Mann bleibt mit Hoden im Ikea-Hocker stecken


Wer liebt es nicht, ab und an durch IKEA zu bummeln, Tischdecken, Spültücher, kleine Stühle und Kerzen mit nach Hause zu bringen? Es ist günstig und geht schnell, die HotDogs sind lecker und günstig. Was will man von einem Einkaufstag mehr? Claus Jørstad litt unter Knieproblemen, weshalb er sich den IKEA-Hocker “Marius” kaufte und ihn unter der Dusche nutzen wollte. Der 44-jährige ist Fotograf und braucht zeitweilig einfach etwas, was ihm das Duschen leichter macht, denn wenn er zu lange steht, bekommt er große Schmerzen in den Knien. Doch dann passiert es:

Facebook

Nach dem Duschen möchte Claus wieder aufstehen – und dabei rutschen seine Hoden in die Löcher des Stuhls. Das Handy außer Reichweite, damit es nicht nass wird, ohne Lösung, wie er aus dem Schlamassel raus kommen soll. Er zerbrach sich den Kopf, wie er dieses Problem lösen soll, immer wieder versuchte er, seinen Schmuck aus den Löchern zu befreien. Und dann ging auch noch das warme Wasser aus, es wurde sehr kalt.


img_57ea39eddc752

Facebook/IKEA Norge

Eiswasser – das war die Lösung. Seine Hoden schrumpften zusammen, der Norweger kam mit einem leisen Plopp wieder aus dem Gefängnis heraus und konnte sich endlich anziehen. Claus beschrieb sein Erlebnis auf der Facebook-Seite des Möbelhauses. IKEA schrieb zurück, dass sie empfehlen, den Hocker nicht in der Dusche zu nutzen, sondern in eher passender Kleidung sich darauf nieder zu lassen. Oder eine hübsche Vase darauf zu stellen.

Facebook/IKEA Norge

Claus hat diesen Rat befolgt und den Hocker aus der Dusche verbannt. Seinen Humor hat er aber behalten, er kann über sein Missgeschick lachen. Teile den Beitrag.

Quelle Mopo 24
Loading...