Betten leicht beziehen – wie die Profis


Betten neu beziehen – wer macht das schon gerne. Jeder liegt gerne in einem neu bezogenen, kuscheligen Bett, am besten frisch geduscht, aber wer bezieht das Bett? Keiner freiwillig. Wie machen das die ganzen Hausmädchen und Hotelangestellten, die nicht nur ein Bett im Monat beziehen müssen, sondern mehrere am Tag? Das ist Stress – vor allem, wenn man große Bettdecken hat. Aber es gibt einen Trick, der deine Nerven und deine Zeit nicht so strapaziert. Einige einfache, schnelle Handgriffe und dein Bett ist so schön frisch und duftet wieder herrlich…

YouTube/Lorraine Lea


Dein Bettzeug sollte so da liegen, dass das Innere nach außen zeigt – dann breitest du ihn auf dem Bett aus. Das Fußende sollte auch dort liegen. Die Bettdecke passgenau darauf legen und vom Kopf her mit dem Bezug einrollen.

YouTube/Lorraine Lea

YouTube/Lorraine Lea

Immer mal wieder die Seite wechseln, damit die Bettdecke gleichmäßig eingerollt wird. Fertig? Nun drehe den Bezug wieder um – die Rolle wird dadurch eingestülpt und der Bezug ist wieder richtig herum.

YouTube/Lorraine Lea

YouTube/Lorraine Lea

Die Knöpfe oder den Reißverschluss schließen, auf die andere Seite wechseln und die letzten beiden Schritte nochmal machen. Der Bezug wird also vom offenen Ende her über die Deckenrolle geschoben, dabei wird alles auf rechts gedreht.

YouTube/Lorraine Lea

YouTube/Lorraine Lea

Die Bettdecke mit dem Bezug aus der Rolle holen und alles wieder aufrollen. Das Fußende muss aber unten liegen bleiben, der Rest des Bettes ist nun wie von selbst bezogen.

YouTube/Lorraine Lea

YouTube/Lorraine Lea

Nochmal ausschütteln und fertig. Das Video klärt noch Ungereimtheiten:

Diese Methode wird von Zimmermädchen ‘Burrito-Methode’ genannt. Toll, versuche den Trick selbst.

Teile den Beitrag, um auch andere zu begeistern.

Quelle YouTube
Loading...