Baby kommt viel zu früh im Urlaub


Brodie Soster durchlebte eine problemlose Schwangerschaft und wollte vor der Geburt mit ihrem Freund noch einen schönen Urlaub in Neuseeland erleben. Doch sie waren kaum in Neuseeland angekommen, da wurde Brodie krank. 4 Tage musste sie im Krankenhaus liegen, sie wurde viel behandelt und untersucht, dann wurde klar: Das Baby wächst nicht mehr, etwas stimmt nicht. Das kleine Mädchen wurde per Kaiserschnitt auf die Welt geholt – und wog kaum mehr als ein Pfund.

GoFundMe

Nach der Geburt geht es Mama und Baby gut, aber Brodie hat Heimweh. Ihr Baby will sie allerdings auch nicht zurück lassen. Scott, ihr Mann, ist völlig in das kleine Wesen vernarrt und kümmert sich liebevoll um seine kleine Familie. Die Eltern machen das beste aus der harten Situation und genießen die Zeit mit ihrem Neugeborenen.


GoFundMe

 

Erst im März 2017 dürfen sie voraussichtlich nach Australien zurück, davor ist das Baby nicht stark genug, um den Flug zu überstehen. Sie haben eine GoFundMe-Seite eingerichtet, denn bei ihnen wird es finanziell knapp, das hin und her fliegen des Vaters kostet ein kleines Vermögen. Teile den Beitrag, um der Familie zu helfen.

Quelle GoFundMe
Loading...