Dieses Getränk spült dein Fett einfach weg


Du hast vielleicht schon davon gehört, von dem berühmten Wasser, dass Fett sozusagen wegflutet. Aber wie funktioniert das denn jetzt wirklich? Klar ist, dass Wasser nicht eine magische Ergänzung zur Diät ist. Dein Körper braucht Wasser jeden Tag und zwar genug davon, um sich zu wässern und dadurch sich von nicht benötigten Stoffen im Körper zu säubern. Fetteinlagerungen, die sich in deinem Körper bilden oder gebildet haben, sind sehr robust, und schwer wieder los zu werden, aber mit einer ausgewogenen Ernährung und etwas Bewegung kann man das schaffen!

 

Fett wird verbrannt, wenn dein Körper die Ablagerungen von Fett in deinem Körper verwendet, um Energie zu erzeugen und die Neutralfette aus den Fettzellen entfernt werden. Diese Fette werden unten in den Fettsäuren und Glyzerin verbrannt und dann mit dem Muskelgewebe und den inneren Organen zusammengebracht, wo sie noch durch weitere verschiedene chemische Prozesse gespalten werden. Wenn diese durch den chemischen Prozess entstandenen Produkte, von dem Körper nicht als Energie benötigt werden, werden sie als Abfallprodukte betrachtet und müssen vom Körper entfernt werden. Nun ab da, kommt dann das Wasser ins Spiel.


Die Rolle des Wassers
Wasser ist das Mittel, das verwendet wird, um diese Abfallprodukte aus dem Körper zu entfernen. Der Rest, von den Fetten wird dann aus ihren Organen durch das Wasser gefiltert, das sie täglich trinken. Das Wasser trägt die schlechten Stoffe dann zu ihrer Blase, wo es dann von ihrem Körper ausgesondert wird und zwar durch das Urin. Unser Körper ist erstaunlich! Was er alles kann und leistet ist unglaublich. Daher ist es auch wichtig, jeden Tag ausreichend Wasser zu trinken, um hydratisiert zu sein und dem Körper die Beseitigung von abgelagerten Fettzellen zu erleichtern.

Viele Quellen behaupten, dass sie unbedingt 8 Gläser Wasser pro Tag zu sich nehmen sollten, aber diese Zahl variiert, denn es ist abhängig von der Körpergröße und von der körperlichen Betätigung des Menschen. Oder eben abhängig vom Wetter, wenn es sehr heiß draußen ist und sie viel schwitzen, müssen sie dementsprechend auch wieder viel Wasser zu sich nehmen. Versuche auf jeden Fall genügend Wasser zu dir zu nehmen, wir reden jetzt nicht von Säften oder Limonaden, die sind keineswegs gemeint. Diese süßen Getränke können nämlich deinen Körper noch mehr dehydrieren.

daily

Häufig ist ein Mangel an Energie oder Kopfschmerzen im Laufe des Tages Symptome, für einen leichten Wassermangel im Körper. Also denk daran, zu viel davon ist immer besser, als zu wenig.

Das Fat Flush Wasser Rezept und wie es funktioniert
• 2 Liter gereinigtes Wasser
• 1 Mandarine, in kleine Stücke geschnitten
• 1/2 Grapefruit, in Scheiben geschnitten
• 1 Gurke, in Scheiben geschnitten
• 4 Pfefferminz- oder Zitronenmelisseblätter
• Eiswürfel(von gereinigtem Wasser), wenn man mag
Vermische alles, bevor du schlafen gehst in einer Kanne und trink es den nächsten Tag über verteilt. Bitte beachte, dass du ausschließlich Bio-Produkte dafür verwendest, da diese frei von gespritzten Giftstoffen sind. Und denke daran das Gemüse davor gründlich zu reinigen, mit kaltem Wasser.

Zur Information:
Das Fruchtfleisch der Mandarine erhöht die Insulin-Empfindlichkeit, Stabilisiert den Blutzucker und aufgrund des Vitamin C wird die Fettverbrennung beim Sport beschleunigt. Die Grapefruit beschleunigt den Stoffwechsel, verbrennt schneller Fett und bringt Energie. Die Gurke hilft, das Sättigungsgefühl zu steigern und reduziert Blähungen. Außerdem wässert sie den Körper. Pfefferminze hilft bei der Verdauung. Beachtet bitte noch, dass dieses Rezept nicht an sich Fett verbrennt, eine ausgewogene Ernährung und Bewegung gehören auch dazu. Viel Spaß damit, ihr werdet es mit Sicherheit nicht bereuen. Teile diesen Beitrag, wenn du das auch mal probieren willst.

Quelle dailyhealthhackers
Loading...