Mann verliert seine Nase und bekommt neue transplantiert


‘Insecurity’ ist etwas, das im Alltag vieler Menschen präsent ist, ohne dass sie es wissen. Es ist bei manchen das Gewicht, bei einigen Narben oder Teile des Körpers. Aber bei einigen Menschen ist diese Unsicherheit auch begründet, denn sie haben Gliedmaßen oder Dinge verloren, die ihren Alltag bedeutend einschränken – und wurde schon dafür von anderen verurteilt. Auch John Haley verlor etwas wichtiges – und bei ihm war es sogar die Nase. Ein harter Schlag, unabsichtlich ausgeführt, hat ihm seine Nase dauerhaft entstellt und hat ihm fast das Leben gekostet. 10 Jahre ist der Unfall her, der 42-jährige hat heute noch Probleme, auch nur in die Arbeit zu gehen.

Dann traf er Maddie Singer, sie arbeitet bei der Anapastologie. Dort werden Prothesen für Patienten in Not gefertigt, in erster Linie sind das Nasen und Ohren. John und Maddie trafen sich im Labor, wo Maddie arbeitete und erkannte, dass sie ihm helfen konnten. Dann wurde die Arbeit gestartet, eine magnetisierte Silikon-Prothese wurde gefertigt – fast nicht vom Original zu unterscheiden. Sein Gesicht hat er wieder zurück und auch psychologisch ist er wieder auf dem Weg der Besserung. John ist so viel glücklicher und zuversichtlicher!


Teile den Beitrag, um auch anderen Hoffnung zu machen.

Quelle YouTube
Loading...