Je Ni

Haferflocken sind gesund und können so lecker sein

Haferflocken hinterlassen einen ekligen Nachgeschmack. Angeblich. Sie sind als Krankenessen, Diätnahrung und anderes, schlimmes verschrieen. Sie schmecken nach nichts, nach Pappe oder anderen Dingen, die keiner im Mund haben will. Aber sie sind so gesund – und helfen bei der Gewichtskontrolle. Doch nur weil sie einen schlechten Ruf haben, heißt das nicht, dass sie wirklich so schlecht schmecken – jeder sollte das für sich selbst heraus finden. Besonders kann man auch Rezepte nutzen, wo die anderen Zutaten einem besonders gut schmecken, oder du versuchst Haferflocken mal mit diesen Zutaten kombiniert:

Flickr/ Aslak Raanes

Warum Haferflocken so gesund sind? Sie zügeln auf natürliche Art den Appetit, damit purzeln die Pfunde schneller. Sie haben einen großen Anteil ungesättigter Fettsäuren und einen hohen Magnesiumgehalt, der Stoffwechsel wird angetrieben und das Körperfett verbrennt schneller. Die Verdauung wird dadurch angekurbelt, hilfreich auch bei Magen-Darm-Problemen. Zudem sind Ballaststoffe, Mineralien, Eiweiße, Vitamin B1 und E reichlich enthalten, sie regulieren den Blutzucker- und den Cholesterinspiegel.

Flickr/ Robert McDonald

Durch die Stoffe Eisen, Zink, Mangan und Kupfer bekommst du schönere Haut, festere Fingernägel, glänzende Haare. Auch das Magnesium, welches enthalten ist, wird das Risiko für Herzinfarkte oder Schlaganfälle reduziert. Die Rezepte machen es leichter, sich in das Grundnahrungsmittel zu verlieben:

Erdnussbutter-Haferflocken-Shake für 2 Personen
• 100 g Haferflocken
• 200 ml Milch (1,5 % Fett)
• 1 EL Erdnussbutter
• 2 TL Molkenproteinpulver (Vanillegeschmack)
• 1 TL Honig
• 1 TL Leinsamen (gemahlen)
• 6 Eiswürfel in einen Mixer geben und gut durch mischen. Lecker für den kleinen Hunger zwischendurch oder als Frühstück.

Pinterest

Aprikosen-Müsli mit Walnuss-Zimt-Crunch
• 1 EL Haferflocken mit
• 1 TL braunen Zucker
• 1 Prise Zimt
• 10 g Walnüsse (gehackt) vermengen, in einer beschichteten Pfanne karamellisieren.
• 150 g Aprikosen entkernen, in Streifen schneiden, mit dem Crunch und
• 3 EL Haferflocken vermischen, mit
• 250 ml Milch angießen und genießen.

Pinterest

Brei mit Kürbiskernen, Nüssen und Honig
• 100 g Haferflocken (zart) mit
• 250 ml Milch (1,5% Fett) inter ständigem Rühren aufkochen, bis eine breiige Konsistenz erreicht ist. Dann
• 2 EL Granatapfelkerne
• 1 TL Kürbiskerne
• 1 EL Nüsse (nach Belieben)
• 1 Schuss Honig (flüssig) zugeben – und genießen.

Pinterest

Lecker, oder? Teile den Beitrag, um auch anderen zu zeigen, wie lecker Haferflocken sein können.

Quelle menshealth

Coole Sommer-Tipps

Der Sommer ist endlich da – und er kommt mit voller Hitze. Nicht nur ein Erdbeermond beschien uns, auch der Planet prallt mit voller Hitze und stärke auf uns nieder. Es ist die Zeit der Wärme, der Sonne, des Schwimmens und Entspannens. Aber es ist auch die Saison fürs schwitzen, keuchen und schmelzen. Hohe Temperaturen, Feuchtigkeit und starke Sonne kann uns unglaublich ermüden – wir können uns auch sonnenverwöhnt und sorglos fühlen, aber es kann eben auch ganz anders aussehen. Wie fühlst du dich bei der Hitze? Und wie kann man dieses Hitze etwas mildern? Mit diesen 11 Tipps wirst du die Hitze leichter ertragen können.

1. Um dein MakeUp haltbarer zu machen, kannst du BBCream nutzen. Es hilft, deine Haut kühler zu halten und hat einen Lichtschutzfaktor 30.

Bildquelle

2. Wenn du dich in den Beugen (Kniebeugen, Ellenbogen, unter den Armen, zwischen den Schenkeln) leicht aufreibst, dann kannst du mit Deodorant vorbeugen.

pixabay

3. Deinen Rasierbrand kannst du mit Kamilletee-Beuteln lindern. Die ausgekochten Beutel für 20 Minuten in die Gefriere und danach auf die gereizte Haut legen. Die Beutel sollten nicht ganz gefroren sein, und so kann man diesen Brand leicht löschen.

pixabay

4. Magnesiumpulver kann dein MakeUp haltbarer machen und deine Haut wird weniger glänzen. Einfach das Pulver auf die betroffenen Stellen und nach einigen Minuten wieder abbürsten – und das MakeUp wie gewohnt auftragen. Natürlich geht auch Magnesiummilch.

pixabay

5. Babypuder heißt das Zauberwort diesen Sommer. Pudere dich ab – alles von dir. Und du wirst keine Scheuerstellen, keine nassen Stellen mehr haben – zumindest für einige Zeit.

pixabay

6. Investiere in Öl-Papier, sie nehmen dein überschüssiges Fett von der Haut und so wird dein Gesicht nicht mehr so glänzen.

pixabay

7. Wenn du Flecken vom Selbstbräuner hast, kannst du diese mit einer Mischung aus Backpulver und Wasser an die restliche Haut angleichen. Einfach verrühren, bis es eine Paste ergibt und die Stelle einige Minuten damit einreiben.

pixabay

8. Sprühe Trockenshampoo abends vor dem Schlafen gehen in die Ansätze und lasse es einwirken. Morgens wirst du wunderbar leichte Haare haben – ohne einen fettigen Glanz.

pixabay

9. Du kannst deine Haare mit Olivenöl vor dem Chlor in den Bädern schützen.

pixabay

10. Schweißflecken bekommst du aus deiner Kleidung, indem du eine Zitrone darüber reibst. Einfach eine Zitrone über dem Fleck etwas auspressen – je nach Größe des Flecks – und ein bisschen einreiben, dann ab in die Waschmaschine.

pixabay

11. Vergiss deinen Lippenstift. Nutze KoolAid, tupfe dir mit einem feuchten Finger etwas auf die Lippen, lasse es für eine Minute darauf und lecke oder spüle es ab. Die Klebrigkeit wird verschwinden, aber die Farbe wird lange, lange halten.

amazon

So kannst du es dir an diesen heißen Tagen leichter machen. Teile den Beitrag, um es auch anderen einfacher zu machen.

Quelle LittleThings

Perfekte Maniküre mit Nagellack

Du liebst es ausgefallene Nägel zu tragen und verschiedene Designs auszuprobieren? Aber manchmal ist es wirklich schwierig etwas Ausgefallenes und Neues zu finden, vor allem Etwas, das man mit wenig Können, beziehungsweise Wissen meistern kann. Du hast schon vieles ausprobiert und viel Übung in dem Verschönern deiner Nägel aber bist noch nicht wirklich sicher oder bereit, etwas mit Gel zu machen oder dir falsche Nägel auf deine gesunden Nägel zu kleben? Stattdessen möchtest du etwas, was immer gut aussieht und irgendwie, wie falsche Nägel aber gesünder. Es soll aussehen, als hättest du super tolles Werkzeug dafür gebraucht oder als hätte es dir jemand gemacht, der es gelernt hat. Hier ist die Lösung:

Du brauchst dafür keine Ausbildung, mit etwas Übung, kannst du dir super leicht, ganz schön deine eigenen schönen Nägel machen. Dafür musst du nicht einmal aus deinem Haus, du kannst es mit Dingen machen, die du sowieso Zuhause hast. Das macht echt was her! Probier es aus, teile und begeistere deine Freunde mit deinem neuen, ziemlich einfachen Nagel-Look.

Quelle Youtube

Sie liest die Hündin von der Straße auf – und ihr hundehassender Sohn verliebt sich in sie.

Als Obdachloser hat man es nicht leicht. Man ist meinst unverschuldet in diese Situation geraten und weiß nicht, wie man wieder raus kommt. So ähnlich geht es auch Roger. Er kommt aus Monticello, Minnesota, wurde als Kind missbraucht, erlitt drei schwere Kopfverletzungen und muss nach zwei Operationen um sein Leben kämpfen. Alkoholsucht und Krankheiten sind schuld, dass er auf der Straße landet, nur in seinem Auto kann er noch schlafen. Eine einzige Freundin hat Roger noch – seine Hündin Sadie. Auch Sadie kann ein Leideslied singen – sie hat als Welpe ein Bein verloren, aber auch sie ließ sich nie unterkriegen.

Facebook/Fox9

Jeder kennt das Paar, viele helfen den beiden und einige versuchen gar, die beiden von der Straße zu holen – aber Roger möchte keine Almosen. Bis Roger mit 60 Jahren unerwartet stirbt und seine Hündin zurück lässt. Sein Herz hört eben auf zu schlagen, warum, ist nicht klar, aber seine Lebensumstände dürften maßgeblich dazu beigetragen haben. Sadie ist nun in jedem Fall alleine.

Facebook/Fox9

Facebook/Fox9

Heather Elliott-Heath hat immer versucht, Roger von der Straße zu holen und hat ihm geholfen, wo sie nur konnte. Sadie kennt und vertraut Heather, so dass sie die Hündin zu sich holen kann. Heather hat Töchter, die begeistert von dem neuen Familienmitglied sind, aber ihr 8-jähriger Sohn Randy hat ein Problem – er mag keine Hunde. Randy ist Autist, kann seit seiner Geburt nicht sprechen, auch normale Lautstärke ist für ihn nur sehr schwer zu ertragen. Meist hat er Kopfhörer auf, und wenn man sagt, dass Randy keine Hunde mag, ist das noch untertrieben. Er hat eine solche Angst, dass er Hunde geradezu hasst. Ob das mit Sadie gut geht?

Facebook/Fox9

Als Heather Sadie mit nach Hause nimmt, hat sie Angst und macht sich Sorgen – denn sie liebt ihren Sohn, möchte aber auch Sadie helfen. Und dann – die Überraschung. Sie findet die beiden nach kurzer Zeit zusammen auf der Couch.

Facebook/Fox9

Sadie scheint sich um einen Menschen kümmern zu wollen – und mit Randy hat sie jemanden gefunden, der Hilfe brauchte. Randy ist ruhiger, wenn Sadie da ist, er fasste gerade zu ihr Vertrauen und sie lieben es, miteinander zu kuscheln. Eine wundervolle Fügung.

Sadie und Randy – hoffentlich werden sie sich lange haben. Teile den Beitrag, um auch anderen zu zeigen, was Hunde tun können.

Quelle Facebook

 

Baby wird in der Fruchtblase geboren

Die Chancen stehen 1:80.000. Als bei der Geburt das Baby in der Fruchtblase geboren wird, in der vollständig intakten Fruchtblase, können es die Ärzte nicht fassen. Es war ein Kaiserschnitt, bei dem die Ärzte eine komplette Fruchtblase mit allem drum und dran aus der Frau heraus zogen. Ein medizinisches Wunder. Normalerweise platzt die Fruchtblase, wenn die Ärzte den letzten Schnitt setzen, denn das Skalpell durchdringt leicht die feine Haut um das Kind und das Fruchtwasser. War das Baby dadurch in Gefahr?

Nein, Dr. Gino Pecoraro zerstreut den Verdacht, dass die Ärzte das Baby in Gefahr gebracht hätten. Das Baby dürfte von dem Ganzen überhaupt nichts mit bekommen haben. Wusstest du, dass es den Kaiserschnitt seit dem Mittelalter gibt? Es ist uralt – auch wenn damals nicht so steril gearbeitet wurde.


Teile den Beitrag, um auch anderen dieses Wunder zu zeigen.

Quelle YouTube

Mutter liest SMS von verunglückter Tochter

Eine Geschichte, die auf einer wahren Begebenheit beruht und tausende Mütter zum Weinen bringt. Ein Brief, geschrieben von einer Tochter, die es nicht mehr gibt, obwohl sie keinen Fehler gemacht hat – obwohl sie alles richtig gemacht und aufgepasst hat. Keiner konnte wissen, was dem Mädchen auf dem Weg nach Hause passieren würde – und alle trauern, auch darum, dass ein anderer diesen einen, entscheidenden Fehler gemacht hat. Ammar Mahdavi hat diese Geschichte verfilmt, weil viel zu viele Mädchen und Jungen so niemals nach Hause finden, obwohl sie alles richtig gemacht haben. Und es sind fast immer die Unschuldigen, die braven, die darunter leiden müssen:

Quelle YouTube

Deine Schlafposition sagt alles über deine Persönlichkeit

Jeder braucht Schlaf. Nie scheint man genug bekommen zu haben, und im Laufe der Zeit brauchen wir immer mehr – bekommen aber irgendwie immer weniger. Winston Churchill brauchte ein spezielles 2-Stunden-Nickerchen am Tag, damit er seiner Arbeit nachgehen konnte. Er war als echte Nachteule bekannt. Mariah Carey braucht ihre 15 Stunden Schlaf am Tag, weil ihre Stimme sonst nicht so klingt, wie sie klingen soll. Zudem benötigt sie viele, viele Luftbefeuchter um ihr Bett herum. Im Grund schläft sie fast wie in einem Dampfbad. Viele Prominente haben verrückte Schlafmuster und ungewöhnliche Anforderungen an ihre Schlafgemächer – aber wie man schläft, das kann einiges über die Persönlichkeit sagen.

Immer mehr Forschen entdecken, dass die Position, wie wir schlafen, eng mit unseren Persönlichkeitsmerkmalen zusammen hängt. Wie du schläfst, sagt über dich aus, ob du leidenschaftlich, schüchtern, zuversichtlich oder leichtgläubig bist. Eine der ersten Forschungen über die Schlafpositionen stammt aus den 1930er Jahren, als ein Mann namens Johnson den Zusammenhang zwischen Position und Qualität des Schlafes untersuchte. Er stellte fest, dass “die Unterschiede in der Persönlichkeit zwischen einem guten und einem schlechten Schläfer stark variieren”. Viele Studien haben dieses Thema genauer untersucht und neue Dinge herausgefunden. Auch Professor Chris Idizkowski, der Direktor des “Sleep Assessment and Advisory Service” hat eingehendere Studien durch geführt.

Bei der Studie von Professor Chris Idizkowski wurden auch wieder verschiedene Schlafpositionen mit verschiedenen Persönlichkeitstypen in Zusammenhang gebracht. Wenn wir wach sind, können wir unsere Körpersprache einstellen, aber wenn wir schlafen, haben wir keinen Einfluss darauf. Hier haben wir sechs Schlafpositionen zusammen geführt und analysiert. Eine interessante Sicht der Dinge:

pexels-photo-46100

Pexels

#1 Der Seestern: 5 % der Menschen schlafen so. Du liegst dabei auf dem Rücken, die Arme sind hinter dem Kopfkissen, die Beine abgewinkelt. Diese Menschen sollen sehr liebevoll und fürsorglich sein, sie brauchen ihre Freunde, hören sich auch Probleme an. Ihre Liebe und ihre Zuneigung zeigen sie ungeniert, vielleicht umarmen sie auch deshalb die ganze Nacht ihr Kissen.

Quelle

#2 Der Freie Fall deckt etwa 7 % der Menschen ab. Wie man da noch atmen kann, ist vielen ein Rätsel; denn sie liegen auf dem Bauch, die Arme unter dem Kissen, den Kopf auf der Seite, aber im Kissen. Wenig überraschend, dass diese Position ebenfalls von nur wenigen Menschen genutzt wird. Diese Persönlichkeiten sind verspielt und voller Leben. Manchmal sind sie etwas laut und frech, aber sie sind die Freigeister in unserer Gesellschaft. Zu anderen Zeiten können sie wiederum ängstlich sein und sich nach der Kontrolle der Situation sehnen. Sie mögen keine Kritik und können nicht immer damit umgehen.

#3 Der Soldat stellt sich auf dem Rücken schlafend dar, die Arme sind an der Seite entlang gestreckt, er liegt sehr gerade. Wenn man auf dem Rücken schläft, bekämpft man am besten Rückenschmerzen! Allerdings kann auf dem Rücken die Zunge nach hinten fallen, dann bekommt man schlechter Luft und schnarcht mitunter. Nur 8 % der Menschen schlafen so.

#4 Der Sehnsüchtige sieht aus wie ein Zombie. 13 % der Schläfer liegen auf der Seite, die Arme nach vorn ausgestreckt. Ihre Persönlichkeit ist eher zynisch, misstrauisch, und sie mögen keine neue Situationen. Die Unentschlossenheit steht ihnen oft ins Gesicht geschrieben, aber wenn sie sich erst einmal entschlossen haben, steht die Entscheidung auch unumstößlich fest. Auf der linken Seite schlafen kann übrigens gegen Sodbrennen helfen!

Quelle

#5 Der Baumstamm ist mit 15 % schon einer der Favoriten. Es sieht aus, als wäre es ein Murmeltier, das da liegt: auf der Seite, mit ausgestreckten Beinen, die Arme am Körper angezogen oder zusammengefaltet vor dem Kopfkissen. Diese Menschen sind vertrauenswürdig, fast zu vertrauenswürdig. Manchmal grenzt es an Leichtgläubigkeit, aber sie sind auch sehr große Redner, sie lieben es, zu quatschen und in Gesellschaft zu sein.

#6 Die Embryonalstellung – man liegt auf der Seite, wie eine Garnele zusammen gerollt. Die Beine sind nach oben Richtung Brust gezogen, die Arme um sie herum geschlungen oder in einer ähnlichen Stellung. Es ist die beliebteste Schlafstellung – und die Menschen, die hinter dieser Stellung stecken, sind außen weich, aber innen eher hart. Überraschend schüchtern und sensibel können sie sein, auch sind es Problemlöser, aber sie machen sich auch viele Gedanken, obwohl sie das nicht müssen.

Das Video erklärt noch mehr Schlafpositionen, aber es ist auf Englisch. Wo gehörst du hin – und stimmt die Beschreibung?

Teile den Beitrag, um auch andere zu begeistern.

Quelle YouTube

So wurden Schwangere früher behandelt

Wenn man das zweite, dritte oder fünfte Kind erwartet, ist es immer noch so spannend, wie es beim ersten war. Was wird es werden, wie wird es aussehen, wird es gesund sein, welches Geschlecht ist es? Die Freude ist meist übermäßig. 9 Monate lang kann man kaum an etwas anderes denken. Die meisten denken auch über das Kinderzimmer nach, die Deko, die Einrichtung, den Namen des Kindes, die Unterlagen, die man alle ausfüllen muss. Mütter und Väter machen sich Sorgen, ob alles gut geht, auch wegen den Finanzen. Aber das war vermutlich schon immer so. Und heute geht es uns gut, denn wir haben heute zumindest den Ultraschall, bei dem man sehen kann, ob es dem Baby gut geht und ob es gesund ist. Auch früher hat es schon Vorsorge-Untersuchungen gegeben, aber diese waren eher – aus unserer Sicht zumindest – rückständig. Die heutige Medizin hat so viele Fortschritte gemacht, dass die traditionellen Methoden von früher uns inzwischen eher Angst machen. Schau dir diese medizinischen Methoden der letzten Jahrhunderte an – wobei die meisten noch gar nicht so lange zurück liegen. 

Wikimedia Commons

#1 Vor unserer modernen Unterwäsche gab es Korsetts. Alle Frauen trugen sie, auch während der Schwangerschaft und der Stillzeit. Angeblich war das gesundheitsfördernd, es soll auch als bequem angepriesen worden sein, aber als Schwangere?

Pinterest / Cheryl Henning

#2 Wir wissen heute, dass Zigaretten gesundheitsschädlich sind und das auch auf die Ungeborenen übergehen kann. Heute haben wir Warnungen auf den meisten Zigarettenverpackungen, aber vor einigen Jahren wurde Schwangeren von den Ärzten sogar empfohlen, zu rauchen – um das Gewicht des Kindes gering zu halten und die Geburt leichter zu machen. Zudem wurde es gegen Verstopfung bei Schwangeren empfohlen.

Wikimedia Commons

#3 Werdende Mütter wurden mit Chloroform oder Äther behandelt – auch wenn sie völlig gesund waren. Wenn eine Frau zum Beispiel als verrückt galt, aber schwanger war, wurde sie betäubt; nicht bis zur Bewusstlosigkeit, aber um das Baby zu schützen.

Wikimedia Commons

#4 Nach alten Legenden sollten sich die Schwangeren auf etwas Schönes konzentrieren, vor allem während der Geburt – dies sollte ein schönes Baby gewährleisten. Mit Logik kam man dagegen nicht an, aber es gibt keine offensichtliche, wissenschaftliche Grundlage.

Flickr / simpleinsomnia

#5 Es wurde Rotwein empfohlen, um die Geburt voranzutreiben. Weitere Studien erkannten in den Jahren danach, dass eine geringe Menge Alkohol nicht schadet, aber die Ungeborenen sind besser dran, wenn die Mutter nüchtern bleibt.

Pinterest / Mmkafaeuk

#6 Werdende Mütter wurden davor gewarnt, ein Auto zu fahren – oder auch nur mitzufahren. Die holprigen Straßen hätten dieselbe Wirkung wie ein buckelndes Wildpferd, deshalb sollten sie in “ihrem Zustand” lieber einen Zug nehmen.

Pinterest / Mmkafaeuk

#7 Der Körper jeder Frau ist anders und reagiert anders. Während er ein neues Leben schafft, sollte man weiterhin Sport treiben und alle Schwangerschaftsgelüste ignorieren. Aber im Nachhinein wurde klar, dass es mehr aus ästhetischen Gründen war als zur Gesundheit eines Kindes.

Reichlich Gesundheit Familie Chiropraktik

#8 Zu viel Sonne ist schädlich – besonders für ein Kind im Mutterleib. Die UV-Strahlen sollten angeblich innerhalb von Sekunden das Fruchtwasser zum kochen bringen und das Baby so schädigen oder gar umbringen. Heute wird vom Sonnenbaden immer noch abgeraten, aber mit Sonnenschutz kannst du ruhig ins Freie gehen.

Pinterest / Amanda Viviani

#9 Heutzutage ist es kein Problem mehr, lange noch im Schlafzimmer aktiv zu bleiben, aber damals wurde – besonders von Dr. John Harvey Kellogg– vor weiterem “Matratzensport” abgeraten. Damals dachte mann, dass das Baby deshalb mit einer erhöhten Libido geboren werden würde, heute weiß man, dass es kompletter Quatsch ist.

Wie oft musstest du den Kopf schütteln? Teile den Beitrag, um diese altertümlichen Methoden auch anderen zu zeigen.

Quelle LittleThings

Braut verhält sich komisch, bis der Arzt das an ihrem Kopf bemerkt

Als Dr. Edward Panacek in Sacramento, USA, seine Arbeitsstelle im Krankenhaus an diesem Tag betritt, ahnt er noch nicht, dass ihm eine verrückt gewordene Braut heute den Tag schwer machen würde. Kelly wollte unbedingt heiraten, aber musste davor noch einen Pitstop im Krankenhaus machen. Perfekt gestylt und im Brautkleid sitzt sie vor dem Arzt. Laut Kellys Mutter hat die Braut Halluzinationen und Angstzustände. Es wird vermutet, dass die junge Frau vielleicht mit der Stresssituation nicht umgehen kann, daher wird ihre Mutter nach Vorerkrankungen und anderem Verhalten gefragt.

Die hektische Mutter der Braut glaubte, dass Kelly verrückt geworden war. Daher wurde ein Psychiater hinzugezogen, der beurteilen sollte, ob die Hochzeit überhaupt statt finden kann. Aber Dr. Panacek glaubte nicht an ein psychisches Problem – er wollte Kellys Hinterkopf untersuchen. Und er hatte recht, denn er entdeckte das Problem ziemlich schnell. Kelly war nicht verrückt, sie hatte Larven am Hinterkopf, die aus einer Läsion auf der Kopfhaut kamen. Lecker! Nach einem Mückenstich auf ihrer Brautparty in Costa Rica hatte sie den Schorf mit Vaseline bedeckt. Diese hatte die Larven erst einmal erstickt, aber andere Eier waren gelegt und entwickelten sich wunderbar in dieser feuchtwarmen Umgebung. Auch wenn die Krankheit selten ist, war das nicht alles, was sich in Kellys Kopf so abspielte … Ob sie rechtzeitig zu ihrer Hochzeit kam?

Teile den Beitrag, wenn du das auch nicht fassen kannst.

Quelle YouTube

Vater zieht Tochter an den Haaren durch den Supermarkt

Kindererziehung ist nicht einfach. Aber Gewalt gegenüber Kindern ist ein absolutes No-Go. So sehen das auch Erika und Robert Burch. Aber als sie im September einkaufen gehen und durch den Supermarkt laufen, sehen sie etwas, was ihnen das Blut in den Adern stocken lässt. Robert macht Erika aufmerksam: “Siehst du da auch, was der Mann mit dem kleinen Mädchen macht?!” Erika dreht sich um und kann nicht fassen, was sie sieht. Der Mann schiebt einen Wagen, ein kleines Mädchen läuft sehr dicht neben ihm. Aber nicht weil sie das will – sondern weil sie keine Wahl hat.

Facebook

Wie würdest du bei einem solchen Anblick reagieren? Erika kann sich nicht beherrschen …

Facebook

Der Mann hat die Haare des Mädchens um den Griff des Einkaufswagens gewickelt und hält sie so fest – schleift sie neben sich her. Das Mädchen geht völlig verkrümmt, gebückt und bettelt ihn immer wieder an: “Ich werde es nicht mehr tun, bitte lass mich los. Bitte hör auf.”

14344184_1644493659196659_154693289010177122_n

Facebook

14333192_1644493662529992_786496639875896393_n

Facebook

Erika bleibt das Herz stehen, sie weiß nicht, wie sie da reagieren soll. Doch dann holt sie ihr Handy heraus, macht mehrere Bilder als Beweis und spricht den Mann sehr laut an: “Lassen Sie das Kind sofort los!” Seine Antwort könnte kaum kälter sein. Er sagt, sie solle sich um ihre eigenen Angelegenheiten kümmern, und geht dann ungerührt weiter, während er das Kind immer noch an den Haaren mit sich zerrt.

14344089_1644493739196651_6328856792846145406_n

Facebook

Aber ist Erika zu wütend, um Angst zu verspüren und sie schreit ihn jetzt an: “Das geht mich sehr wohl etwas an, lassen Sie das Kind sofort los!” Aber er brüllt zurück, dass so eine Behandlung ihm auch nicht geschadet hat. Die junge Frau gibt nicht auf und alarmiert die Polizei. Diese ist in der Nähe und ein Streifenpolizist betritt kurz darauf sogar zufällig den Supermarkt. Er wird von der Zentrale in Texas alarmiert und will die Streitenden trennen. Sein Kollege kommt hinzu und sie klären Erika auf, dass sie keine Möglichkeit haben, etwas zu tun. Das Mädchen hat keine Spuren von Misshandlungen, daher kommt der Mann straffrei davon. Sie würden es auch gerne anders regeln.

14344099_1644493812529977_2738317402900822287_n

Facebook

Erika versucht sie noch mit den eindeutigen Bildern auf ihrem Handy umzustimmen, aber die Polizisten können nichts ausrichten. Erst wenn ein körperlicher Schaden zu sehen ist, können sie dem Mädchen helfen. Immerhin hat der Vater das Recht, sein Kind zu disziplinieren. Der Mann verlässt grinsend den Supermarkt, das weinende Mädchen im Schlepptau.

“Wie kann so jemand einfach mit dem Kind nach Hause gehen?”, fragt sich Erika und kann es nicht fassen. Sie schäumt vor Wut. Das Mädchen muss denken, dass ihr Leid allen anderen egal ist – und der Mann muss denken, dass er richtig handelt. Die Bilder veröffentlicht Erika, auch wenn es teuer für sie werden kann. Sie erzählt die Geschichte und fordert dazu auf, den Beitrag zu teilen. Immer mehr Menschen tun das, immer mehr teilen. Ein Zeuge meldet sich kurz danach bei der Polizei und erklärt, warum das Kind an den Haaren gezogen wurde. Es habe sich zu weit vom Einkaufswagen entfernt.

Einige Menschen sprechen sich auch für das Recht des Vaters aus, sein Kind nach seinen Vorstellungen zu strafen. Andere werfen Erika vor, sich zu sehr einzumischen. Aber einige Menschen zeigen dem Mann auch bei der Polizei in Cleveland an, worauf man doch eine Untersuchung einleitet – aber wieder ohne Ergebnis. Das Mädchen lebt immer noch bei seinem grausamen Vater, es gäbe “keinen begründeten Verdacht auf Kindesmisshandlung”. Dem Kind gehe es angeblich gut, und es habe eine “starke Mutter”.

Wie man auch immer über diese Disziplinierung denkt: Was Erika getan hat, war echte Zivilcourage. Sie hat nicht weggeschaut und richtig reagiert, auch wenn sie nicht helfen konnte. Vielleicht erinnert sich das Mädchen irgendwann an die furchtlose Frau. Teile den Beitrag, um zu mehr Zivilcourage aufzufordern.

Quelle Féroce
1 2 3 76