Chia-Samen sind lecker, gesund und helfen auch noch beim Abnehmen


Immer mehr essen Chia-Samen, weil sie von ihren gesunden und hilfreichen Inhaltsstoffen gehört haben. Sie liefern uns Vitamine, Mineralien und Spurenelemente, damit wir gesund bleiben. Aber die Pflanzen-Samen aus Mittelamerika können noch viel mehr, denn sie sind die pure Kraftnahrung. Mit 15 Mal mehr Magnesium als in Brokkoli, 4 Mal mehr Eisen als in Spinat und 10 Mal mehr Omega-3-Fettsäuren als in Lachs sind sie wahre Wundersamen. Zudem sind sie gut für die Verdauung und helfen einem merklich beim Abnehmen. Glaubst du nicht? Schau dir noch mehr Gründe an – und warum das alles stimmt:

Twitter

#1 Da die Samen viel Flüssigkeit speichern können, quellen sie im Magen auf und machen satt. Die Portionen schrumpfen von selbst, weil wir schneller das Satt-Gefühl bekommen.

#2 Sie helfen gegen Sodbrennen, da sie die überschüssige Magensäure aufsaugen und dadurch das Brennen gemildert wird – oder sogar verschwindet.

#3 In den Samen sin Aminosäuren, Vitamine und Spurenelemente, dadurch wird die körpereigene Zellerneuerung beschleunigt und Wunden heilen schneller.

#4 Selen und Zink helfen gegen Schilddrüsen-Schwankungen. Der Hormonhaushalt wird wieder geregelt.

#5 Gegen Blähungen, Magenkrämpfen und Durchfall helfen die Samen ebenso. Sie quellen, was dem Durchfall entgegenwirkt. Die Ballaststoffe regen aber den Darm an, so dass auch Verstopfung sich lösen kann.

#6 Laut einer Studie des ‘Nutritional Science Research Institute‘ haben die Wundersamen auch eine blutverdünnende Wirkung, so dass das Herzinfarkt- und Schlaganfall-Risiko gesenkt wird.

Was in 2 El Chiasamen so drin ist? Dies ist die empfohlene Tagesdosis für einen Erwachsenen:
• 25% Kupfer
• 20% Magnesium
• 26% Ballaststoffe
• 14% Kalzium
• 11% Phosphor
• 29% Vitamin E
• 11% Vitamin B1
• 18% Vitamin B3

• 38% Omega 6
• 13% Eisen
• 11% Mangan
• 8% Kalium
• 5% Vitamin A
• 7% Vitamin B8
• 8% Zink
• 2% Biotin
• 0,16% Vitamin B6
• 308% Omega 3

Zudem enthalten die Samen kein Gluten und kaum Kalorien, sie saugen Flüssigkeiten auf und bekommen eine eher gelartige Konsistenz. Sie entwässern auch den Körper und daher muss man viel trinken, wenn man Chia-Samen isst.

YouTube/John Meyer

Das sind doch hervorragende Argumente für die Wundersamen, oder?

Teile den Beitrag, um auch andere von diesen Samen zu überzeugen.

Quelle Chia-Samen.info
Loading...