Das kann Apfelessig


Wir sollten alle mehr zurück zur Natur, mehr für die Umwelt tun, schädliche Produkte für den Haushalt und die Gesundheit durch mildere, schonendere Mittel ersetzen. Hier haben wir mal den Apfelessig genauer untersucht, die meisten Omas kennen diese Tipps noch. Genau wie Kokosöl ist Apfelessig unglaublich vielseitig, eine großartige, natürliche Alternative, die man überall in den Lebensmittelgeschäften finden kann. Ungefiltert, nicht pasteurisiert und pur, das ist wichtig, denn dann enthält Apfelessig sogenannte ‘Essigbutter’, was ein konzentriertes Element ist, was Bakterien und Pilze hemmen kann. Auf so viele verschiedene Arten und Weisen kann Apfelessig dein Leben vereinfachen, vom neutralisieren unangenehmer Gerüche über Hilfe bei der Verdauung bis zum Reinigen der Nasennebenhöhlen. Fantastisch, was Apfelessig alles kann:


#1 Deine Halsschmerzen werden gemildert
• Keime und Bakterien werden bekämpft
• 1/4 Tasse Apfelessig, warmes Wasser, bis eine Tasse voll ist, einmal pro Stunde gurgeln

(Quelle)

#2 Kein Sodbrennen mehr!
• Sodbrennen entsteht durch zu viel oder zu wenig Säure im Magen
• Etwas Apfelessig trinken und abwarten, bei zu wenig Säure ist alles wieder gut
• 1 Tl Apfelessig mit Wasser trinken, das lindert auch Magenschmerzen

(Quelle)

#3 Keine verstopfte Nase mehr
• Bei einer Nasen-Nebenhöhlen-Entzündung hilfreich
• Enthält Vitamin B und E, Kalzium, Kalium, Magnesium, die bei Reizungen helfen
• Allergie-Symptome werden gelindert
• Hoher pH-Wert, daher löst er Schleim und hemmt Bakterienwachstum
• Wieder 1 Tl Apfelessig auf ein Glas Wasser zu dir nehmen

(Quelle)

#4 Schuppen verschwinden
• Von Dr. Oz empfohlen
• Hoher Säuregehalt gleicht den pH-Wert aus
• Verhindert neue Schuppen
• 1/4 Tasse Apfelessig, 1/4 Tasse Wasser, mit Sprühflasche auf die betroffenen Stellen sprühen. In ein Handtuch einwickeln, 15 Minuten einwirken lassen, ausspülen.

(Quelle)

#5 Gegen Wadenkrämpfe
• Meist Mangel an Kalium im Körper, Apfelessig gleicht das aus
• 2 El Apfelessig, 1 Tl Honig, in ein Glas mit warmem Wasser rühren.

(Quelle)

#6 Keine juckende Haut mehr
• Wirksames Antiseptikum
• Antibakterielle Eigenschaften
• Positive Wirkung auf juckende und brennende Stellen
• Pur auftragen
• Auch bei Haustieren möglich
• Einige Tropfen purer Essig auf einen Wattebausch, damit auf die betroffenen Stellen tupfen.

(Quelle)

#7 Warzen sind kein Problem mehr
• HPV, so heißt der Virus, der daran schuld ist
• Er tritt durch kleinste Wunden ein
• Bei Warzen 1/2 Tasse Apfelessig mit 1/2 Tasse Wasser vermischen, mit einem Wattebausch auf die Hautstellen auftragen
• Oder Stelle in einer Schüssel mit verdünntem Apfelessig einweichen, 20 Minuten, jeden Abend

(Quelle)

#8 Keine Schweiß-Füße mehr!
• Apfelessig bekämpft wirksam die Bakterien, welche die schlechten Gerüche verursachen
• Neutralisiert den pH-Wert der Haut
• 1 Tasse Apfelessig, ein Paar Baby-Feuchttücher damit tränken, über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen, die Feuchttücher über die Fußsohlen reiben, auch zwischen den Zehen
• Oder nimm ein Apfelessig-Fußbad

(Quelle)

#9 Blähungen sind passé
• 1 Glas Apfelessig mit Wasser verdünnt vor der Mahlzeit genießen
• Dein Verdauungssystem arbeitet so schneller

(Quelle)

#10 Keine schlechten Gerüche mehr
• Luft-Erfrischer sind sehr teuer, aber mit Apfelessig geht es auch günstig
• 1 Tasse Apfelessig/Wasser-Gemisch, mit einer Sprühflasche versprüht

(Quelle)

#11 Ungiftiges Reinigungsmittel
• Sehr guter Mehrzweck-Reiniger
• Ungefiltert und pur enthält er leistungsfähige Bakterien-Töter
• 1:1 Apfelessig und Wasser mischen und wie gewohnt nutzen

(Quelle)

#12 Keine verstopften Abflüsse mehr
• 1/2 Tasse Backpulver, 1 Tasse Apfelessig mischen und in den Abfluss gießen
• Blasenbildung zeigt, dass es wirkt

(Quelle)

#13 Kein Schimmel mehr
• Bearbeite die Flächen mit Apfelessig
• Mit einer eingeweichten Bürste bearbeiten, trocknen lassen
• Ungiftig und tötet 80% aller Bakterien
• Auch Mehltau ist danach weg
• Bei Textilien wie dem Duschvorhang mit 1/2 Tasse Backpulver und 1 Tasse Apfelessig in die Waschmaschine werfen

(Quelle)

#14 Falten in der Kleidung sind weg
• Gib Apfelessig und Wasser bei dem Mischverhältnis 1:3 in eine Sprühflasche, sprühe auf die Falten – hänge die Kleidung auf, lasse sie trocknen

(Quelle)

#15 Keine Flecken mehr auf den Möbeln
• Wasser- und Lebensmittelflecken von Möbeln, Teppichen, Stoffen entfernen
• Ungefilterten Apfelessig und evtl einige El Salz in den Fleck einarbeiten, trocknen lassen, absaugen

(Quelle)

Teile diese genialen, hilfreichen Tipps!


Quelle littlethings
Loading...