Neugeborene Zwillinge halten zusammen


Ein Baby, oder gar Zwillinge zu bekommen ist doch für jede Frau, für jedes Elternpaar, dass grösste Glück der Welt. Wie schlimm muss es sein, wenn eins der Kinder von den Engeln geholt wird? Brandy Guettler und Tommy Buchmeyer aus Fort Pierce, haben das größte und tollste Geschenk der Welt bekommen. Und nur kurze Zeit später sehr viel Leid erleben müssen. Sie wurden am 18. August Eltern zweier zuckersüßer Jungs. Das Zwillingspärchen Hawk und Mason haben das Licht der Welt erblickt und waren von der ersten Sekunde an ein Herz und eine Seele. 11 Tage nach der Geburt, haben die Eltern ein schönes Foto der beiden Jungs gemacht, in dem sie sich so behutsam in den Armen lagen.

Facebook/Mason & Hawk

Es war die erste Berührung der zwei Brüder und genau in diesem Moment, als Mason seinen Bruder Hawk spürte, suchte er seine Nähe und lächelte so fröhlich. So beschrieb Brandy diesen Moment ihrer Söhne, es war unvergesslich und so wunderschön. Doch die unbeschreiblich schöne Zweisamkeit wurde von einer schlimmen Diagnose überschattet. Kurz nach der Geburt, wurde bei Hawk eine Zwerchfellhernie festgestellt. Eine angeborene Fehlbildung, die dazu führt, dass Organe aus dem Unterleib in die Brusthöhle eindringen. Familie und Freunde bangen um das Leben von Hawk. Das Foto der Beiden hat so viele tausende von Menschen berührt, dass die Eltern auch im Internet sehr viel Zuspruch bekommen.


So toll die Unterstützung und das Mitgefühl für ihre Babies ist, müssen die Eltern eine schlimme Nachricht verkünden. Baby Hawk ist gestorben, und lässt seine Eltern, seinen Bruder, die ganzen Menschen, die um ihm gebangt und gebetet haben, trauernd zurück. Alle Eltern sprechen ihr Beileid und Mitgefühl aus.

Auch wenn es den beiden Jungs nicht vergönnt war, zusammen durchs Leben zu gehen, sind ihr Eltern dankbar für diesen schönen Moment der Zärtlichkeit, den die zwei süßen Zwillinge erleben durften. Teile diese wunderbare und traurige Geschichte.

Quelle ABC
Loading...