Er merkt nicht, wie er von einem Hai angegriffen wird


Einen Haiangriff bekommt man immer mit? Nein, offensichtlich nicht. Denn die Familie Finney genießt einen warmen Sonnentag am Strand, sie haben sich einen Traum erfüllt: Einmal Urlaub am Huntington Beach, Kalifornien, USA. Der Strand ist voller Menschen, die diesen Tag genießen, die Kinder Temple, 10 Jahre und Turner, 6 Jahre, spielen am Strand. Der Tag ist perfekt – bis Vater Eugene vom Schwimmen zurück kommt. Mit seiner Freundin Emeline spielen die drei am Strand in den Wellen, bis der Vater mit einem Mal von einer hohen Welle überrollt wird.

Twitter/NdoroTweet

Aber Eugene taucht schnell wieder auf. Er wurde von der Welle überrascht, dann hat ihn etwas an der Schulter getroffen, hart getroffen. Ein spitziges, schweres Objekt. Er hat Kopfschmerzen, das Schleudertrauma ist perfekt – und dann bemerkt seine Tochter, dass eine Blutspur über seinen Rücken rinnt. Ein Hai war in der Welle versteckt gewesen und hatte den Vater getroffen. Bissspuren und eine lange, blutende Wunde sind die Zeugen. Es gibt in der Gegend Haie, aber eigentlich nicht so nah am Strand. Zum Glück ist er mit nur so wenigen Wunden davon gekommen – denkt er.


YouTube/CBSBoston

Twitter/reformainter

Nach seinem Urlaub geht Eugene wieder in sein Büro beim ‘Fitchburg Kunstmuseum’ in Massachusetts. Aber immer wieder plagt ihn der Schmerz unter der Narbe, eigentlich ist alles gut verheilt. Aber die Schmerzen sind da und werden immer schlimmer, strahlen immer weiter in die Brust aus. Eugene geht nochmal zu einem Arzt, damit dieser ihn untersucht. Aber der Hai-Angriff war diesmal nicht schuld. Zumindest nicht direkt, denn der Aufprall hatte eine große Blutansammlung in der Schulter ausgelöst, was immer stärker Druck ausübte. Mehrere Tests später ist der Arzt sich sicher: Eugene hat Krebs.

YouTube/CBSBoston

YouTube/CBSBoston

Eigentlich hatte das Geschwür nur Walnuss-Größe, so kann es vollständig entfernt werden. Alles geht ohne Strahlen- und Chemotherapie vonstatten, Eugene sollte dem Hai dankbar sein – wer weiß, wann er dieses Problem ohne das Tier entdeckt hätte.

YouTube/CBSBoston

Eugene ist sich sicher, dass er ab diesem Moment das Leben mehr auskosten wird, Zufälle sind manchmal doch sehr nützlich. Teile den Beitrag, zweite Chancen gibt es nur sehr selten.

Quelle YouTube
Loading...