News

Teenager läuft mit Axt Amok

Diese erschreckenden Aufnahmen einer Sicherheitskamera zeigen einen Teenager, der mit einer Axt bewaffnet Menschen auf der Straße und in einer Pizzeria bedroht. Währenddessen ruft er immer wieder “Here’s Johnny”, ein Spruch aus dem Horrorfilm The Shining. Der Name des 19-jährigen aus York ist Jack Finnegan. Er greift in der Nacht des Angriffs mehrere Opfer an, bevor er von den heroischen Mitarbeitern des Pizza Time Restaurants entwaffnet und gefangen wird. Wenig später wird er von der Polizei in Gewahrsam genommen und zu vier Jahren Gefängnisstrafe verurteilt. Warum der Teenager plötzlich gewalttätig wurde und mehrere Menschen verletzte, ist unklar.

https://youtu.be/xK9pjbeFGY4

Eine Frau floh auf ihrem Fahrrad panisch vor dem Täter, der sie nach ihren Angaben verfolgte und seine Waffe wild über seinem Kopf schwang. Das Video zeigt das Ende es Amoklaufs, als Jack eine Pizzeria angreift und immer wieder auf einen Tisch einschlägt, an dem ein Kunde sitzt. Der Mann ist so schockiert, dass er zu Beginn vor Angst erstarrt sitzen bleibt und kaum reagiert.

NorthYorkshirePolice

Das erste Mal wurde der junge Mann in der Nacht gesehen, als er mitten in der Stadt eine Schubkarre durch die Gegend warf, berichtet The York Press. Als ein Fußgänger versuchte diese aufzuheben und von der Straße zu entfernen, wurde er von dem Teenager ins Gesicht geschlagen, wodurch er ernsthafte Augenverletzungen davontrug. Danach warf er die Schubkarre in das Fenster eines Ladens und attackierte zwei weitere Passanten.

NorthYorkshirePolice

Während des Amoklaufs rief er immer wieder die berühmten Worte “Here’s Johnny!”aus dem Horrorfilm The Shining.

yorkpress

Das ist der 19-jährige Jack Finnegan, der scheinbar grundlos Fußgänger in York mit einer Axt bedrohte. Scheinbar wurde der Angriff von dem Film “The Shining” inspiriert, in dem Jack Nicholson in die Rolle von Jack Torrance schlüpft. Dieser ist in einem von der Außenwelt abgeschlossenen Hotel gefangen, wo er langsam verrückt wird und schließlich versucht, seine Frau und seinen Sohn mit einer Axt zu ermorden.

Bradish, die Fahrradfahrerin, die von dem Jugendlichen angegriffen wird, ist sich sicher sie wird sterben, als sie während der Verfolgung von ihrem Fahrrad fällt. Jack hat bereits die Axt erhoben und sich zum Schlag bereit gemacht, als sie gerade so entkommen kann. Nachdem sie panisch aufgestanden und um ihr Leben gerannt ist, schafft sie gerade noch ihre Haustür abzuschließen, bevor sie völlig erschöpft kollabiert.

NorthYorkshirePolice

yorkpress

Nach ihrer Flucht wendet sich der 19-jährige einem weiteren Fußgänger zu und lacht Berichten zufolge wie ein Verrückter, während er seine Axt schwingt. Gleich darauf fällt ihm ein weiterer Passant zum Opfer, den er im Gesicht trifft und an der Lippe sowie an der Augenbraue verletzt. Auch ihm gelingt es zu fliehen. Erst in der Pizzeria Pizza Time gelingt es den mutigen Mitarbeitern, Jack zu entwaffnen und ihn festzuhalten, bis die Polizei eintrifft. Davor verursacht der Mann in dem Restaurant Sachschäden im dreistelligen Bereich.
Vor Gericht bekannte sich der junge Mann im April unter anderem wegen des Tragens einer gefährlichen Waffe, Mordandrohungen und fünf kriminellen Straftaten für schuldig. Das Video wurde erst vor Kurzem von der Polizei veröffentlicht. Teile diese schockierenden Aufnahmen mit deinen Freunden.

Quelle DailyMail

Jemens Zentralbank setzt willkürlich das Leben von Millionen aufs Spiel

Die ‘Jemen Zentralbank’ befürchtet eine neue Hungersnot. Im Oktober sind die jemenitischen Krankenhäuser mit abgemagerten Kindern überfüllt. Die meisten sind an Monitore und Tropfe angeschlossen, sie werden so mit den wichtigsten Nährstoffen versorgt – aber es ist noch lange nicht genug. Aufgrund der Reorganisation der Zentralbank kann es noch schlimmer kommen, die Importe sind besorgniserregend wenig. Ein Schiff, welches Lebensmittel geladen hat, hat es schwer, in die Häfen einzulaufen aufgrund der virtuellen Blockade einer von den Saudis geführten Koalition. Die Saudi Arabische Regierung hat den 18 Monate andauernden Bürgerkrieg unterstützt – seither hat mehr als die Hälfte der 28 Millionen Menschen im Land nicht mehr genug zu essen. Das sind jedenfalls die Zahlen der vereinten Nationen.

bildschirmfoto-2016-10-25-um-18-27-44

AOL

Der Präsident Jemens, Abed Rabbo Mansur Hadi, lebt im Exil und steuerte die Houthi-Rebellen, die im Norden stationiert sind. Sie haben den südlichen Hafen von Aden angegriffen, welcher aber nach wie vor von der Regierung gesteuert wird. Auch ernannte die Regierung einen Gouverneur, damit dieses Land der Schmuggler, wie eine geheime Quelle angibt, endlich reformiert wird.

bildschirmfoto-2016-10-25-um-18-27-51

AOL

Der Handel mit Nahrung und der Export zur arabischen Halbinsel ist schwierig und wird durch die angespannte politische Lage nicht entspannt. Dazu fehlt einfach Geld, denn der Jemen zählt zu den ärmsten Ländern der Welt. Die kommende Krise bedeutet, dass die Lage im Land nur noch schwieriger wird.

bildschirmfoto-2016-10-25-um-18-28-03

AOL

Das Land wird als Rammbock zwischen den Konfliktparteien genutzt, als Werkzeug, sich gegenseitig zu schwächen – und die Ärmsten müssen darunter leiden. Richard Stanforth ist der humanitäre Politik-Berater aus Oxfam. Niemand sorgt gerade dafür, dass die Menschen im Jemen nicht verhungern müssen.

AOL

Aber die Auswirkungen der Nahrungsmittelknappheit in dem Land sind schon weit sichtbar. Die Notfallstation für Kinder des Krankenhaus in Hodaida ist überfüllt von winzigen Patienten, die mit schlaffer Haut über Knochen da liegen und sich weinend in ihren Betten winden.

bildschirmfoto-2016-10-25-um-18-28-10

AOL

In den Fluren und den Warteräumen stehen Eltern, die für ihre hungrigen und sterbenden Kinder Hilfe suchen, oft warten sie vergeblich. Bei Salem Issa, einem 6-jährigen Jungen, ruhen seine Gliedmaßen absolut abgemagert auf dem Bett, seine Mutter wacht über ihn.

bildschirmfoto-2016-10-25-um-18-28-20

AOL

In der Station sind nur im Monat April um die 20 Fälle aufgenommen worden, inzwischen sind es an die 120 Patienten. Das Welternährungsprogramm hat veröffentlicht, dass die Hälfte der unter fünfjährigen verkümmert sind, extremen Hunger haben und an chronischer Unterernährung leiden.

bildschirmfoto-2016-10-25-um-18-28-29

AOL

Das Land kann theoretisch Lebensmittel aus dem Ausland kaufen, denn es hat $ 260.000.000 in Fonds auf jemenitischen Banken liegen – aber diese wurden eingefroren, als die westlichen Banken ihre Gelder von dem Land eingefordert haben. Die Importeure haben viel von dem Risiko, alles selbst finanzieren zu müssen, übernommen.

bildschirmfoto-2016-10-25-um-18-28-40

AOL

Dass die Zentralbank entschieden hat, die Gelder nicht heraus zu geben und die Wirtschaft somit zu stoppen, ist ein schwerer Schlag für alle, denn sie wurde als letzte unparteiische Bastion des Finanzsystems des Landes gesehen. In Kriegszeiten sollte sie eigentlich das Leben am Laufen halten und nicht noch mehr Chaos verursachen.

bildschirmfoto-2016-10-25-um-18-28-47

AOL

Lebensmittel zu kaufen ist so gut wie unmöglich, die Händler und die gesamte Wirtschaft haben kein Vertrauen in den neuen Gouverneur. Dies wird vermutlich zu einer erneuten, verschlimmerten Lebensmittelknappheit und noch mehr Probleme für die Jemeniten führen.

bildschirmfoto-2016-10-25-um-18-29-01

AOL

Termine sind nicht mehr einzuhalten, das Finanzsystem ist praktisch zusammen gebrochen, es gibt keine Deckung von der Zentralbank mehr, niemand kann sich mehr auf irgendetwas verlassen.

bildschirmfoto-2016-10-25-um-18-29-10

AOL

Auch die Sicherheitslage ist nicht gut, viele Jemeniten sind in die Berge geflohen und weigern sich, in die Städte zu kommen. Im Oktober und November sind nur neun Schiffe mit Weizen und Zucker auf dem Weg in die jemenitischen Häfen Hodaida und Salif, aber ob sie dort an kommen ist fraglich.

bildschirmfoto-2016-10-25-um-18-29-18

AOL

Die westlichen Banken sind nicht bereit, Zahlungen aus dem Jemen zu bearbeiten und haben alle Konten von jemenitischen Händlern eingefroren. Eine Entscheidung, welche weite Kreise zieht und nicht nur die Händler leiden lässt.

bildschirmfoto-2016-10-25-um-18-29-29

AOL

In Sanaa ist die alte Zentralbank ansässig, welche die letzten Devisenreserven im Land gewährleistet, 90 % der übrigen Lebensmittel werden hierüber importiert. Aber der Präsident im Exil kann die Gehälter seiner in Iran ansässigen Houthi-Bewegung und der Armee bezahlen – im Gegensatz zu seinen Gegnern, der international anerkannten Regierung.

bildschirmfoto-2016-10-25-um-18-33-07

AOL

Man versucht, die Houthi zu untergraben und wies den Leiter der alten Zentralbank, Mohamed Bin Humam an, sein Amt niederzulegen und ernannte den Finanzminister Monasser Al Quaiti an seiner Stelle – wonach die Bank nach Aden verlagert wurde. Eine schnelle Entscheidung, die kein Vertrauen in den Händlern geweckt hat.

bildschirmfoto-2016-10-25-um-18-33-17

AOL

Humam war ein unabhängiger Mann, er handelte stets im Interesse des Jemen und genoss das Vertrauen aller Parteien, daher ist die Ernennung des Finanzministers zum Leiter der Zentralbank ein großer Rückschritt. Die Händler entzogen alle Gelder, die sie konnten und brachten so mit die Krise im Jemen hervor.

bildschirmfoto-2016-10-25-um-18-33-24

AOL

Der neue Gouverneur weigerte sich erst, eine Stellungnahme abzugeben. Dann erklärte er, dass er eine Bank ohne Geld hatte übernehmen müssen, aber er würde alles unabhängig prüfen.

bildschirmfoto-2016-10-25-um-18-33-41

AOL

Nur eine Verbesserung der Wirtschaft und des Finanzsystems sowie eine Notfall-Hilfe könnte das Land noch am Leben erhalten – und den Hunger stoppen, so Ibrahim Mahmoud, der Leiter des jemenitischen ‘Social Development Fund’. Eine direkte und unmittelbare Intervention im Namen der internationalen Gemeinschaft und der staatlichen Organisationen kann den Hunger und die humanitäre Katastrophe verhindern.

bildschirmfoto-2016-10-25-um-18-33-48

AOL

Die neue Zentralbank strebte an, die Houthi zu verletzen und auseinander zu treiben, aber die jemenitischen Beamten und Diplomaten erklären, dass die Bewegung über ihre eigenen finanziellen Ressourcen verfügt. Vermutlich haben sie es geschafft, dass nicht alles an Gehältern gezahlt werden konnte, aber lange nicht so viel, wie zu einer Zerschlagung der Rebellen nötig gewesen wäre.

bildschirmfoto-2016-10-25-um-18-33-55

AOL

Die Schließung der Bank in Sanaa hat zudem gefördert, dass die Wirtschaft zusammen brach, der Krieg hat sein übriges getan – und auch wenn es eine Wirkung auf die Houthi hatte, war die Wirkung auf die Bevölkerung um einiges schlimmer. Amal Nasser, der jemenitische Wirtschaftsanalytiker ist sich sicher, dass es noch nicht alles war – und das Land ohne Hilfe kaum eine Chance hat. Soll diese wundervolle Kultur wirklich untergehen?

bildschirmfoto-2016-10-25-um-18-35-03

AOL

Teile diesen Beitrag, um zu sehen, wie sehr die Banken uns doch in der Hand haben – und wie schnell ein Land bankrott gehen kann, wenn es der Bank gefällt.

Quelle AOL

Darum sollte man sich vor seinen Kindern ausziehen

Als Eltern haben die eigenen Kinder einen schon einige Male nackt gesehen. Normalerweise. Keiner kann sich immer perfekt schützen, manche Familien sind mehr, manche weniger offen in diesem Umgang. Kaum jemand plant das, aber das Leben ist hinterhältig und funktioniert eben nicht immer so, wie wir es wollen. Ob sie zu früh von der Schule heim kommen, ins Badezimmer platzen oder sogar im Schlafzimmer mitten in der Nacht auftauchen, es kann jedem passieren. Die perfekte Privatsphäre ist mit Kindern einfach nicht mehr möglich. Vor kurzem hat eine Mutter auf Reddit eine interessante Frage gestellt: “Ab wann hast du dich deinem Kind nicht mehr offen nackt gezeigt?” Die Antworten sind vielfältig und interessant:

Pexels

“Mein 7-jähriger Sohn liebt es, mach der Dusche an der Luft zu trocknen und läuft auch so durch die Wohnung. Oft sogar bis zur Schlafenszeit. Und auch ich schäme mich nicht, unter anderem, weil ich ihm zeigen möchte, wie eine echte Frau aussieht – mit Rundungen und Kurven, Dehnungsstreifen und Cellulite. Ich bin eine Krankenpflegerin, bin den Umgang mit Körpern gewohnt. Und ich möchte wissen, wie andere Familien damit umgehen.” Viele reagierten mit Humor: “Als ich im Haus herum lief, nur mein Höschen an, fragte mich mein 6-jähriger Sohn ganz höflich: “Mama, würdest du dir bitte etwas anziehen?””

Pexels

Manche gehen sehr viel offener mit dem Thema um: “Meine Mutter hat uns auch sehr offen erzogen, wir empfinden es auch nicht als peinlich, wenn wir uns jetzt, da wir erwachsen sind, nackt sehen. Und so erziehe ich auch meine Kinder, das ist okay für mich.”

Pexels

Und bei einigen war ein ein Tabu-Thema. “Ich möchte, dass meine Kinder angekleidet sind, wenn sie nicht gerade duschen oder baden. Seit sie etwa vier sind, bitte ich sie darum. Ich möchte meine Privatsphäre in der Hinsicht, und doch bin ich ein Teil der Familie. Ich möchte mich auch ohne Publikum anziehen, daher gehe ich davon aus, dass sie es auch möchten.”

Aber die Mehrheit hat kein Problem mit dem Thema und dem nackt sein. Eine Mutter meinte: “Mein Sohn wird mir sagen, wenn es anfängt, ihm unangenehm zu sein. Wir reden in jeder Hinsicht offen miteinander.”

Eine andere Mutter ist der Meinung: “Ich ziehe mich lieber an, da auch mein Bruder bei meinem Sohn und mir leben. Sie tun dasselbe. Es kann auch bequem sein, wenn man vollständig angezogen ist. Aber jeder sollte das halten, wie er möchte, ob nackt, in Unterwäsche, teilweise gekleidet, in Turnhosen oder elegant angezogen.

“Nacktheit ist nur so peinlich, wie wir es machen. Daher erzieht eure Kinder zu mehr Offenheit.” meint eine andere.

Was denkst du darüber? Wann sollte man Kindern Schamgefühl beibringen, sollte man das überhaupt?

Teile den Beitrag.

Quelle Viralnova

Holländischer Griff zur Lebensrettung

Wenn du oft mit dem Rad unterwegs bist, weißt du, wie gefährlich das sein kann. Plötzlich öffnende Autotüren, wenn ein Autofahrer nicht aufpasst, können zu schweren Unfällen führen. Ob man dann über die Türe fliegt oder auf die Straße fällt, beides ist nicht ohne große Gefahr und endet auch tödlich. Die unachtsamen geöffneten Türen heißen auch ‘Dooring’, ein Begriff, der sich gebildet hat, weil es so oft vor kommt. Der Autofahrer ist meist der Schuldige, was aber leicht vermieden werden kann. Klar, es gibt den toten Winkel, aber auch da kann man Abhilfe schaffen.

Flickr/Dylan Passmore

Simpel und genial: Öffne die Türe nicht mit der Hand, die der Türe am nächsten ist, sondern mit der anderen. Egal, wo du sitzt, damit verhinderst du, an so einem schweren Unfall schuld zu sein.

Flickr/Richard Masoner / Cyclelicious

Der komplette Oberkörper dreht sich so zur Straße, man erkennt mehr aus dem Schulterblick heraus. Auch Bewegungen im Augenwinkel, damit man genauer hin sehen kann. In den Niederlanden gehört dieser Griff schon lange zum Fahrschulunterricht. Daher wird der Griff auch ‘Dutch Reach’ (‘holländischer Griff’) genannt. Das Video erklärt alles nochmal genau:

Vorteile gibt es genug. Nachteile fallen mir keine ein. Teile den Beitrag, wenn du auch dafür bist.

Quelle YouTube

Zebrastreifen in bunt

Es gibt kaum etwas nervigeres für Autofahrer als Zebrastreifen. Denn man muss dort halten und die Fußgänger darüber lassen. Nicht wenige können nicht schnell – und noch mehr wollen nicht schnell. Wie oft stehen wir mit dem Auto dort und beissen die Zähne zusammen, um nicht laut zu schreien. Aber der bulgarische Künstler Christo Guelo hat sich entschlossen, die Zebrastreifen etwas interessanter zu gestalten. Mitten in Madrid, Spanien, malt er die einfachen, schwarz/weißen Verkehrshilfen bunt – in geometrischen Formen. Wie denkst du über diese Idee?

bildschirmfoto-2016-10-07-um-08-20-54

Facebook

‘Funnycross’ hat Christo die Malereien genannt, um dem Asphalt Leben einzuhauchen. Die städtische Landschaft soll aus seiner Sicht bunter und schöner werden – wie eine Brücke zwischen zwei Ufern sollen die Zebrastreifen sein.

bildschirmfoto-2016-10-07-um-08-21-02

Facebook

Es geht nicht um die Kunst, zumindest nicht nur. Die Aufmerksamkeit der Autofahrer soll auch mehr auf den Fußgängerüberweg gelenkt werden – damit weniger Menschen im Straßenverkehr um kommen. Zudem sehen Menschen, welche die Straße überqueren wollen, die leuchtenden Verkehrszeichen besser.

bildschirmfoto-2016-10-07-um-08-21-09

Facebook

Eine geniale Idee. Teile den Beitrag, wenn du das auch so siehst.

Quelle Facebook

Polizist e-r-s-c-h-i-e-ß-t beinahe kleines Mädchen

Vertraust du der Polizei? Nun, Ava Ellis ist ein kleines Mädchen, sie hat noch das volle Vertrauen in unsere Staatsgewalt. Ein kleines, glückliches Mädchen, das ihre Mutter Andrea, ihren Bruder, ihre Schwester und den Familienhund Patches liebt. Sie wohnen in Ohio, USA, sie sind erst kürzlich umgezogen. Sie werden von der Schwester ihrer Mutter und den Cousins und Cousinen besucht. Dann geschieht etwas, das ungeahnte Folgen nach sich zieht: Andrea schneidet sich an einem Stück Glas, die Wunde ist tief. Deshalb verlässt ihre Schwester übereilt das Haus, um die Hausnummer zu notieren und den Notruf zu wählen. Einige Meter weiter sieht sie einen Polizisten, den sie anspricht:

Facebook/PrayersforAva

Sie läuft schnell zu dem Gesetzeshüter und bittet ihn, einen Krankenwagen zu rufen – dann eilt sie zurück und versucht Patches wegzusperren, damit sie die Sanitäter nicht stören kann. Der Polizist Johnathan Thomas nähert sich der Haustür; die Kinder spielen im Garten und begrüßen ihn.

Facebook/PrayersforAva

Facebook/PrayersforAva

Aber Patches entwischt, will mit den Kindern spielen und rennt zur Tür hinaus. Dort sieht sie, wie ein fremder Mann auf die Kinder zu geht, die Hündin bellt – und der Polizist reagiert sofort. Thomas besitzt eigentlich selbst einen Hund, er sollte wissen, warum Patches sich so verhält – und doch zieht er seine Waffe und zielt auf die Hündin. Diese rennt auf die Kinder zu, stellt sich vor die 4-jährige Ava und ihre 9-jährige Cousine. Dann rennt sie zurück ins Haus, vermutlich um die Erwachsenen zu warnen, und bellt weiter. Die Frauen beobachten das Geschehen, können aber nicht mehr eingreifen, rennen panisch zur Tür. Da fällt im Garten ein Schuss.

Facebook/PrayersforAva

Perplex untersuchen die Frauen die verstörte Hündin, aber ihr ist nichts passiert. Endlich können sie Patches einsperren. Avas Cousine steht im Schock noch im Vorgarten, aber Ava liegt auf dem Rasen, in ihrem Bein zwei Löcher. Blut ist überall an dem Kind. Sie schreien, ein Nachbar hört die Schreie und ruft Hilfe.

Facebook/PrayersforAva

Es ist eine Szene wie aus einem Horrorfilm. Andrea versucht die Blutung ihrer Tochter zu stoppen, die Cousinen, der Bruder, die Schwester weinen. Ava hat Angst, fragt ihre Mutter immer wieder, ob sie nun sterben wird. Avas Tante stellt den Polizisten zur Rede, fragt, warum er geschossen hat. Angeblich sei Patches auf ihn zugestürmt, wollte ihn angreifen – was aber nicht wahr sein kann, die Frauen können es bezeugen. Zudem war die Hündin so schnell im Haus, dass es zeitlich auch nicht passen kann. Der Polizist steigt in sein Auto und fährt weg, noch bevor der Krankenwagen eintrifft.

Facebook/PrayersforAva

Ava schreit vor Schmerzen, wird schnell in ein Krankenhaus gebracht, auch ihre Mutter wird abtransportiert, denn ihre Hand muss ja noch versorgt werden. Die Infusion wird Ava im Krankenwagen noch gelegt, aber bald schon erfährt Ava, dass Andrea in ein anderes Krankenhaus gebracht werden musste – sie wird nochmal ein Geschwisterchen bekommen! Bei Ava selbst wird ein gebrochener Oberschenkelknochen fest gestellt, sie wird noch am selben Tag operiert, zudem bekommt sie eine Bluttransfusion.

Facebook/PrayersforAva

Ava leidet noch immer unter einem Metallsplitter im Bein, auch Albträume quälen sie. Sie muss das Laufen wieder richtig lernen und braucht wieder Windeln – zudem ist das Vertrauen in uniformierte Menschen tief erschüttert. Die örtliche Polizei hat den Vorfall untersucht, aber es wurde noch kein Urteil gesprochen und auch die Zeitungen haben noch keine Neuigkeiten. Nur ein offizieller Bericht wurde freigegeben, aber es wurde nicht alles so dargestellt, wie es die Frauen und die Kinder gesehen haben. Niemand hat sich bisher nach Ava erkundigt, weder die Polizei im Allgemeinen noch der Polizist, der Ava angeschossen hat. Im Video hört man den panischen Anruf des Nachbarn bei der Polizei.

Drei Monate ist der Vorfall nun her, aber auf eine Entschuldigung warten Mutter und Tochter noch immer vergebens. Das Kind wurde “versehentlich” angeschossen, dass ist ihr letzter Wissensstand – eine Frechheit. Aber Ava kämpft tapfer weiter, um irgendwann wieder laufen und in Frieden schlafen zu können. Teile den Beitrag, denn solche Vorfälle dürfen nicht unter den Tisch fallen!

Quelle YouTube

Lehrerinnen schieben 3er mit Schüler und werden hart bestraft

Im Jefferson Parish District, Attorney’s Office, Louisiana wurde vor kurzem ein Fall von Geschlechtsverkehr mit Minderjährigen und Schutzbefohlenen bekannt, der Schlagzeilen machte. Zwei Lehrerinnen waren schon vor einem Jahr beschuldigt, Sex mit einem ihrer Schüler Sex gehabt zu haben – gleichzeitig. Shelley Dufresne und Rachel Respess hatten bei 16jährigen Schülern an der ‘Destrehan High School’ Englisch unterrichtet, bevor sie im September in Untersuchungshaft gebracht wurden. Das jugendliche Opfer, ebenfalls 16 Jahre alt und aus einer ihrer Klassen, hatte berichtet, dass es mit den Lehrerinnen einen Dreier in der Wohnung von Rachel Respess hatte.

Shelley Dufresne, 33, rechts im Bild und Rachel Respess, 25, links um Bild, wurden nach dem Bericht sofort verhaftet. Erst mal ging es nur um Gruppensex mit Minderjährigen.

Shelley ist Mutter von drei eigenen Kindern – sie versuchte alles, damit sie nicht hinter Gitter musste. Aber dafür musste sie auf schuldig plädieren und zugeben, unzüchtig gewesen zu sein. Ihre Zeit im Gefängnis sollte so gering wie möglich ausfallen und vor allem nicht als Straftäterin geführt werden. Zudem musste sie ihre Lehrerlizenz freiwillig aufgeben, sich in Psychotherapie begeben und es wurde eine Bannmeile von ihrem Opfer und dessen Familie verhängt.

Dann tauchten Dokumente auf, die belegten, dass Shelley angeblich sogar zweimal mit dem Minderjährigen geschlafen hatte, einmal am 22. August und einmal am 19. September.

Jeffrey Smith, Rachels Verteidiger, erklärte, dass seine Mandantin berauscht war – der Sex soll von ihrer Seite aus nie einvernehmlich gewesen sein. Die Staatsanwaltschaft erkannte darauf, dass Shelley eine laufende Affäre mit ihrem 16jährigen Schüler gehabt hatte. Das Dreier soll dann am 12. September statt gefunden haben, sich in Rachels Wohnung abgespielt haben, nachdem Shelley ihn von einem Football-Spiel abgeholt hatte.

Das schlimmste moralische Vergehen war aber, dass das 16jährige Opfer der Schüler der Lehrerinnen war. Im letzten Jahr war er im Englisch-Kurs von Shelley, Rachel unterrichtete ihn ein Jahr zuvor.

In diesem Gebäude soll das Vergehen passiert sein. Die Lehrerinnen wurden gefangen gesetzt, nachdem der Junge vor seinen Freunden damit prahlte und diese ihren Eltern erzählten. Es machte schnell die Runde auf der Schule, die Schulbehörde und die Polizei wurden eingeschaltet. Shelley ist bis zur Verhandlung auf Bewährungshaft, erst wurde Hausarrest auferlegt, aber wegen guten Verhaltens wurde dieser gelockert. Für Therapien und für ihre Kinder darf sie das Haus verlassen. Dies war nur möglich, weil sie sich schuldig bekannt hatte. Sonst hätten ihr 20 Jahre gedroht – das gleiche Strafmaß, welches sie auch bekommt, wenn sie während ihrer Bewährungszeit wieder straffällig wird. Zudem kann ihr ein Bußgeld auferlegt werden. Mit den derzeitigen Voraussetzungen wird sie mit einer Haftstrafe von etwa einem Jahr und einem geringen Bußgeld davon kommen.

Teilt diese schmutzigen Lehrerinnen!

Quelle YouTube

17 atemberaubende Bilder von unserer Welt

Die folgenden 17 Bilder haben eines gemeinsam – sie alle zeigen unsere Welt aus einem Blickwinkel, den du so noch nie gesehen hast. Viele der Fotos sind dabei nicht nur atemberaubend schön, sondern zugleich auch noch lehrreich und nachdenklich stimmend. Hier siehst du architektonische Meisterleistungen, Naturphänomene und Technologien aus einer völlig neuen Perspektive. Kanntest du den Beginn der chinesischen Mauer? Oder einen Ort in Deutschland, der in einem Krater erbaut wurde? Der Krater wurde von einem Meteor gerissen. Unglaubliche Fakten, die kaum jemand weiß:

1. Das ist der Beginn der Chinesischen Mauer.

Imgur

2. So sieht das Röntgenbild eines Patienten mit Skoliose aus. Auf dem zweiten Bild sehen wir ihn nach seiner erfolgreichen OP.

Imgur

3. Diese Uhr gehörte einst Akito Kawagoe. Als am 6. August 1945 um 8:15 die Atombombe über Hiroshima explodierte, blieb sie für immer stehen.

pinterest

4. Dieses bunte Rechenzentrum gehört keinem anderen als Google.

Imgur

5. Im Jahr 1957 sah ein Strandurlaub in Daytona Beach, Florida noch so aus.

Imgur

6. Das ist das schärfste Bild, das Forscher jemals vom Merkur aufnehmen konnten.

Imgur

7. Der Ort Nördlingen in Bayern befindet sich inmitten des Einschlagskraters eines Meteoriten.

Imgur

8. Dieser See aus Lava befindet sich am äthiopischen Vulkan Erta Ale.

Imgur

9. Runde Regenbogen wie diesen sieht man mit viel Glück beim Fliegen.

Imgur

10. Hier bilden alte Autoreifen einen riesigen Berg aus Gummi.

Imgur

11. So sehen Polarlichter aus, wenn man sie vom Weltall aus betrachtet.

Imgur

12. Oktopus-Eier sehen von Nahem aus wie kleine Aliens.

Imgur

13. Das ist der Bagger 288, der im Ruhrgebiet im Tagebau Garzweiler im Einsatz ist.

Imgur

14. Dieses Foto entstand im Mai 2013 auf dem Gipfel des Mount Everest.

Twitter/OMGFacts

15. Das ist keine Wüste, sondern die Oberfläche des Planeten Mars. Das Foto ist eines der ersten Farbfotos und wurde mithilfe der “Rover”-Sonde aufgenommen.

Imgur

16. Hier sieht man, wie sich die Masse von 2 Kilo Fett und 2 Kilo Muskeln voneinander unterscheidet.

Imgur

17. Bei dieser “Welle” handelt es sich um einen Sandsturm über dem Meer, der 2013 fotografiert wurde.

Imgur

Beim Anblick dieser Bilder wird man einfach sprachlos. Es ist unglaublich zu sehen, zu was für unglaublichen Dingen die Natur und wir Menschen fähig sind. Viele dieser Phänomene würde man gerne einmal mit eigenen Augen sehen, während andere einen einfach nur ehrfürchtig erstarren lassen!

Teile diese atemberaubenden Aufnahmen mit allen, die du kennst.

Quelle brightside

So wird in Zukunft verhütet

Du hasst es, jeden Tag deine Pille zu nehmen? Es nervt, immer als Frau an die Verhütung denken oder ein Kondom zur Hand haben zu müssen. Aber das ist vielleicht bald nicht mehr nötig. Denn in Zukunft kann ein kleiner An/Aus-Schalter entscheiden, ob der Mann zeugen kann – oder eben nicht. Zu schön, um wahr zu sein? Nein. Das Gerät heißt ‘Bimek SLV’. Eine steuerbare Blockade, welche die Babys frühzeitig stoppt und doch nicht dauerhaft sein muss. Der deutsche Zimmermann Clemens Bimek hat den Schalter erfunden, um die Verhütungswelt zu revolutionieren. 

YouTube

Das Ventil an den beiden Samenleitern verhindert im geschlossenen Zustand das fließen von Spermazellen. Der Benutzer ist dann unfruchtbar, aber nicht dauerhaft. Das Gerät kann ein Leben lang im Körper verbleiben und mit einem Schalter die Fortpflanzung regulieren. Hormone oder Medikamente sind unnötig.

YouTube

Es ist leider noch nicht vollständig ausgereift und international noch nicht patentiert. Die Funktionalität ist medizinisch noch nicht nachgewiesen. Technische Tests gibt es aber an freiwilligen Versuchspersonen schon, es soll ein Schritt in die richtige Richtung sein. Zudem ist das Gerät zu 100% ohne Tierversuche und vegan.

Vasektomie ist eine alternative, aber die OP ist invasiv und permanent. Leider wurde Bimek bis heute nur von wenigen Ärzten wirklich ernst genommen. Nur diese haben ihn ermutigt, weiter zu machen und sich weiter zu entwickeln. Zudem haben sie mit ihrem Wissen weiter geholfen. Bimek hat sich das Gerät selbst einsetzen lassen und testet das Implantat an sich. zwei winzige Ventile, die kein spürbares Gewicht haben, werden operativ an den Samenleitern implantiert. Die OP hat angeblich nur eine halbe Stunde gedauert, zudem wird unter der Haut des Hodensacks der An-/Aus-Schalter angebracht.

Es gibt für diese Art der Verhütung Unterstützer und Kritiker, wie bei allem. In der Theorie ist das Gerät eine grundsätzlich gute Idee, aber die Stelle der Unterbringung kann zu Vernarbungen und Problemen führen. Das kann im weiteren dann zu Unfruchtbarkeit führen. Oder dass die Ventile verstopfen, wenn es zu lange auf Aus geschaltet ist. Bimek will weiter forschen, er möchte als nächstes 25 freiwilligen das Gerät implantieren lassen. Aber ob dieses Gerät auch wirklich funktioniert? Es wird sich heraus stellen. Teile den Beitrag, um auch andere zu informieren.

Quelle YouTube

Ärzte kämpfen um ihre Leben

Niemand leidet so schlimm unter einem Krieg wie die Menschen, die eigentlich nichts damit zu tun haben wollen. Unschuldige Zivilisten sind es, die in Massen getötet, verletzt und in Krankenhäuser eingeliefert werden. Nicht einmal Schwangere sind vor den schrecklichen Übergriffen sicher, das zeigt diese Frau, die hochschwanger und schwer verletzt von den Ärzten empfangen wird. Sie haben keine andere Wahl, als ihr Baby sofort auf die Welt zu bringen, doch es scheint bereits zu spät zu sein. Warnung: Das folgende Video enthält verstörende Szenen, die für manche Menschen ungeeignet sein können.

 

Der Augenblick, in dem das kleine Baby endlich beginnt zu schreien, ist nicht nur für die Ärzte befreiend. Ich konnte es kaum ertragen, es so leblos auf dem Tisch liegen zu sehen. Dieses Video beweist wieder einmal, dass Ärzte die wahren Helden sind! Umringt von Krieg, Leid und Tod schaffen sie es trotz allem, einen kühlen Kopf zu bewahren und Leben zu retten. Wenn auch du beeindruckt von dem Mut und der Entschlossenheit dieser Menschen bist, dann teile den Artikel mit deinen Freunden.

Quelle YouTube