WOW - Page 2

Die Welt braucht mehr solcher Ärzte – und mehr von diesem Menschenschlag

In einer der ärmsten Gegenden unserer Welt als Arzt zu arbeiten, muss ein schreckliches Erlebnis sein. Man hat oft Menschen, denen man helfen möchte – aber es nicht kann, weil diese die Behandlung nicht bezahlen können. Auch bei dem taiwanesischen Arzt Jin-Chung Shih kam eine Patientin an, bei der klar war, dass sie ohne OP sterben muss. Die junge Frau ist schwanger und hat eine Komplikation in der Schwangerschaft. Die Gebärmutter ist an der Bauchdecke fest gewachsen, eine Krankheit namens Placenta accreta. Das Risiko für Mutter und Kind ist dabei enorm, denn die Gebärmutter kann bei der Geburt so abgerissen werden, dass die Mutter unvermeidlich verbluten würde. Jin-Chung und seine Kollegen können nicht anders, sie müssen operieren.

Facebook

Die Frau braucht danach auch noch weitere Behandlungen, aber sie meint, dass sie nicht versichert ist – nicht mal die Operation kann sie sich leisten. Umgerechnet würde die OP um die 5.000 € kosten. Der Frau ist klar, ihr Mann kann dieses Geld nicht aufbringen, das Leben ihres Kindes und ihr eigenes steht auf dem Spiel.

699pic.com

699pic.com

Die junge Frau weint, die Angst ist ihr ins Gesicht geschrieben. Einen Moment geben die Ärzte den beiden, damit sie sich beraten können. Die Ärzte treten wieder ins Zimmer, aber die beiden haben keine Lösung. Jin-Chung trifft für das Paar eine Entscheidung – er wird sie operieren. Er will Menschen retten, deshalb hat er diesen Beruf ergriffen – und nicht etwa, weil er damit reich werden will. Er möchte die junge Frau retten, denn Geld sollte bei der Gefahr für Leib und Leben keine Rolle spielen.

Facebook

Facebook

Sie hatten unglaubliches Glück, genau auf diesen Chirurgen zu treffen. Vier Ärzte meldeten sich freiwillig, um die junge Frau zu operieren und sie und ihr Kind zu retten. Eine Stunde dauerte alles, dann konnte Jin-Chung dem Vater sagen, dass beide überleben würden – der Vater weinte vor Glück. Er fiel dem Lebensretter um den Hals und drückte ihm einen zerknitterten Umschlag in die Hand. In dem Umschlag war Geld. Er hatte so viel aufgetrieben, wie er konnte. Selbst als Jin-Chung ihm sagte, dass der Eingriff nichts kostete, wollte er den Rettern seiner Frau seine Dankbarkeit zeigen. Zum Glück gibt es noch solche Ärzte. Sie sind großzügige, liebevolle Menschen, und diese werden auf dieser Welt immer gebraucht. Teile den Beitrag, um auch andere zu begeistern.

Quelle Facebook

Er begibt sich mit seiner neuen alten Videokamera auf eine Abenteuerreise

Flohmärkte bergen oft die unterschiedlichsten Dinge. Auf ihnen kann man viel Ramsch erstehen, aber auch echte Abenteuer erleben. Vieles wird gebraucht verkauft, weil es die Familie nicht mehr gebrauchen kann. Beim Bummeln auf einem Flohmarkt fand Sergenant Joseph ‘Joe’ Lynch aus Louisville, Kentucky durch Zufall ein echtes Abenteuer. Für nur 5 Dollar bekam er 2014 in Indiana auf diesem Flohmarkt eine gebrauchte Videokamera, von der er sich schon ausmalte, was er damit alles tun konnte. Aber dazu sollte es erst gar nicht kommen, denn was auf der Kamera drauf war, schickte ihn auf sein Abenteuer.

Facebook

Zuhause angekommen, schaut Joe sich an, was noch so in der Kameratasche steckt. Mehrere alte Videokassetten sind darin enthalten, teilweise beschriftet. Joe sieht sie sich neugierig an und sieht einen kleinen Jungen. Seine ersten Schritte, wie er das erste Mal seinen kleinen Bruder kennen lernt.

Facebook/KALB News Channel 5

Facebook/KALB News Channel 5

Die fremden Menschen sitzen beieinander, unterhalten sich liebevoll mit ihren Kindern. Die Bilder der beiden sind so schön. Es sind Erinnerungen an ein Leben, welches von Geburtstagen, Feiern, den Fortschritten der Kinder erzählen. Alles ist für diese Familie verloren.

Facebook/KALB News Channel 5

Deshalb begibt sich Joe auf die Suche nach der Familie – aber er hat keinerlei Informationen. Joe kommt auf die Idee, die Bänder zu digitalisieren und sie auf Facebook und Twitter zu stellen, um die Familie zu finden – unterstützt von dem Nachrichtensender News Channel 5. Stephanie Humphrey sieht die Videos – von Channel 5 ausgestrahlt auf ihrem Fernseher. Sie wohnt 500 km entfernt und ist überrascht, wie diese Bilder ins Fernsehen kommen. Dann kommt ihr die Erkenntnis . viele Jahre ist es her, dass sie ihre Videokamera mit den Bändern ihrer Schwiegermutter überließ, welche alles einer Wohltätigkeitsorganisation spendete. Der Verlust der Familienvideos war noch nicht aufgefallen, aber Stephanie hing an den Videos und wollte sie wieder haben.

Facebook/KALB News Channel 5

500 km muss sie fahren, um ihre Videos wieder zu bekommen und den Mann kennen zu lernen, der sie gefunden hat. Joe freut sich, die Mutter der Jungs kennen zu lernen, die nun ihren Kindern Cooper, Greyson, Ella und Everly zeigen kann, wie sie eine richtige Familie wurden. Die Bänder und die Kamera ist zwar nichts mehr wert, aber ihr ideeller Wert ist unschätzbar.

Teile den Beitrag, um auch andere zu begeistern.

Quelle littlethings.com

Übereinander gestapelte Holzscheiben ergeben diese Lampe

Dein Zuhause braucht dringend eine neue Idee? Nun, hier geht es um eine Lampe. Eine geniale Lampe, die sich einfach und individuell gestalten lässt. Gestapelte Holzscheiben geben ihr ein einzigartiges, tolles Aussehen – und sie spendet genau da Licht, wo du es brauchst. Auf dem Schreibtisch, neben der Couch, im Kinderzimmer – überall ist sie einsetzbar. Du brauchst dafür allerdings die Schablonen, die es am Ende des Artikels gibt. Die Lampe darfst du dir nicht entgehen lassen! Jeder wird dich danach fragen – oder dich darum beneiden.

Imgur

Auch ein CAD-Computer-Programm kann sehr helfen.

Imgur

Das Model zerlegst du in einzelne Scheiben. Hier die Free-Version von 123D-Make.

Imgur

Die Schablonen, ob vom Programm oder von hier, werden ausgeschnitten…

Imgur

… und auf das Holz übertragen. Hier sind es 20 mm dicke Brettchen. Auch kannst du die Schablonen aufkleben und aussägen.

Imgur

Glätte mit Sandpapier alle Unebenheiten, du willst dir ja später keinen Splitter einfangen.

Imgur

Jetzt brauchst du ein Rohr aus Plexiglas. Dies ist ideal für die Lampe. Rundherum anrauen, damit das Licht später diffuser und indirekter ist. Wer einen klaren Schein will, lässt diesen Schritt einfach weg.

Imgur

Dann kommt das Licht – bzw. die Lichtquelle. Mit Kabel bekommst du hier etwas passendes.

Imgur

So sollte dein Anfangsteil dann aussehen. Dafür die Lichtquelle in die beiden festen Scheiben einfügen, davor ein Loch bohren, damit der Stecker durch kann.

Imgur

Nun wird die Fassung, Größe E27 mit dem Lampenfuß verbunden, dann kommt die Plexiglas-Röhre darüber.

Imgur

Und dann wird gestapelt. Für mehr Licht die offenen Seiten in eine Richtung, diffuser mit verschobenen Öffnungen. Ob der Reihe nach, in anderen Strukturen oder kreuz und quer – lass deiner Fantasie freien Lauf!

Imgur

Imgur

Imgur

Ein richtiges Highlight in der Wohnung – mit jedem Handgriff kann man ihr Aussehen verändern – oder es verkleben und dann ändert sich nichts mehr. Und dann fehlt nur noch der Link zum Download der Schnittmuster.

Teile diese geniale Anleitung!

Quelle Imgur

Ihr Stiefvater prügelte sie in den Rollstuhl – heute bedankt sie sich bei diesen Menschen

Wie man seine Kinder misshandeln kann, wird wohl den meisten von uns immer ein Rätsel blieben. Wie kann man sich an einem Kind vergreifen, welches den Schutz sucht? Es ist für einen psychisch gesunden Menschen nicht vorzustellen. Aber auch Marie aus Atlanta, Georgia, musste das erdulden. Ihre leibliche Mutter hatte einen Freund, der nicht ihr biologischer Vater war. Und dieser vergriff sich an ihr, als sie noch ein kleines Baby war. Dabei brach er ihr die Wirbelsäule – und Marie war von da an gelähmt. Ab der Hüfte abwärts spürte sie nichts mehr. 8 Monate war sie alt. Da endlich wurden die Sozialarbeiter tätig und versuchten, Marie’s Leben zu retten, indem sie das Baby aus ihrem Elternhaus heraus holten. Aber zu diesem Zeitpunkt hatte die kleine Marie schon 14 schwere Frakturen. Ein Waisenhaus nahm die kleine auf, bis sie von Michelle Surprenant adoptiert wurde. Das Jugendamt und die Staatsanwaltschaft klagten die leibliche Mutter und ihren Freund an wegen Kindesmisshandlung und unterlassener Hilfeleistung.

Youtube/ Al Jazeera America News

Heute ist Marie 9 Jahre alt – aber muss immer noch im Rollstuhl sitzen. Die Spuren der Misshandlungen wird sie immer tragen. Ihre Adoptivmutter bietet ihr ein glückliches, zufriedenes Zuhause – sie darf vergessen, was damals mit ihr passiert ist.

Youtube/ Al Jazeera America News

Marie hat ihrer Adoptivmutter und den Sozialarbeitern einen Brief geschrieben, der zu Herzen geht. Sie bedankt sich dafür, dass sie sie vor einem schlimmen Schicksal gerettet haben.

Facebook

“Liebe Sozialarbeiter, liebe Polizisten.
Herzlichen Dank, dass Sie mir dieses neue, warme Umfeld geschenkt haben. Ich habe ein nettes Zuhause, drei Mahlzeiten am Tag – hier schreibt Marie Rose Surprenant. Ich war ein Baby, als ich verletzt wurde, Sie haben meinen Fall zugewiesen bekommen. Meine Wirbelsäule war gebrochen worden, dass ich nicht mehr laufen konnte – und es auch nie mehr werde können. In der Notaufnahme fragten Sie mich, wie ich so sehr verletz wurde – aber der Freund meiner Mutter log. Ich sei aus dem Bett gefallen, meinte er. Sie haben ihm widersprochen, meinen Fall gelöst, nicht zu gelassen, dass er mich je wieder anfassen konnte.”

Facebook

“Wenn Sie mir nicht geholfen hätten, wäre mein Leben vermutlich immer noch einsam und grausam. Die beiden würden mir nicht helfen, ob ich hungrig bin oder ob ich weine, sie würden mich eher noch mehr schlagen. Hier geht es mir viel besser. Mein Umfeld ist sicher, ich bin von klugen, guten Menschen umgeben. Mein Leben ist so viel besser geworden. Nur unsere Hündin Jo macht mich wahnsinnig. Sie schnarcht so sehr und klingt wie ein alter Mann. Die beiden Katzen, die auch bei uns leben, heißen Gypsy und Mr. Fluffy. Gypsy ist grau mit grünen Augen, sie liebt ihre Stoffmäuse und mag Kratzbäume, sie ist neugierig und beobachtet uns immer zu.”

Facebook

“Mr. Fluffy ist schwarzweiß, auch mit grünen Augen. Er liebt es in seinem Liegestuhl zu schlafen, zumindest von 10 Uhr morgens bis 17 Uhr nachmittags. Unsere Haustiere sind toll, aber ich mag auch Echsen. Meine Lieblingsechse ist eine Bartagame, sie lebt in unserer Klasse und heißt Mr. Cuddles.
Machen Sie weiter mit dem, was Sie tun, um die Welt besser zu machen. Kinder sollten sich beschützt fühlen. Ich wünsche mit, dass Sie Ihr Möglichstes in einen Fall stecken, egal, ob er groß oder klein ist. Helfen Sie weiter Kindern. Alles Liebe, Marie.”

Youtube/ Al Jazeera America News

Marie’s Geschichte ist herzzerreißend. Immer noch hofft das Mädchen, eines Tages aus ihrem Rollstuhl aufstehen zu können. Aber sie hat Menschen, die sie lieben und die sie beschützen – sie ist nicht mehr alleine. Das ist das Wichtigste. Teile den Beitrag, wenn du das auch so siehst.

Quelle LittleThings

Die Busfahrerin schreibt den Eltern ihrer Schützlinge einen ehrlichen Brief

Wie reagierst du, wenn dein Kind einen Brief aus der Schule mit bringt? Die wenigsten freuen sich darüber. Meist fragt man sich, was die Nachkommen nun wieder verbrochen haben und man in den nächsten Tagen einen Termin im voll gestopften Terminkalender frei schaufeln muss, um sich anzuhören, was man in der Erziehung falsch gemacht hat und besser machen kann. So ähnliches muss auch Jorge und Leonor durch den Kopf gegangen sein, als sie einen Brief im Schulranzen ihrer Kinder fanden. In der Nachricht sahen sie aber, dass dieser Brief diesmal nicht von den Lehrern stammte – die Busfahrerin hat ihnen geschrieben. Aber ob das besser ist?

Facebook

“Liebe Leonor, lieber Jorge.
Ich möchte Ihnen sagen, wie toll ihre Kinder sind. Sie sind niedlich und haben eine wundervolle Persönlichkeit. Sie müssen tolle Eltern sein, mit ihrer Geduld, ihrer Fürsorge, als Vorbild. Im Bus ist ein Junge, Jackson – die beiden sind ihm gegenüber mitfühlend, helfen ihm, fragen immer, ob sie neben ihm sitzen können. Manchmal hatte Jackson einen schweren Tag, aber wenn er Annaliese oder Jorge sieht, geht es ihm wieder gut. Der Junge kann nicht richtig laufen und braucht länger, bis er an seinem Platz ist.
Heute meinte Annaliese zu ihm, dass er es schaffen würde. An der Schule angekommen, half Jorge ihm mit seinem Schulranzen. Natürlich wissen Sie, wie toll ihre Kinder sind, aber ich wollte sicher stellen, dass Sie wissen, dass es auch andere bemerken.
Cindy Clausen
Bus #50”

Flickr/occman

Nette und ehrliche Worte, die zu Herzen gehen. Und die Eltern noch stolzer machen. Meist ist die Post, die man aus den Ranzen zieht, eher unangenehm, aber diesmal wird ihnen gesagt, dass sie alles richtig machen. Teile den Beitrag, um auch andere zu begeistern.

Quelle LittleThings

Münzen auf dem Boden ergeben einen tollen neuen Bodenbelag

Hast du Zuhause auch Kleingeld herum liegen, wo du nicht weißt, was du damit machen sollst? Zur Bank bringen lohnt sich nicht, in den Einkaufsläden nimmt so viel Kupfer keiner. Also was damit anfangen? Nun, erst mal solltest du mehr davon sammeln – denn diese Idee ist genial, günstig und sieht toll aus. Diese DIY-Künstlerin namens ‘TonyaTooners’ hat sich etwas einfallen lassen – denn sie braucht einen neuen Fussbodenbelag und muss ihre Klimpermünzen los werden. Den alten Laminatboden reißt sie raus und fängt dann an:

imgur/TonyaTooners

In der einen Schüssel sind dunkle, in der anderen helle Münzen.

Mit einem Schachbrettmuster fängt Tonya an, das Kleingeld ist mit Bastelkleber fixiert.

imgur/TonyaTooners

imgur/TonyaTooners

Die Farben variieren immer, dunkel und hell. Kleine Rauten, immer dicht an dicht aneinander gereiht.

Der Rand wird mit einem Zick-Zack-Muster eingefasst. Das alles geht schneller, als du denkst.

imgur/TonyaTooners

imgur/TonyaTooners

Einen Hammer braucht man nur, wenn man einige alte Nägel im Boden versenken muss. Dabei kann man aber auch überprüfen, ob die Münzen gut sitzen – denn die, welche beim hämmern noch tanzen, müssen nochmal nachgeklebt werden.

Die Ecken waren laut Tonya am schwierigsten.

imgur/TonyaTooners

imgur/TonyaTooners

Aber nach der ersten Ecke wurde es leichter.

Da Tonya bemerkte, dass sie mehr helle als dunkle Münzen hat, hatte sie eine Idee.

imgur/TonyaTooners

imgur/TonyaTooners

Etwas Kaliumpolysulfid, auch als Schwefelleber bekannt, im Internet gekauft, konnte den hellen Münzen eine dunkle Patina verleihen.

Ein genialer Ausblick:

imgur/TonyaTooners

imgur/TonyaTooners

Dann ging es an den Übergang zum normalen Fußboden – etwas Holzspachtelmasse half.

Die Holzspachtelmasse half bei den Verbindungen, kostete nicht viel und man bekam einiges heraus.

imgur/TonyaTooners

imgur/TonyaTooners

Je nachdem, wie das Licht herein fällt, verändert sich der Fußboden.

Neuer Glanz, andere Schattierungen, andere Farben. Es ist lebendig und einmalig.

imgur/TonyaTooners

imgur/TonyaTooners

Dann goss Tonya noch Epoxidharz darüber.

Mit nur einer Schicht Epoxidharz war es zum Glück getan.

imgur/TonyaTooners

imgur/TonyaTooners

Tonya hat sogar die Münzen richtig ausgerichtet. Abraham Lincoln solle ja immer in die richtige Richtung schauen.

Klar merkte Tonya die Arbeit in Rücken und Knien. Aber sie war so unendlich stolz.

imgur/TonyaTooners

Kleingeld wird immer weniger geschätzt und ignoriert – daher ist diese Idee einfach genial.

Teile den Beitrag, um auch andere zu begeistern.

Quelle Imgur

Dieses Regal ist selbst gebaut – und so genial

 165 Löcher musste sie bohren. Aber diese Bastelarbeit ist nicht nur genial einfach zu machen, sie ist auch super-praktisch und hilft in jedem Haushalt. Möbel zu kaufen ist nicht immer ganz einfach, denn entweder passt die Höhe, die Breite, die Tiefe, die Farbe oder etwas anderes nicht. Man kann immer etwas finden. Gerade bei den Regalen ist es nicht immer einfach. Und wenn man es dann gefunden hat, das eine Regal, dann kostet es ein Vermögen. Man kann sein gewünschtes Regal aber auch selbst bauen. Etwas Zeit und Material ist nötig, aber es geht so einfach:

Du brauchst:
• 2 Sperrholzplatten, gleich groß
• Maßband
• Stift
• Bohrer und Lochsägeaufsatz
• Rundhölzer mit demselben Durchmesser wie der gewählte Lochsägeaufsatz
• Holzbretter
• Wunschfarbe und Pinsel
• Schrauben
Die meisten Baumärkte sägen dir deine Sperrholzplatten und deine Rundhölzer auf Wunsch oder für einen kleinen Obolus zu.

YouTube/Home Hardware

Nun misst du die beiden Sperrholzplatten ab und malst Punkte auf, damit die Löcher nachher genau gleich sind – und auch in den gleichen Abständen. Ein Raster sollte sich zeigen. An den Markierungen wird nun gebohrt, der Lochsägeaufsatz ist dazu nötig. Alle Löcher müssen den gleichen Abstand zueinander haben. Nach dem ersten Loch solltest du schauen, ob deine Rundhölzer da rein passen.

YouTube/Home Hardware

Die Sperrholzplatten dürfen nun in deiner Wunschfarbe erstrahlen.

YouTube/Home Hardware

Auch die Rundhölzer werden gestrichen, sie sollten übrigens etwas länger sein, als die Sperrholzplatten breit sind. Die Holzbretter anpinseln. Diese werden zum Schluss über die Rundhölzer gelegt, so dass es ein Regalbrett ergibt.

YouTube/Home Hardware

Die Sperrholzplatten übereinander legen, mit Schrauben aneinander fest machen.

YouTube/Home Hardware

Die Rundhölzer in die Löcher stecken und von der Rückseite her verschrauben. Aber überlege, wo du deine Regalbretter haben willst!

YouTube/Home Hardware

So sieht dein Regal dann aus. Und nun kannst du es nutzen, wie auch immer es dir gefällt.

YouTube/Home Hardware

Das Holz kann natürlich auch in Natur belassen werden. Aber man sollte es zumindest ölen oder mit Klarlack behandeln. Keine Spreißel und mehr Schutz vor Flecken.

Pinterest

Auch in Bunt und etwas kleiner sieht das Regal toll aus.

bildschirmfoto-2016-11-22-um-17-39-50

Pinterest

Egal, wo du so ein Regal auf hängst, es sieht immer genial aus.

Pinterest

Natürlich muss es auch nicht unbedingt mit so vielen Löchern sein – wenn man richtig plant.

bildschirmfoto-2016-11-22-um-17-42-40

Pinterest

Die Rundhölzer kann man nach Belieben auch später noch versetzen.

Teile diese geniale Idee!

Quelle YouTube

Eine Sichtung, die der Fantasie neue Nahrung gibt – Nessi 2.0?

Wer an Nessi glaubt, wird diese besondere Sichtung im Chena River in Alaska besonders genießen. Klar konnte es noch keiner beweisen, was wann und wo herum schwimmt und ob es nicht doch noch eine unentdeckte, große Spezies gibt, die sich in den Tiefen der Seen oder Meeren verbirgt. Ob es da um Nessi geht, die sich auch in den Höhlen unter den Seen Schottlands verbergen kann – oder ein Zauberwesen ist oder um diese neu entdeckte, offensichtlich große Fischart (Säugetier? Wer weiß.), man kann es noch nicht vollständig klären. Hier im Chena River, der völlig ruhig da liegt, kräuselt sich mit einem Mal die Wasseroberfläche, etwas schneebedecktes ist im Wasser unterwegs und schlängelt sich durch den Fluss. Was ist es?

Einige Tage später wird hier leider aufgeklärt – es ist ein Tau, welches von den Männern eingeholt wird und gefilmt wurde. Haben deine Augen dir auch einen Streich gespielt? Glaubst du an solche Wesen? Teile den Beitrag, um auch andere zu erstaunen.

Quelle YouTube

Ihr Name zaubert dem verletzten Mädchen ein Lächeln aufs Gesicht

Als ehemalige Mixed-Material-Arts-Weltmeisterin ist Miesha Tate, 30 Jahre alt, weit bekannt. Ihr Hobby ist Kampfsport, welchen sie auch beruflich betreibt und sie klettert gerne – besonders gerne in den Bergen Nevadas, USA. An diesem einen Wochenende besteigt sie den Mount Charleston, dann entdeckt sie schreckliches – ein kleines Mädchen, welches verletzt am Wegrand liegt. Ihr Arm ist gebrochen, sie wimmert vor Schmerzen und kann unmöglich weiter gehen. Ihre Mutter ist dabei, sie den steilen Pfad hinunter zu schaffen – aber Miesha kann das nicht mit ansehen:

Youtube/Awestruck

Die Mutter war völlig erschöpft, also bot Miesha an, das Mädchen zu tragen. Sie war durch trainierter und konnte daher länger durch halten. Vier Kilometer ging es abwärts, sie unterhielten sich und lernten viel übereinander. Das kleine Mädchen war so tapfer.

Facebook

Facebook

Schnell geht die Zeit vorbei und die drei sind am Fuß des Berges angekommen, wo sie ins Auto steigen und das kleine Mädchen, dessen Name Kai ist, kann ins Krankenhaus gebracht werden. Die Mutter Amber Ellis ist unglaublich dankbar für diese unerwartete Hilfe, die eine selbstlose Geste dar stellt. Kai bekommt einen Gipsarm und dankt Miescha nochmal über Facebook. Zudem hat das kleine Mädchen ein neues Idol: Miescha Tate. Ein toller Moment, auch in Miescha’s Leben. All die Male, wo es geheißen hat, dass sie zu männlich, ekelhaft oder nicht attraktiv wäre – das kleine Mädchen hat sie weg gewischt.

bildschirmfoto-2016-11-22-um-14-00-06

Instagram

Teile den Beitrag, um anderen zu zeigen, dass man nicht vorschnell urteilen sollte. Schönheit und Stärke kann auch von Innen kommen!

Quelle Gofeminin

Diese Werbung erinnert uns an das, was wir an Weihnachten brauchen

Die Weihnachtszeit ist eine besinnliche, weißverschneite, schöne Zeit. Sollte sie sein. Wir stellen uns immer vor, dass wir mit den Lieben vor dem Tannenbaum, vor dem Kamin, um den Esstisch sitzen und lachen. Uns gegenseitig wieder nah sind, Zeit miteinander verbringen und uns an das erinnern, was wichtig ist. Aber tun wir das auch? Es geht immer darum, dass alles perfekt sein muss, alles reinlich, alles sauber und alles schmecken und perfekt aussehen muss. Warum eigentlich? Die Zeit mit den Lieben – ja, das ist eigentlich das, was wichtig ist. Viel zu oft verlieren wir das aus den Augen. 

Die Weihnachtswerbungen werden von Jahr zu Jahr skurriler – da ist es schön, zu sehen, dass die Supermarktkette EDEKA dieses Jahr sich wieder auf das Wichtigste konzentriert. Dieses Video sollte uns wirklich an das erinnern, was wir alle an Weihnachten wirklich brauchen.

Teile den Beitrag, um auch andere daran zu erinnern.

Quelle YouTube