OMG

Süßer Vater fotografiert seine Tochter 40 Jahre lang

Babys wecken Liebesgefühle in den Eltern, wenn sie geboren werden, sind sie der Augenstern. Vielen ist klar, dass es immer Probleme geben wird in der Beziehung zum Kind, mit dem Kind, aber die schönen Momente machen fast alles wieder wett. Leider kann man nicht jeden Moment in Bildern fest halten, was Jack Radcliffe zu einer Idee gebracht hat. Er ist Vater einer Tochter, die heute 40 Jahre alt ist. Jedes Jahr hat er mit einem Bild fest gehalten, wie sie wächst, wie sie in dem Jahr überwiegend war, das Foto, welches sie am besten beschreibt, das hat er heraus gesucht und eine Serie daraus gemacht. Bilder, die ans Herz gehen und viel von ihrem Charakter sehen lassen. Die Liebe ihres Vaters ist sichtbar in jedem Bild, und das sind nur einige Auszüge.

1974 – Baby Alison ist geboren

Jack Radcliffe

1981 – sie hat schlechte Laune – alle aus dem Weg!

Jack Radcliffe

1988 – Alison’s erster Flug. Aber wohin, das bleibt unser Geheimnis!

Jack Radcliffe

1992 – wurde Alison richtig rebellisch

Jack Radcliffe

2000 – wer wohl angerufen hat, da sie alleine telefonieren will?

Jack Radcliffe

2006 – ihre eigene Wohnung. Die erste war nicht einfach

Jack Radcliffe

Teile den Beitrag, wenn du dein Kind auch so liebst und diese Idee genial findest.

Quelle Jack Radcliffe

Vater fotografiert Tochter 40 Jahre lang

Babys wecken Liebesgefühle in den Eltern, wenn sie geboren werden, sind sie der Augenstern. Vielen ist klar, dass es immer Probleme geben wird in der Beziehung zum Kind, mit dem Kind, aber die schönen Momente machen fast alles wieder wett. Leider kann man nicht jeden Moment in Bildern fest halten, was Jack Radcliffe zu einer Idee gebracht hat. Er ist Vater einer Tochter, die heute 40 Jahre alt ist. Jedes Jahr hat er mit einem Bild fest gehalten, wie sie wächst, wie sie in dem Jahr überwiegend war, das Foto, welches sie am besten beschreibt, das hat er heraus gesucht und eine Serie daraus gemacht. Bilder, die ans Herz gehen und viel von ihrem Charakter sehen lassen. Die Liebe ihres Vaters ist sichtbar in jedem Bild, und das sind nur einige Auszüge.

1974 – Baby Alison ist geboren

Jack Radcliffe

1981 – sie hat schlechte Laune – alle aus dem Weg!

Jack Radcliffe

1988 – Alison’s erster Flug. Aber wohin, das bleibt unser Geheimnis!

Jack Radcliffe

1992 – wurde Alison richtig rebellisch

Jack Radcliffe

2000 – wer wohl angerufen hat, da sie alleine telefonieren will?

Jack Radcliffe

2006 – ihre eigene Wohnung. Die erste war nicht einfach

Jack Radcliffe

Teile den Beitrag, wenn du dein Kind auch so liebst und diese Idee genial findest.

Quelle Jack Radcliffe

Eine bestimmte Sache an ihrem Bein

Alleine die Pubertät ist schon schwierig genug, aber die Pubertät in einem schlimmen, medizinischen Zustand durchleben zu müssen, erfordert viel Mut und innere Stärke. Meagan Barnard hat es also nicht leicht. Denn mit der Pubertät wuchs bei dem Mädchen ein Lymphödem, welches bei ihr Flüssigkeitsstauungen und Gewebeschwellungen verursachte. In ihrem rechten Bein sammelten sich 2,5 Liter Flüssigkeit an, worauf Meagan in der Schule übel gemobbt wurde. Sie bekam schlimme Spitznamen wie “Michelin-Männchen”. Meagan weigerte sich, Kleidung zu tragen, die ihr Bein deutlich zeigte und hatte ständig Angst, wieder verspottet zu werden.

Bis Meagan 24 Jahre alt war, schwoll ihr Bein auf das Doppelte des normalen Umfanges an. Nicht einmal ihr Freund durfte ihr rechtes Bein sehen. Auch als sie schon eine ganze Zeit zusammen waren, hatte er keine Ahnung, unter welcher Krankheit seine Freundin litt; denn sie bestand immer darauf, dass alle Türen zu waren, alle Lichter aus. Irgendwann aber hielt Meagan das alles nicht mehr aus und schrieb einen Abschiedsbrief an ihren Vater.

Zum Glück ging doch noch alles gut. Erst 2016 änderte sich etwas. Meagan entschloss sich, mit ihrer Krankheit an die Öffentlichkeit zu gehen: Zum ersten Mal entblößte sie ihr Bein – vor der Kamera, in einem professionellen Fotoshooting. Erst dann erkannte ihr Freund, was sie immer vor ihm versteckt hatte, erkannte die Scham, die seine Freundin immer angetrieben hatte. Meagan hat sich entschlossen, Model zu werden. Sie will andere Mädchen ermutigen, nicht in der Stille zu leiden und an die Öffentlichkeit zu gehen. Denn alle sind schön, so wie sie sind. Und alle sollten auf ihre eigene Art akzeptiert werden.

Teile den Beitrag, wenn du auch der Meinung bist, dass jeder Mensch auf seine Art schön ist.

Quelle YouTube

Kleines Mädchen spielt mit interessantem Hund

Viele Menschen haben Angst und wechseln sogar die Straßenseite, wenn sie einen Bullterrier sehen. Denn jeder weiß, dass es sich bei der Rasse um einen gefährlichen Kampfhund handelt, oder? Dafür wurden die ungewöhnlichen Hunde immerhin gezüchtet und als Familienhund eignen sie sich deswegen schon gar nicht. Diese Eltern scheinen das anders zu sehen, denn sie lassen ihre kleine Tochter einfach mit ihrem Bullterrier spielen! Das Video beweist, wie gefährlich die Rasse wirklich ist. Menschen sollte man bekanntlich nie nach ihrem Äußeren bewerten – und Hunde eben auch nicht!

Vielleicht erscheint dieser muskulöse Bullterrier zuerst gefährlich, aber letztendlich sind es die Besitzer, die einen Hund zu einer Kampfmaschine oder einem liebevollen Familienmitglied erziehen. Dieser Hund ist definitiv Letzteres, denn er ist nicht nur unglaublich gutmütig, sondern hat auch eine Engelsgeduld. Beeindruckt bin ich aber auch von dem kleinen Mädchen, das so vorsichtig und liebevoll mit ihrem vierbeinigen Freund umgeht! Respekt an diese Eltern und Hundehalter.

Bullterrier haben ihren schlimmen Ruf wirklich nicht verdient. Wenn auch du dieser Meinung bist, dann teile das niedliche Video mit allen, die du kennst.

Quelle YouTube

Die Mutter musste die Kleidung von ihrem Baby bei der Veräufering zurückgeben

Jacinta Masters kommt aus Mount Gambier, Australien, und erwartet mit aller Vorfreude ein Baby. Aber dann passiert etwas, was niemandem passieren sollte – und ihr ungeborenes Baby stirbt. Jacinta muss ins Krankenhaus und das kleine, tote Baby auf die Welt bringen. Die Trauer ist groß und sie kann die Babysachen zuhause einfach nicht mehr sehen, weshalb sie viele Dinge zurück bringen möchte. Im Laden angekommen, bringt die Verkäuferin sie zum Weinen. Als Jacinta wieder zuhause ist, schreibt sie einen herzzerreißenden offenen Brief:

“Jo heißt die wunderbare Frau, die mich heute im Babygeschäft betreut hat. Sie kannte mich nicht, und ich musste dort hin, um Strampler zurück zu bringen. Das Baby, welches ich im Bauch trage, ist nicht mehr am Leben. Erst wurde ich abgewiesen, mir wurde gesagt, dass ich die Dinge nicht zurück geben kann, weil ich die Bankkarte nicht dabei habe, mit der ich die Dinge gekauft hatte.
Ich weinte und erklärte, dass ich die Dinge nicht mehr sehen kann, denn ich bin auf dem Weg, mein totes Baby auf die Welt zu bringen. Ich konnte die Strampler zuhause nicht mehr sehen, denn ich werde sie meinem Baby niemals anziehen können. Dann wurde ihr klar, was da passiert war. Sie holte ihren Chef, redete mit ihm, er machte eine Ausnahme und ich konnte die Sachen zurückgeben.”

Facebook

“Sie fragten mich, ob ich schon eine Decke habe – denn mein Baby muss ja eingewickelt werden. Aber daran hatte ich nicht gedacht, meine Trauer war zu tief. Jo umarmte mich, ich durfte mich an ihrer Schulter ausweinen, dann suchten wir eine Decke aus. Himmelblau war sie, weiße Wolken waren darauf, für meinen kleinen Engel.
Sie ließen mich die Decke nicht bezahlen, es war ein Geschenk. Und ich weinte. Mir fehlten die Worte, ich brachte nichts heraus. Wie hätte ich mich dafür bedanken sollen? Die Tränen flossen, bis ich im Krankenhaus ankam. Dort saß ich 15 Minuten im Auto und konnte nicht rein gehen. Ich weinte in die Babydecke.”

“Ich kenne Sie nicht, Jo. Aber ich bin unglaublich dankbar, denn so konnte ich Sammy würdig betrauern. Ihre Menschlichkeit hat mir so viel Trost gegeben, die Decke hatte ich während der Wehen bei mir, nie ließ ich sie los. Und mein kleiner Junge ist nun darin eingewickelt. Ich werde Ihnen das niemals vergessen, Sie sind ein Engel und ich danke Ihnen von Herzen.” Teile den herzzerreißenden Beitrag.

Quelle Facebook

Eine bestimmte Sache an ihrem Bein

Alleine die Pubertät ist schon schwierig genug, aber die Pubertät in einem schlimmen, medizinischen Zustand durchleben zu müssen, erfordert viel Mut und innere Stärke. Meagan Barnard hat es also nicht leicht. Denn mit der Pubertät wuchs bei dem Mädchen ein Lymphödem, welches bei ihr Flüssigkeitsstauungen und Gewebeschwellungen verursachte. In ihrem rechten Bein sammelten sich 2,5 Liter Flüssigkeit an, worauf Meagan in der Schule übel gemobbt wurde. Sie bekam schlimme Spitznamen wie “Michelin-Männchen”. Meagan weigerte sich, Kleidung zu tragen, die ihr Bein deutlich zeigte und hatte ständig Angst, wieder verspottet zu werden.

Bis Meagan 24 Jahre alt war, schwoll ihr Bein auf das Doppelte des normalen Umfanges an. Nicht einmal ihr Freund durfte ihr rechtes Bein sehen. Auch als sie schon eine ganze Zeit zusammen waren, hatte er keine Ahnung, unter welcher Krankheit seine Freundin litt; denn sie bestand immer darauf, dass alle Türen zu waren, alle Lichter aus. Irgendwann aber hielt Meagan das alles nicht mehr aus und schrieb einen Abschiedsbrief an ihren Vater.

Zum Glück ging doch noch alles gut. Erst 2016 änderte sich etwas. Meagan entschloss sich, mit ihrer Krankheit an die Öffentlichkeit zu gehen: Zum ersten Mal entblößte sie ihr Bein – vor der Kamera, in einem professionellen Fotoshooting. Erst dann erkannte ihr Freund, was sie immer vor ihm versteckt hatte, erkannte die Scham, die seine Freundin immer angetrieben hatte. Meagan hat sich entschlossen, Model zu werden. Sie will andere Mädchen ermutigen, nicht in der Stille zu leiden und an die Öffentlichkeit zu gehen. Denn alle sind schön, so wie sie sind. Und alle sollten auf ihre eigene Art akzeptiert werden.

Teile den Beitrag, wenn du auch der Meinung bist, dass jeder Mensch auf seine Art schön ist.

Quelle YouTube

Baby kommt anders zur Welt

Die Chancen stehen 1:80.000. Als bei der Geburt das Baby in der Fruchtblase geboren wird, in der vollständig intakten Fruchtblase, können es die Ärzte nicht fassen. Es war ein Kaiserschnitt, bei dem die Ärzte eine komplette Fruchtblase mit allem drum und dran aus der Frau heraus zogen. Ein medizinisches Wunder. Normalerweise platzt die Fruchtblase, wenn die Ärzte den letzten Schnitt setzen, denn das Skalpell durchdringt leicht die feine Haut um das Kind und das Fruchtwasser. War das Baby dadurch in Gefahr?

Nein, Dr. Gino Pecoraro zerstreut den Verdacht, dass die Ärzte das Baby in Gefahr gebracht hätten. Das Baby dürfte von dem Ganzen überhaupt nichts mit bekommen haben. Wusstest du, dass es den Kaiserschnitt seit dem Mittelalter gibt? Es ist uralt – auch wenn damals nicht so steril gearbeitet wurde.



Teile den Beitrag, um auch anderen dieses Wunder zu zeigen.

Quelle YouTube

Und so einer soll Vater sein

Kindererziehung ist nicht einfach. Aber Gewalt gegenüber Kindern ist ein absolutes No-Go. So sehen das auch Erika und Robert Burch. Aber als sie im September einkaufen gehen und durch den Supermarkt laufen, sehen sie etwas, was ihnen das Blut in den Adern stocken lässt. Robert macht Erika aufmerksam: “Siehst du da auch, was der Mann mit dem kleinen Mädchen macht?!” Erika dreht sich um und kann nicht fassen, was sie sieht. Der Mann schiebt einen Wagen, ein kleines Mädchen läuft sehr dicht neben ihm. Aber nicht weil sie das will – sondern weil sie keine Wahl hat.

Facebook

Wie würdest du bei einem solchen Anblick reagieren? Erika kann sich nicht beherrschen …

Facebook

Der Mann hat die Haare des Mädchens um den Griff des Einkaufswagens gewickelt und hält sie so fest – schleift sie neben sich her. Das Mädchen geht völlig verkrümmt, gebückt und bettelt ihn immer wieder an: “Ich werde es nicht mehr tun, bitte lass mich los. Bitte hör auf.”

14344184_1644493659196659_154693289010177122_n

Facebook

14333192_1644493662529992_786496639875896393_n

Facebook

Erika bleibt das Herz stehen, sie weiß nicht, wie sie da reagieren soll. Doch dann holt sie ihr Handy heraus, macht mehrere Bilder als Beweis und spricht den Mann sehr laut an: “Lassen Sie das Kind sofort los!” Seine Antwort könnte kaum kälter sein. Er sagt, sie solle sich um ihre eigenen Angelegenheiten kümmern, und geht dann ungerührt weiter, während er das Kind immer noch an den Haaren mit sich zerrt.

14344089_1644493739196651_6328856792846145406_n

Facebook

Aber ist Erika zu wütend, um Angst zu verspüren und sie schreit ihn jetzt an: “Das geht mich sehr wohl etwas an, lassen Sie das Kind sofort los!” Aber er brüllt zurück, dass so eine Behandlung ihm auch nicht geschadet hat. Die junge Frau gibt nicht auf und alarmiert die Polizei. Diese ist in der Nähe und ein Streifenpolizist betritt kurz darauf sogar zufällig den Supermarkt. Er wird von der Zentrale in Texas alarmiert und will die Streitenden trennen. Sein Kollege kommt hinzu und sie klären Erika auf, dass sie keine Möglichkeit haben, etwas zu tun. Das Mädchen hat keine Spuren von Misshandlungen, daher kommt der Mann straffrei davon. Sie würden es auch gerne anders regeln.

14344099_1644493812529977_2738317402900822287_n

Facebook

Erika versucht sie noch mit den eindeutigen Bildern auf ihrem Handy umzustimmen, aber die Polizisten können nichts ausrichten. Erst wenn ein körperlicher Schaden zu sehen ist, können sie dem Mädchen helfen. Immerhin hat der Vater das Recht, sein Kind zu disziplinieren. Der Mann verlässt grinsend den Supermarkt, das weinende Mädchen im Schlepptau.

“Wie kann so jemand einfach mit dem Kind nach Hause gehen?”, fragt sich Erika und kann es nicht fassen. Sie schäumt vor Wut. Das Mädchen muss denken, dass ihr Leid allen anderen egal ist – und der Mann muss denken, dass er richtig handelt. Die Bilder veröffentlicht Erika, auch wenn es teuer für sie werden kann. Sie erzählt die Geschichte und fordert dazu auf, den Beitrag zu teilen. Immer mehr Menschen tun das, immer mehr teilen. Ein Zeuge meldet sich kurz danach bei der Polizei und erklärt, warum das Kind an den Haaren gezogen wurde. Es habe sich zu weit vom Einkaufswagen entfernt.

Einige Menschen sprechen sich auch für das Recht des Vaters aus, sein Kind nach seinen Vorstellungen zu strafen. Andere werfen Erika vor, sich zu sehr einzumischen. Aber einige Menschen zeigen dem Mann auch bei der Polizei in Cleveland an, worauf man doch eine Untersuchung einleitet – aber wieder ohne Ergebnis. Das Mädchen lebt immer noch bei seinem grausamen Vater, es gäbe “keinen begründeten Verdacht auf Kindesmisshandlung”. Dem Kind gehe es angeblich gut, und es habe eine “starke Mutter”.

Wie man auch immer über diese Disziplinierung denkt: Was Erika getan hat, war echte Zivilcourage. Sie hat nicht weggeschaut und richtig reagiert, auch wenn sie nicht helfen konnte. Vielleicht erinnert sich das Mädchen irgendwann an die furchtlose Frau. Teile den Beitrag, um zu mehr Zivilcourage aufzufordern.

Quelle Féroce

Eine seltsame Geschichte

Diese Familie aus Chippewa Falls, Wisconsin, hat gerade Nachwuchs bekommen und sie wollen mit den 2 süßen Neugeborenen ein aktuelles Familienfoto für die Verwandtschaft schießen. Die beiden Eltern Nicky und Nate Walla aus Amerika haben jetzt insgesamt schon 7 gesunde Kinder zur Welt gebracht. Doch an diesem Tag entscheiden Sekunden, ob sie am nächsten Morgen noch mit 7 oder nur noch mit 6 Kindern aufwachen dürfen. Denn was im Hintergrund dieses Familien-Shootings geschieht, lässt dir das Blut in den Adern gefrieren. Schau, was diesen Moment so gefährlich macht:

familie-1

YouTube/BreakingNews24

Das Video wird dir zeigen, was diese Mutter in diesen Sekunden durch machen musste. Es ist eine normale Familien-Szene, wie sie viele kennen – sie sitzt mit ihren kleinsten Kindern am Tisch, es ist Zeit, die Babys zu füttern. Dann klingelt das Telefon, die Mutter zieht aus Reflex die Kamera in Richtung des Telefons – und dann kommt der Schock. Keine Mutter sollte so etwas jemals sehen müssen.

familie-2

YouTube/BreakingNews24

Anscheinend hat sich der 5-Jährige Gavin die Kordel der Jalousie beim Spielen irgendwie um den Hals gewickelt und keine Luft mehr bekommen. Er hängt leblos neben dem Fenster und scheint das Bewusstsein verloren zu haben. Der Anblick ihres kleinen Sohnes, wie er da mit schlaffen Armen und Beinen, den Kopf zur Seite geneigt, an der Wand hängt, bringt die 7-fache Mutter in diesem Moment fast um. Sie ruft immer wieder seinen Namen, doch es kommt keine Antwort.

Bild3

YouTube/BreakingNews24

Nickys Sohn Gavin, süße 5 Jahre alt, war irgendwie in die Jalousie geraten. Die Kordel der Jalousie hatte sich um den Hals gewickelt, so hängt er unter dem Fenster. Ob er überhaupt noch bei Bewusstsein ist, kann sie nicht erkennen. Die kleinen Arme, der Kopf hängen leblos herunter, die Zehenspitzen schleifen am Boden. Sie kann ihn nicht erreichen, er reagiert nicht mehr auf seinen Namen.

Bild4

YouTube/BreakingNews24

Weil seine Frau sich die Lungen aus dem Körper schreit, kommt ihr Mann Nate Walla hinzu, erfasst die Lage und Nicky ruft den Notruf. Nate unterdessen versucht, den Kleinen zu stabilisieren.

Bild5

YouTube/BreakingNews24

Dann endlich das wunderbare Geräusch – Gavin holt tief Luft, hustet, weint.

Bild6

YouTube/BreakingNews24

Die Strangulationsmerkmale sieht man noch lange, auch die Flecken in seinem Gesicht verschwinden nur nach und nach. Aber Gavin ist kein Einzelfall. Jedes Jahr kommen viele Kinder in den USA durch solche Unfälle um. Nur wenige Sekunden reichen, um ein Kind für immer zu verlieren.

Bild7

YouTube/BreakingNews24

Und wenn die Sauerstoffzufuhr zum Hirn erst mal einige Zeit unterbrochen ist, ist es gerade bei Kindern schwierig bis unmöglich, sie wieder ins Leben zu holen. Auch Bobby hat so einen Unfall überlebt, heute ist er 10 Jahre alt. Nur ist er durch den Sauerstoffmangel, ausgelöst auch durch eine Jalousien-Kordel, schwer behindert.

Bild8

YouTube/RedCastle Media

Gavin hat heute schon seinen 17. Geburtstag hinter sich. Er hat sich wieder vollständig erholt und es sind keine Schäden zurückgeblieben. Aber die Familie hat begonnen, gegen solche Unfälle zu kämpfen.

Bild9

YouTube/BreakingNews24

Auch in Deutschland sind solche Unfälle nicht unbekannt. Man sollte immer vorsichtig sein und schauen, was die Kinder anstellen. Und sie auch aufklären, wie gefährlich so etwas sein kann. Sie müssen erst noch lernen, was wir Erwachsenen schon wissen. Vergiss nicht, auch andere darüber aufzuklären, wie gefährlich diese Kordeln sein können und teile dafür diesen Beitrag.

Quelle Youtube
1 2 3 18