Seine Aufopferungsbereitschaft ist beeindruckend


Christian McPhilamy ist ein normaler, 6-jähriger Junge. Wie viele andere sieht er gerne fern, auch die Werbungen interessieren ihn hin und wieder. Besonders die eine Werbung verändert sein Leben, aber es handelt sich nicht um Spielzeug oder andere kommerzielle Dinge, die man kaufen kann. Es geht um ein Kinderkrankenhaus, welches sich auf Krebs spezialisiert hat. Die Kinder, die in diesem Spot gezeigt werden, haben aufgrund der Chemo alle Haare verloren und sind sehr traurig darüber. Christian redet lange mit seiner Mutter über dieses Thema, sie erklärt ihm die Krankheit, die Behandlungen und wie man helfen kann. Daraufhin beschließt Christian, auf diese Weise zu helfen:

Facebook/Deeanna Thomas

Christian ist eben ein typischer Junge, mit kurzen Haaren. Aber in dem Moment beschließt er, dass seine Haare wachsen sollen, damit er sie spenden kann. 2 Jahre lang geht er nicht zum Frisör. Aus solch gespendeten Haaren werden Perücken für die Kinder gemacht. Ein unfassbarer Akt der Nächstenliebe – vor allem für einen 6jährigen Jungen.


Facebook/Deeanna Thomas

Facebook/Deeanna Thomas

Wenn man bedenkt, dass Kinder grausam sein können, ist dieses Opfer umso größer. In der Schule wird er gemobbt, gehänselt. Ein Junge mit langen Haaren – viel zu oft wird er ‘Mädchen’ genannt, er wird ausgelacht. 25 cm Länge müssen die Haare haben, damit eine Perücke daraus gemacht werden kann.

Facebook/Deeanna Thomas

Facebook/Deeanna Thomas

Aber nicht nur Kinder machen sich über ihn lustig, auch Erwachsene verstehen nicht, wie ein Junge das tun kann. Manche möchten ihm sogar Geld geben, damit er zu einem Frisör gehen kann. Wie kann man so oberflächlich sein?

2 Jahre später ist die Zeit gekommen – die Haare sind lang genug und werden in 4 Zöpfen endlich abgeschnitten. Sie gehen an die ‘Children with hair loss’ Stiftung. Mit einem Mal sind viele Menschen von Christians Hilfsbereitschaft begeistert. Die Geschichte verbreitet sich in Windeseile.

Facebook/Deeanna Thomas

Wir alle sollten uns ein Beispiel an Christian nehmen. Hilfsbereitschaft, Durchhaltevermögen, Nächstenliebe – viel zu selten in unserer Welt. Teile den Beitrag, wenn du das auch so siehst!

Quelle Facebook
Loading...