Hund wird in schrecklichem Zustand gefunden


Täglich werden mehrere hundert Tiere ausgesetzt. Auf der Straße Leben ist gefährlich, da die Hunde überall verjagt und geprügelt werden, sowie untereinander Revierkämpfe austragen. Die Tierretter sind eine Organisation, die sich um diese Tiere kümmert und sie wieder aufpäppelt. Sie hörten aus zuverlässiger Quelle, dass sich in diesem Keller ein Hund aufhält. Das, was sie erwartet, hätten sie sich niemals vorstellen können. Abgemagert liegt der Hund in seinem Elend. Sein ganzer Körper ist voll mit Wunden. Die Krätze und andere eiternde Verletzungen machen seine Bewegungen schwer. Er ist überall entzündet und hat Schmerzen. Müssen sie ihn erlösen?

youtube/AnimalAidUnlimited

Man kann es in seinen Augen sehen: Dieser Hund sieht dem Tod ins Auge. Er ist so schwach, dass er nicht einmal mehr selbst aufstehen kann.

youtube/AnimalAidUnlimited

youtube/AnimalAidUnlimited

Er hat sich selbst schon aufgegeben und will das Leben eines Straßenhundes nicht mehr weiter führen. Als Straßenhund gibt es niemanden, der ihm hilft. Weder Pflege noch Medikamente wird er bekommen.

youtube/AnimalAidUnlimited

youtube/AnimalAidUnlimited

Aber die Rette können ihn mit viel Geduld und Liebe wieder aufpäppeln. Der Streuner wird von ihnen auf den Namen Perry getauft und durch ihre liebevolle Pflege kann er wieder Vertrauen zu den Menschen fassen und ihre Nähe zulassen. Alle seine Wunden heilen wieder zu. Seine Augen sind nicht mehr leer und ausdruckslos sondern voller Hoffnung und Leben. Er könnte seinen Rettern nicht dankbarer sein.

youtube/AnimalAidUnlimited

youtube/AnimalAidUnlimited

Perry strotzt vor Energie! Endlich hat er einen Platz gefunden, an dem er sich Zuhause fühlen kann.

Wenn du von dieser Geschichte auch so berührt bist und dich für diesen Hund auch so freust, dann teile dieses Geschichte mit allen, die du kennst!


Quelle Youtube
Loading...