Junge bringt sich beinahe selbst um, aus Versehen


Diese Familie aus Chippewa Falls, Wisconsin, hat gerade Nachwuchs bekommen und sie wollen mit den 2 süßen Neugeborenen ein aktuelles Familienfoto für die Verwandtschaft schießen. Die beiden Eltern Nicky und Nate Walla aus Amerika haben jetzt insgesamt schon 7 gesunde Kinder zur Welt gebracht. Doch an diesem Tag entscheiden Sekunden, ob sie am nächsten Morgen noch mit 7 oder nur noch mit 6 Kindern aufwachen dürfen. Denn was im Hintergrund dieses Familien-Shootings geschieht, lässt dir das Blut in den Adern gefrieren. Schau, was diesen Moment so gefährlich macht:


Auf der nächsten Seite siehst du es:

familie-1

YouTube/BreakingNews24

Das Video wird dir zeigen, was diese Mutter in diesen Sekunden durch machen musste. Es ist eine normale Familien-Szene, wie sie viele kennen – sie sitzt mit ihren kleinsten Kindern am Tisch, es ist Zeit, die Babys zu füttern. Dann klingelt das Telefon, die Mutter zieht aus Reflex die Kamera in Richtung des Telefons – und dann kommt der Schock. Keine Mutter sollte so etwas jemals sehen müssen.


familie-2

YouTube/BreakingNews24

Anscheinend hat sich der 5-Jährige Gavin die Kordel der Jalousie beim Spielen irgendwie um den Hals gewickelt und keine Luft mehr bekommen. Er hängt leblos neben dem Fenster und scheint das Bewusstsein verloren zu haben. Der Anblick ihres kleinen Sohnes, wie er da mit schlaffen Armen und Beinen, den Kopf zur Seite geneigt, an der Wand hängt, bringt die 7-fache Mutter in diesem Moment fast um. Sie ruft immer wieder seinen Namen, doch es kommt keine Antwort.

Bild3

YouTube/BreakingNews24

Nickys Sohn Gavin, süße 5 Jahre alt, war irgendwie in die Jalousie geraten. Die Kordel der Jalousie hatte sich um den Hals gewickelt, so hängt er unter dem Fenster. Ob er überhaupt noch bei Bewusstsein ist, kann sie nicht erkennen. Die kleinen Arme, der Kopf hängen leblos herunter, die Zehenspitzen schleifen am Boden. Sie kann ihn nicht erreichen, er reagiert nicht mehr auf seinen Namen.

Bild4

YouTube/BreakingNews24

Weil seine Frau sich die Lungen aus dem Körper schreit, kommt ihr Mann Nate Walla hinzu, erfasst die Lage und Nicky ruft den Notruf. Nate unterdessen versucht, den Kleinen zu stabilisieren.

Bild5

YouTube/BreakingNews24

Dann endlich das wunderbare Geräusch – Gavin holt tief Luft, hustet, weint.

Bild6

YouTube/BreakingNews24

Die Strangulationsmerkmale sieht man noch lange, auch die Flecken in seinem Gesicht verschwinden nur nach und nach. Aber Gavin ist kein Einzelfall. Jedes Jahr sterben viele Kinder in den USA durch solche Unfälle. Nur wenige Sekunden reichen, um ein Kind für immer zu verlieren.

Bild7

YouTube/BreakingNews24

Und wenn die Sauerstoffzufuhr zum Hirn erst mal einige Zeit unterbrochen ist, ist es gerade bei Kindern schwierig bis unmöglich, sie wieder ins Leben zu holen. Auch Bobby hat so einen Unfall überlebt, heute ist er 10 Jahre alt. Nur ist er durch den Sauerstoffmangel, ausgelöst auch durch eine Jalousien-Kordel, schwer behindert.

Bild8

YouTube/RedCastle Media

Gavin hat heute schon seinen 17. Geburtstag hinter sich. Er hat sich wieder vollständig erholt und es sind keine Schäden zurückgeblieben. Aber die Familie hat begonnen, gegen solche Unfälle zu kämpfen.

Bild9

YouTube/BreakingNews24

Auch in Deutschland sind solche Unfälle nicht unbekannt. Man sollte immer vorsichtig sein und schauen, was die Kinder anstellen. Und sie auch aufklären, wie gefährlich so etwas sein kann. Sie müssen erst noch lernen, was wir Erwachsenen schon wissen. Vergiss nicht, auch andere darüber aufzuklären, wie gefährlich diese Kordeln sein können und teile dafür diesen Beitrag.

Quelle Youtube
Loading...