So wirst du die Oberlippenhärchen los


Welche Frau kennt dieses Problem nicht? Während die Haarpracht auf unserem Kopf eigentlich gar nicht schnell genug wachsen kann, sprießen die Haare stattdessen fröhlich an Stellen, wo sie einfach nichts zu suchen haben. Besonders schlimm ist das im Gesicht, genau genommen an der Oberlippe. Denn welche Frau will schon einen Bart? Rasiert man die lästigen Härchen allerdings ab, wachsen sie wenige Tage später noch zahlreicher und – als wäre das nicht schon schlimm  genug – auch noch stoppelig nach. Da bleibt vielen von uns nur der regelmäßige Griff zum Rasierer. Doch es geht auch anders! Mithilfe dieser beiden simplen Rezepte sagst du dem Frauenbartwuchs den Kampf an!

 

YouTube

Keine Angst, es ist nicht ungewöhnlich, wenn du als Frau einen leichten Bart bekommst. Insbesondere bei dunkler Körperbehaarung fallen die nervigen Haare im Gesicht auf und hinterlassen einen dunklen Schatten um den Mund. Das ist vielen von uns peinlich und so rasieren, zupfen oder wachsen wir Frauen was das Zeug hält. Manche geben sogar hunderte von Euro aus, um sich die Härchen weglasern zu lassen. Doch all das verletzt die empfindliche Gesichtshaut, sorgt für Pickel und kann sogar in schmerzhaften Entzündungen enden. Außerdem halten die Ergebnisse meist nur für wenige Tage an, bevor die ganze Tortur wieder von vorne beginnt.


Wäre es nicht wunderschön, wenn es eine simple, kostengünstige und natürliche Methode gäbe, diese Gesichtshärchen loszuwerden? Ich wollte es auch zuerst nicht glauben, aber es gibt sie tatsächlich! Diese beiden Rezepte, entwickelt von Frauen aus Nahost, versprechen bei wiederholter Anwendung schon nach einem Monat ein weiches, haarloses Gesicht. Hier erfährst du, wie du dir ganz einfach deinen eigenen Haarentferner zusammenmischst.

Facebook/Homeveda – Home Remedies for You!

Rezept:
– Kichererbsenmehl (etwa eine halbe Müslischale)
– 1/2 Tasse Milch
– 1 TL Kurkuma
– 1 TL Schlagsahne

Nimm eine Müslischüssel und fülle sie halbvoll mit Kichererbsenmehl. Dann gib das Kurkumapulver, die Milch und die Schlagsahne hinzu und vermenge das Ganze gut, bis eine einheitliche Masse entsteht.

Anwendung:
Trage die Mischung dort in deinem Gesicht auf, wo du lästige Härchen entfernen willst. Danach musst du sie nur noch für 20 bis 25 Minuten gut antrocknen lassen. Sobald sie trocken ist, rubbelst du das Ganze entgegensetzt der Wuchsrichtung deiner Haare ab. Im Anschluss kannst du die Rückstände mit lauwarmem Wasser abspülen.

 

Facebook/Homeveda – Home Remedies for You!

Rezept:
– geriebene Kartoffeln (etwa eine Müslischale)
– gelbe Linsen (etwa eine Müslischale)
– 4 EL Zitronensaft
– 1 EL Honig

Weiche die Linsen am Vortag in einer Schüssel Wasser ein. Am nächsten Tag gibst zuerst du die geriebenen Kartoffeln in ein Sieb und presst mithilfe eines Löffels den übrigen Saft aus. Fange diesen in einer Schüssel auf und vermenge ihn mit den Linsen, dem Zitronensaft und dem Honig. Vermische das Ganze gut.

Anwendung:
Verteile die Maske auf den Haaren, die du entfernen möchtest. Warte einige Minuten, bis die Mischung getrocknet ist. Entferne sie danach mit Wasser.

In dem folgenden Video wird noch einmal genau gezeigt, wie du die Masken richtig mischst und anwendest:

Probiere diese simplen und kostengünstigen Masken einfach selbst aus und sag den lästigen Härchen in deinem Gesicht endlich “ade”! Obwohl so viele Frauen unter dem unangenehmen Haarwuchs an der Oberlippe und am Kinn leiden, ist es auch heute noch tabu, über das Thema zu sprechen. Dabei kann es so einfach sein, das haarige Problem ohne Schmerzen und vor allem ohne Rasierer zu lösen! Teile diesen Artikel deswegen mit all deinen Freundinnen.

Quelle YouTube

So wirst du die Oberlippenhärchen los

So wirst du die Oberlippenhärchen los video

Loading...