Coole Sommer-Tipps


Der Sommer ist endlich da – und er kommt mit voller Hitze. Nicht nur ein Erdbeermond beschien uns, auch der Planet prallt mit voller Hitze und stärke auf uns nieder. Es ist die Zeit der Wärme, der Sonne, des Schwimmens und Entspannens. Aber es ist auch die Saison fürs schwitzen, keuchen und schmelzen. Hohe Temperaturen, Feuchtigkeit und starke Sonne kann uns unglaublich ermüden – wir können uns auch sonnenverwöhnt und sorglos fühlen, aber es kann eben auch ganz anders aussehen. Wie fühlst du dich bei der Hitze? Und wie kann man dieses Hitze etwas mildern? Mit diesen 11 Tipps wirst du die Hitze leichter ertragen können.


1. Um dein MakeUp haltbarer zu machen, kannst du BBCream nutzen. Es hilft, deine Haut kühler zu halten und hat einen Lichtschutzfaktor 30.

Bildquelle

2. Wenn du dich in den Beugen (Kniebeugen, Ellenbogen, unter den Armen, zwischen den Schenkeln) leicht aufreibst, dann kannst du mit Deodorant vorbeugen.

pixabay

3. Deinen Rasierbrand kannst du mit Kamilletee-Beuteln lindern. Die ausgekochten Beutel für 20 Minuten in die Gefriere und danach auf die gereizte Haut legen. Die Beutel sollten nicht ganz gefroren sein, und so kann man diesen Brand leicht löschen.

pixabay

4. Magnesiumpulver kann dein MakeUp haltbarer machen und deine Haut wird weniger glänzen. Einfach das Pulver auf die betroffenen Stellen und nach einigen Minuten wieder abbürsten – und das MakeUp wie gewohnt auftragen. Natürlich geht auch Magnesiummilch.

pixabay

5. Babypuder heißt das Zauberwort diesen Sommer. Pudere dich ab – alles von dir. Und du wirst keine Scheuerstellen, keine nassen Stellen mehr haben – zumindest für einige Zeit.

pixabay

6. Investiere in Öl-Papier, sie nehmen dein überschüssiges Fett von der Haut und so wird dein Gesicht nicht mehr so glänzen.

pixabay

7. Wenn du Flecken vom Selbstbräuner hast, kannst du diese mit einer Mischung aus Backpulver und Wasser an die restliche Haut angleichen. Einfach verrühren, bis es eine Paste ergibt und die Stelle einige Minuten damit einreiben.

pixabay

8. Sprühe Trockenshampoo abends vor dem Schlafen gehen in die Ansätze und lasse es einwirken. Morgens wirst du wunderbar leichte Haare haben – ohne einen fettigen Glanz.

pixabay

9. Du kannst deine Haare mit Olivenöl vor dem Chlor in den Bädern schützen.

pixabay

10. Schweißflecken bekommst du aus deiner Kleidung, indem du eine Zitrone darüber reibst. Einfach eine Zitrone über dem Fleck etwas auspressen – je nach Größe des Flecks – und ein bisschen einreiben, dann ab in die Waschmaschine.

pixabay

11. Vergiss deinen Lippenstift. Nutze KoolAid, tupfe dir mit einem feuchten Finger etwas auf die Lippen, lasse es für eine Minute darauf und lecke oder spüle es ab. Die Klebrigkeit wird verschwinden, aber die Farbe wird lange, lange halten.

amazon

So kannst du es dir an diesen heißen Tagen leichter machen. Teile den Beitrag, um es auch anderen einfacher zu machen.


Quelle LittleThings
Loading...