Ein Flashmob unterbricht diese Hochzeitsfeier


Jede Braut freut sich auf ihren besonderen Tag. So auch Christina, seit Monaten fiebert sie schon auf ihre Hochzeit hin, sie will unbedingt ihren Brian heiraten. Die Tage sind nicht kurz genug, bis es endlich los geht. Und so lange ist es schon her, seit er ihr die große Frage gestellt hat. Von Anfang an wusste sie, welches Kleid, welche Blumendeko, aber wo die Trauung sein soll und wo und wie gefeiert wird, das ist noch offen. Und es ist noch so viel mehr zu planen, Hochzeits-DJ, Hochzeitsfotograf, Kameramann, Hochzeitstanz, Sitzordnung, Essen, Menü, Ablauf, und dann ist da noch das Budget. Aber es kommt alles anders als gedacht:

Sie stresst sich sehr, und dabei will sie doch nur ihn heiraten. Das üppige Hochzeitsfest, wer braucht das schon? Vielen verliebten Paaren reicht die Trauung im Rathaus, der Sektempfang mit den engsten Angehörigen, das Geld kann man auch für ein Haus, ein Auto oder einen Urlaub sparen. Aber Christina wollten den ganzen Pomp und lässt sich nicht abhalten. Dann ist es fast so weit, sie darf endlich “Ja” sagen.
Christina wird gebeten, für einen befreundeten Fotografen zu posen, der sein Projekt fertig machen möchte, und dachte sich nicht viel dabei. In ihrem neuen, wunderschönen Kleid einige Bilder machen? Klar! Und dann kam das auf sie zu…


Ihr Vater! Er sah so glücklich aus. Und doch war da irgendwas… Dann sagt er ihr etwas, was sie niemals vergessen wird: “Du wirst heute schon heiraten.” Ihr Verlobter und einige Verwandte hatten diese Überraschung geplant, damit sie nicht so viel Stress hat. Eine wunderschöne Geste!

Quelle YouTube
Loading...