzen, durch die ihr Kreislauf fast aussetzte. Und endlich kam die rettende Idee für die alte Dame:

Twitter/Earthmonkey

Daraufhin musste Anna den Rest ihres Aufenthalts im Rollstuhl sitzen, auch wenn sie es hasste, sich so hilflos zu fühlen. “Akupunktur, Physiotherapie, Chiropraktik – ich ließ nichts unversucht. Aber es ging mir immer nur für kurze Zeit etwas besser, bevor die Schmerzen sogar noch schlimmer wurden”, erzählt sie. Doch dann, ein Vierteljahr nach ihrem Besuch in South Carolina, vereinbarte Anna ein Treffen mit einer Frau namens Rachel Jesien. Rachel, eine 28-jährige Yogalehrerin, die selbst eine Rückenfehlstellung hat, weiß genau, was bei Rückenschmerzen hilft. Regelmäßig kam sie zu Anna nach Hause und brachte ihr einige Übungen bei, die ihrem gekrümmten Rücken und dem Buckel entgegenwirkten.


Facebook/Estúdio Shakti Yoga

Facebook/Estúdio Shakti Yoga

Facebook/ Estúdio Shakti Yoga

Es dauerte nur vier Wochen, bis die Therapie bei Anna anschlug. Langsam verschwanden die Schmerzen und die Rentnerin konnte neue, schwierigere Übungen erlernen, die davor unmöglich waren. Mittlerweile macht Anna schon seit zwei Jahren Yoga und die Ergebnisse sprechen für sich. Endlich kann sie wieder schmerzlos und gerade stehen und selbst Autofahren ist wieder möglich! Rachel ist so stolz auf ihre Patientin, dass sie mit den Erfolgsbildern sogar Werbung macht, um auch anderen älteren Menschen zu helfen.

Facebook/Yoga with Rachel Jesien

Mittlerweile ist es sogar ärztlich bestätigt, dass Yoga selbst bei schwerwiegenden Fehlstellungen helfen kann. Allerdings ist es wichtig, sich vor jeder Art von Behandlung immer zuerst von einem Spezialisten untersuchen zu lassen und sich ein ärztliches OK einzuholen.

Ich bin jedenfalls beeindruckt von dem Fortschritt, den Anna dank Rachels Hilfe machen konnte! Das beweist wieder einmal, dass man niemals zu alt ist, um etwas an seinem Leben zu verbessern. Deshalb teile diese inspirierende Geschichte mit deinen Freunden.

Quelle Facebook
Loading...