TG Sidebar

11-Jährige ist schwanger vom Bruder

Als ihre Mutter aus ihrer Wohnung flog, kam Tressa Middleton in ein Kinderheim. Aber ihre Mutter bekam ihr Leben wieder in den Griff, zumindest vordergründig, und zog mit ihren Kindern nach Andale, Schottland. Tressa und ihr Bruder Jason hatten ein gutes Verhältnis, nur half ihr das in ihrem Leben leider nicht. Schwächere Menschen hätten niemals so lange durch gehalten, aber Tressa kämpfte und versuchte immer den Kopf über Wasser halten. Und dann tat ihr Bruder etwas, das man niemals verzeihen kann:

YouTube / ITV This Morning

Alkohol und Drogen – das war der Alltag ihrer Mutter, also bekam auch Tressa viel davon mit. Sie war nie mit Gleichaltrigen unterwegs, immer nur mit Älteren, und schon mit 9 trank sie regelmäßig und nahm auch Drogen. Das sollte kein Kind mitmachen müssen! Sie dachte wie eine Erwachsene, hielt sich an keine Regeln, kannte keine Grenzen. Und dann geschah in ihrem Elternhaus etwas, das keinem Kind, keinem Menschen je passieren sollte.

YouTube / ITV This Morning

YouTube / ITV This Morning

Denn ihr eigener Bruder zog sie hinter den Schuppen und vergewaltigte die Elfjährige. Erst Monate später schöpfte eine Freundin  Verdacht – denn Tressas Körper hatte sich auf eine bestimmte Art und Weise verändert. Tressa sollte einen Schwangerschaftstest machen. Und der Test war positiv. Eine Abtreibung kam nicht in Frage – das Kind sollte leben.

Mit nur 12 Jahren wurde Tressa Mutter. Von der Vergewaltigung wusste anfangs niemand. Tressa war überfordert und konnte ihre Tochter einfach nicht durchbringen. 2 Jahre nach der Geburt wurde die Kleine zur Adoption frei gegeben. Schließlich ergab ein DNA-Test, dass ihr eigener Bruder der leibliche Vater war. Erst 2009 wurde Jason zu 4 Jahren Haft verurteilt.

YouTube / ITV This Morning

YouTube / ITV This Morning

Seither ist Ruhe in Tressas Leben eingekehrt. Sie wurde durch Therapien und Hilfen selbstbewusst und stark und hofft, ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen. Und sie hat ein Buch über ihre Probleme geschrieben. Tressa hofft, dass ihre Tochter ihr irgendwann vergeben wird; sie möchte, dass das Mädchen weiß, dass sie geliebt wird und sie alles für sie tun würde. Aber die Kleine wird es nicht leicht haben im Leben. Der eigene Onkel ist auch gleichzeitig der Vater, und ihre leibliche Mutter wird ihr zudem niemals die Umstände selbst erklären können – auch dass sie in der Schwangerschaft weiter alkoholabhängig war, wird keine Hilfe sein.

YouTube / ITV This Morning

Ein grausames Schicksal, eine starke Frau, die gegen ihr Schicksal arbeitet. Teile den Beitrag.

Quelle YouTube