Liebe

Video zeigt, wie sich das Ungeborene Baby im Bauch bewegt

Ein Baby zu erwarten – gibt es eine erschreckendere, aufregendere, glücklichere Erfahrung? Liebe, Trauer, Weinen, Lachen, viele, viele Gefühle strömen durch deinen Körper. Davor kannst du dir nicht ausmalen, was du alles beachten und bedenken musst. Aber selbst wenn du nicht schwanger bist und “nur” ein neues Familienmitglied willkommen heißen darfst, sind die Gefühle, die so ein kleines Bündel mit sich bringt, unglaublich. Auch schon vor der Geburt, wenn man das Glück hat, einen Babybauch anfassen zu dürfen, zu spüren, wie sich so ein kleines Wesen bewegt, geht Unbeschreibliches in dir vor. Gegen Ende der Schwangerschaft: die kleinen Beulen, das Rätseln, ob es Hände oder Füßchen sind – wie kann man das nicht schon jetzt lieben? Aber du hast noch nie so einen unglaublichen Bauch gesehen, in dem 2 Babys versuchen, ihre Welt kennen zu lernen:

Quelle YouTube

So geht sie mit ihrem viel zu früh geborenen Baby um

Mit 30 Jahren hat Mindy Raelynne Danison schon 5 Kindern das Leben geschenkt. Sie und ihr Mann sind aber noch nicht fertig mit ihrer Familie und möchten auch noch ein sechstes Kind – Mindy wird auch sofort schwanger. Riley Jae Danison soll das sechste Kind heißen, und leider wird es der kleine Junge nicht so leicht haben wie seine Geschwister. 10 Wochen war Mindy mit Riley schwanger, dann war sie mit ihrer Mutter einkaufen und brach plötzlich zusammen. Das Baby war in Gefahr, die Mutter hat große Schmerzen im Bauch. So viele Schwangerschaften enden doch, bevor sie richtig beginnen können.

Facebook/Mindy Raelynne Danison

Soll es wirklich so schnell zu Ende sein? Mindy kann ihr Baby nicht retten. Nur 10 Wochen durfte das Baby wachsen, dann war das kleine Leben verloschen. Mindy versuchte, die Erinnerung an ihn für immer zu bewahren.
Aber Mindy ist fruchtbar, nach kurzer Zeit ist wieder ein Baby unterwegs.

Facebook/Mindy Raelynne Danison

Facebook/Mindy Raelynne Danison

8 Wochen später der Schock: Mindy geht auf eine Tankstellentoilette und verliert das kleine Leben dort. Sie bringt das Baby heim und fotografiert es, um diese Schicksalsschläge verarbeiten zu können. Mindy möchte niemanden schocken, es geht ihr um die Trauer, mit der sie fertig werden muss. Viele kommentieren das Bild, mal sind Beleidigungen dabei, aber viele verstehen die trauernde Mutter auch.

Facebook/Mindy Raelynne Danison

Facebook/Mindy Raelynne Danison

Fehlgeburten kann man nicht mit einem “Das nächste Mal…” abtun. Es tut weh, egal, wie weit die Mutter in der Schwangerschaft war. Wenn man bedenkt, dass das Herz des Babys ab der fünften Schwangerschaftswoche schlägt… Meist wissen die werdenden Mütter da noch nicht einmal, dass sie schwanger sind. Mindy und ihr Mann ließen wunderbare Skulpturen zu Ehren von Riley und Annabelle, dem zweiten Baby, fertigen.

Und Mindy ist wieder schwanger, immerhin schon in der 24.sten Woche. Der Arzt hat viel Hoffnung in die Zwillinge Gloriana und Garrett, die unterwegs sind. Niemals unterkriegen lassen, denn es kann immer ein Wunder geschehen.

Facebook/Mindy Raelynne Danison

Was denkst du, sind diese Bilder makaber? Oder verstehst du diese Trauerbewältigung? Teile den Beitrag.

Quelle Facebook

Mutter liest besondere SMS von ihrer Tochter

Eine Geschichte, die auf einer wahren Begebenheit beruht und tausende Mütter zum Weinen bringt. Ein Brief, geschrieben von einer Tochter, die es nicht mehr gibt, obwohl sie keinen Fehler gemacht hat – obwohl sie alles richtig gemacht und aufgepasst hat. Keiner konnte wissen, was dem Mädchen auf dem Weg nach Hause passieren würde – und alle trauern, auch darum, dass ein anderer diesen einen, entscheidenden Fehler gemacht hat. Ammar Mahdavi hat diese Geschichte verfilmt, weil viel zu viele Mädchen und Jungen so niemals nach Hause finden, obwohl sie alles richtig gemacht haben. Und es sind fast immer die Unschuldigen, die braven, die darunter leiden müssen:

Quelle YouTube

Hund und Mädchen haben interessante Begegnung

Es wird viel kritisiert, wenn der eigene Hund wie ein richtiges Familienmitglied behandelt wird. Oder wenn die Eltern zulassen, dass der Hund bei den Kindern im Bett liegt. Hier allerdings seht ihr den zauberhaften Beweis, dass der Hund nicht nur irgendein Tier ist; nein, er ist ein wahrer Freund. Siena, ein 5jähriges Mädchen aus Seattle, und ihr treuer Hund Buddha, ein Dobermann, sind die besten Freunde, die man sich nur vorstellen kann. Vor 3 Jahren haben sich Siena’s Familie den Vierbeiner nach Hause geholt, seitdem sind Siena und Buddha unzertrennlich. Auf ihrer eigenen Instagram-Seite  halten ihre Eltern sämtlich Fotos fest, um das ganze Internet zu verzaubern.

“Buddha war erst 10 Wochen alt, als wir ihn nach Hause geholt haben”, erzählt Tara, Sienas Mutter. Damals war Siena selbst erst zwei Jahre alt. Tara hat gehört, dass Hunde die mentale Fähigkeiten eines zweijährigen Kindes haben sollen – vielleicht ist genau das der Grund, warum sich Siena und Buddha von Anfang an so gut verstanden haben. Buddha ist seither immer an der Seite des Mädchens.

Buddha liebt es, mit seiner besten Freundin zu kuscheln, auch wenn er viel schwerer ist als sie. Siena hält das Gewicht jedoch gerne aus, um mit ihrem Hund zu schmusen. Nachher aber muss er dann runter von ihren Beinen – bevor sie einschlafen! Mit diesen Bildern will ich euch zeigen, wie groß die Liebe zwischen Hund und Mensch sein kann, und dass man nicht immer nur das wilde Tier oder gar nur das Haustier sehen darf. Hier haben beide großen Respekt voreinander und nehmen Rücksicht aufeinander.

Der Hund, der beste Freund des Menschen. Teile diesen Beitrag um ihn anderen zu zeigen!

Braut verhält sich komisch, bis der Arzt das an ihrem Kopf bemerkt

Als Dr. Edward Panacek in Sacramento, USA, seine Arbeitsstelle im Krankenhaus an diesem Tag betritt, ahnt er noch nicht, dass ihm eine verrückt gewordene Braut heute den Tag schwer machen würde. Kelly wollte unbedingt heiraten, aber musste davor noch einen Pitstop im Krankenhaus machen. Perfekt gestylt und im Brautkleid sitzt sie vor dem Arzt. Laut Kellys Mutter hat die Braut Halluzinationen und Angstzustände. Es wird vermutet, dass die junge Frau vielleicht mit der Stresssituation nicht umgehen kann, daher wird ihre Mutter nach Vorerkrankungen und anderem Verhalten gefragt.

Die hektische Mutter der Braut glaubte, dass Kelly verrückt geworden war. Daher wurde ein Psychiater hinzugezogen, der beurteilen sollte, ob die Hochzeit überhaupt statt finden kann. Aber Dr. Panacek glaubte nicht an ein psychisches Problem – er wollte Kellys Hinterkopf untersuchen. Und er hatte recht, denn er entdeckte das Problem ziemlich schnell. Kelly war nicht verrückt, sie hatte Larven am Hinterkopf, die aus einer Läsion auf der Kopfhaut kamen. Lecker! Nach einem Mückenstich auf ihrer Brautparty in Costa Rica hatte sie den Schorf mit Vaseline bedeckt. Diese hatte die Larven erst einmal erstickt, aber andere Eier waren gelegt und entwickelten sich wunderbar in dieser feuchtwarmen Umgebung. Auch wenn die Krankheit selten ist, war das nicht alles, was sich in Kellys Kopf so abspielte … Ob sie rechtzeitig zu ihrer Hochzeit kam?



Teile den Beitrag, wenn du das auch nicht fassen kannst.

Quelle YouTube

Mutter liest SMS von verunglückter Tochter

Eine Geschichte, die auf einer wahren Begebenheit beruht und tausende Mütter zum Weinen bringt. Ein Brief, geschrieben von einer Tochter, die es nicht mehr gibt, obwohl sie keinen Fehler gemacht hat – obwohl sie alles richtig gemacht und aufgepasst hat. Keiner konnte wissen, was dem Mädchen auf dem Weg nach Hause passieren würde – und alle trauern, auch darum, dass ein anderer diesen einen, entscheidenden Fehler gemacht hat. Ammar Mahdavi hat diese Geschichte verfilmt, weil viel zu viele Mädchen und Jungen so niemals nach Hause finden, obwohl sie alles richtig gemacht haben. Und es sind fast immer die Unschuldigen, die braven, die darunter leiden müssen:

Quelle YouTube

Hund und Mädchen haben interessante Begegnung

Es wird viel kritisiert, wenn der eigene Hund wie ein richtiges Familienmitglied behandelt wird. Oder wenn die Eltern zulassen, dass der Hund bei den Kindern im Bett liegt. Hier allerdings seht ihr den zauberhaften Beweis, dass der Hund nicht nur irgendein Tier ist; nein, er ist ein wahrer Freund. Siena, ein 5jähriges Mädchen aus Seattle, und ihr treuer Hund Buddha, ein Dobermann, sind die besten Freunde, die man sich nur vorstellen kann. Vor 3 Jahren haben sich Siena’s Familie den Vierbeiner nach Hause geholt, seitdem sind Siena und Buddha unzertrennlich. Auf ihrer eigenen Instagram-Seite  halten ihre Eltern sämtlich Fotos fest, um das ganze Internet zu verzaubern.

“Buddha war erst 10 Wochen alt, als wir ihn nach Hause geholt haben”, erzählt Tara, Sienas Mutter. Damals war Siena selbst erst zwei Jahre alt. Tara hat gehört, dass Hunde die mentale Fähigkeiten eines zweijährigen Kindes haben sollen – vielleicht ist genau das der Grund, warum sich Siena und Buddha von Anfang an so gut verstanden haben. Buddha ist seither immer an der Seite des Mädchens.

Buddha liebt es, mit seiner besten Freundin zu kuscheln, auch wenn er viel schwerer ist als sie. Siena hält das Gewicht jedoch gerne aus, um mit ihrem Hund zu schmusen. Nachher aber muss er dann runter von ihren Beinen – bevor sie einschlafen! Mit diesen Bildern will ich euch zeigen, wie groß die Liebe zwischen Hund und Mensch sein kann, und dass man nicht immer nur das wilde Tier oder gar nur das Haustier sehen darf. Hier haben beide großen Respekt voreinander und nehmen Rücksicht aufeinander.

Der Hund, der beste Freund des Menschen. Teile diesen Beitrag um ihn anderen zu zeigen!

Braut verhält sich komisch, bis der Arzt das an ihrem Kopf bemerkt

Als Dr. Edward Panacek in Sacramento, USA, seine Arbeitsstelle im Krankenhaus an diesem Tag betritt, ahnt er noch nicht, dass ihm eine verrückt gewordene Braut heute den Tag schwer machen würde. Kelly wollte unbedingt heiraten, aber musste davor noch einen Pitstop im Krankenhaus machen. Perfekt gestylt und im Brautkleid sitzt sie vor dem Arzt. Laut Kellys Mutter hat die Braut Halluzinationen und Angstzustände. Es wird vermutet, dass die junge Frau vielleicht mit der Stresssituation nicht umgehen kann, daher wird ihre Mutter nach Vorerkrankungen und anderem Verhalten gefragt.

Die hektische Mutter der Braut glaubte, dass Kelly verrückt geworden war. Daher wurde ein Psychiater hinzugezogen, der beurteilen sollte, ob die Hochzeit überhaupt statt finden kann. Aber Dr. Panacek glaubte nicht an ein psychisches Problem – er wollte Kellys Hinterkopf untersuchen. Und er hatte recht, denn er entdeckte das Problem ziemlich schnell. Kelly war nicht verrückt, sie hatte Larven am Hinterkopf, die aus einer Läsion auf der Kopfhaut kamen. Lecker! Nach einem Mückenstich auf ihrer Brautparty in Costa Rica hatte sie den Schorf mit Vaseline bedeckt. Diese hatte die Larven erst einmal erstickt, aber andere Eier waren gelegt und entwickelten sich wunderbar in dieser feuchtwarmen Umgebung. Auch wenn die Krankheit selten ist, war das nicht alles, was sich in Kellys Kopf so abspielte … Ob sie rechtzeitig zu ihrer Hochzeit kam?

Teile den Beitrag, wenn du das auch nicht fassen kannst.

Quelle YouTube

Als sie dieses Bild schießt, weiß sie, dass sie die richtige Wahl getroffen hat

Ein Bild bewegt die Internet-Welt. Das Bild wurde von Karisa Smith aus den USA geteilt und es zeigt einen Mann, der auf dem Boden schläft und ein kleines Mädchen im Arm hält. Der Mann ist Karisa’s Ehemann, sie hat das Bild aufgenommen, als sie morgens um 2 Uhr in das Zimmer ihrer Tochter ging, um nach ihr zu sehen. Ihr Mann hatte sich von der Arbeit gestohlen und ist zu der kleinen geeilt, um ihr bei zu stehen. Sie hatte ihn so vermisst und ihm das am Telefon mit geteilt, er war wegen der Arbeit 2 Wochen nicht zuhause gewesen. 

Dabei ist das kleine Mädchen biologisch gesehen gar nicht seine Tochter, aber er ist ihr Papa, sie seine kleine Prinzessin. Es ist eine Bindung, als wären sie wirklich Vater und Tochter. Er ist da, wenn sie weint, wenn sie krank ist, wenn sie Hilfe braucht. ‘Stiefvater’ gibt es bei da nicht, denn er ist ihr ‘Papa’. Er wusste, dass wenn er Karisa haben will, dies nur mit ihrer Tochter möglich ist – und das hat er mit Bravour gemeistert. Besser, als sie je gedacht hätte. Neun Monate war das kleine Mädchen erst alt, als er in ihr Leben trat, heute ist sie drei Jahre. Und sie ist ein absolutes Papa-Kind. Sie gehören zusammen, diese beiden, er möchte sie unbedingt adoptieren, damit sie auch offiziell als Vater und Tochter anerkannt werden.

Facebook
Teile den Beitrag, um auch andere zu begeistern.
Quelle Facebook

Sie muss sich von ihrem Großvater verabschieden

Ein Sterbefall in der Familie ist nicht leicht. Nie. Selbst wenn man kaum Kontakt zu dem Familienmitglied hat, ist es doch ein Teil der Familie, der weg fällt. Bei Alley Eaton ist dies noch schlimmer, denn ihr wurde ihr Opa genommen. Alley studiert an der ‘Middle Tennessee State University’ in den USA – und weiß keinen anderen Weg, als ihren Frust aufzuschreiben. Ihr fehlt ihr Großvater, der immer für sie da war und sie unterstützt hat. Ihr Brief geht zu Herzen – das alles ist so wahr:

Facebook

“In den Zwanzigern sollte man nicht an den Tod denken. Man sollte Party feiern und das Leben genießen. Niemand glaubt in dem Alter, dass er einen jeden Tag holen kann – einen selbst oder einen, der dir sehr nahe steht. Es ist klar, dass er da ist, in den Nachrichten bekommt man täglich mit, dass jemand gestorben ist, aber das sind Berichte von anderen.
Ich habe meinen Opa verloren und das hat mein Leben verändert. Bei manchen ist es eine plötzliche Veränderung, bei anderen ist es ein langer Prozess. Bei manchen ist es eine enge Bindung, bei anderen kaum eine. Ich hatte meine Großeltern immer bei mir, nahe bei mir. Sie waren meine zweiten Eltern. Sie haben mich mein Leben lang geliebt, sie haben mir viel bei gebracht und mir viel geholfen.”

Facebook

“Mein Großvater war immer ‘Papa’. Er ist gestorben, alles änderte sich für mich. Im Krankenhaus hat er seinen letzten Atemzug getan, ich musste es meiner Mutter sagen, dass er sterben würde. Mein sorgenfreies Leben hatte einen Riss bekommen. Einen großen Riss, ich wurde mit einem Schlag erwachsen. Er war mein Fels in der Brandung gewesen. Immer wieder dachte ich daran, was er alles für mich getan hat. Und ich dachte daran, dass er meine Abschlussfeier nicht mit erleben konnte. Kein wehender Talar, keine baumelnde Kordel für ihn. Er wollte, dass ich das College abschloss. Nur ein Jahr noch, dann hätte er es erleben dürfen.”

Facebook

“Ich fühlte, dass mit meinem Opa auch ein Teil von mir starb. Ich habe in meiner Kindheit mein Leben mit ihnen geplant, habe ihnen meine Träume erzählt. Sie haben um meine Unsicherheiten, meine kindlichen Träume, meine Liebe gewusst. Sie haben mir das Leben erklärt, mir bei meinen Träumen geholfen, haben mich nie aus dem Haus gelassen, bevor ich nicht wusste, dass sie mich lieben. Sie haben meine Sicherheit, mein Glück, mein Lachen vervielfacht. deine Freunde kommen und gehen, aber die Familie ist einfach das Wichtigste.”

Facebook

“Die meisten verlieren ein oder alle Großelternteile im Laufe ihres Lebens. Jeder trauert auf seine Weise, aber wir haben Menschen, die mit uns trauern können. Die Realität ist die einzige Möglichkeit, wie wir weiter machen können. Weiter machen heißt nicht vergessen, denn diese großartigen Menschen werden uns immer begleiten. Sie haben uns das Wichtigste bei gebracht. Ich wünsche mir meinen ‘Papa’ jeden Tag zurück. Ich muss aber lernen, ohne ihn klar zu kommen. Das ist das schlimmste, was ich je tun musste. Ob ihnen klar war, das ihre Enkelkinder so sehr um sie trauern? Wir leben für sie und agieren so, dass sie stolz auf uns sein können.”

Eine unglaublich schöne Beziehung zwischen Großeltern und Enkelkindern. Mehr Kinder sollten solche Großeltern haben. Teile den Beitrag, um auch andere zu begeistern.

Quelle Facebook
1 2 3 14