Diese Zwillinge haben so unterschiedlich Geburtstag


Eine Schwangerschaft kann einem ganz schön Angst machen. Angst vor der Zukunft, ob alles gut geht, ob die Babys gesund sind, ob sie ohne Probleme auf die Welt kommen. Auch eine Routineuntersuchung kann einen verunsichern, vor allem, wenn der Arzt besorgt schaut. Aber die Freude, wenn man sieht, wie das Baby gewachsen ist, was es gerade tut, wie gesund es ist, ist mit nur wenig aufzuwiegen. Auch Jennifer Renz geht mit ihrer Zwillingsschwangerschaft in Cleveland, USA, zur Routineuntersuchung. 12 Wochen sollten die beiden noch warten, bis sie ihre Babys halten darf, und doch hat es eines der Babys ganz, ganz eilig. Der Arzt stellt die Routinefragen, macht den Ultraschall und das CTG, kontrolliert alles und schickt Jennifer schnell in die Klinik.

Loading...