Er begibt sich mit seiner neuen alten Videokamera auf eine Abenteuerreise


Flohmärkte bergen oft die unterschiedlichsten Dinge. Auf ihnen kann man viel Ramsch erstehen, aber auch echte Abenteuer erleben. Vieles wird gebraucht verkauft, weil es die Familie nicht mehr gebrauchen kann. Beim Bummeln auf einem Flohmarkt fand Sergenant Joseph ‘Joe’ Lynch aus Louisville, Kentucky durch Zufall ein echtes Abenteuer. Für nur 5 Dollar bekam er 2014 in Indiana auf diesem Flohmarkt eine gebrauchte Videokamera, von der er sich schon ausmalte, was er damit alles tun konnte. Aber dazu sollte es erst gar nicht kommen, denn was auf der Kamera drauf war, schickte ihn auf sein Abenteuer.

Facebook

Zuhause angekommen, schaut Joe sich an, was noch so in der Kameratasche steckt. Mehrere alte Videokassetten sind darin enthalten, teilweise beschriftet. Joe sieht sie sich neugierig an und sieht einen kleinen Jungen. Seine ersten Schritte, wie er das erste Mal seinen kleinen Bruder kennen lernt.

Facebook/KALB News Channel 5

Facebook/KALB News Channel 5

Die fremden Menschen sitzen beieinander, unterhalten sich liebevoll mit ihren Kindern. Die Bilder der beiden sind so schön. Es sind Erinnerungen an ein Leben, welches von Geburtstagen, Feiern, den Fortschritten der Kinder erzählen. Alles ist für diese Familie verloren.

Facebook/KALB News Channel 5

Deshalb begibt sich Joe auf die Suche nach der Familie – aber er hat keinerlei Informationen. Joe kommt auf die Idee, die Bänder zu digitalisieren und sie auf Facebook und Twitter zu stellen, um die Familie zu finden – unterstützt von dem Nachrichtensender News Channel 5. Stephanie Humphrey sieht die Videos – von Channel 5 ausgestrahlt auf ihrem Fernseher. Sie wohnt 500 km entfernt und ist überrascht, wie diese Bilder ins Fernsehen kommen. Dann kommt ihr die Erkenntnis . viele Jahre ist es her, dass sie ihre Videokamera mit den Bändern ihrer Schwiegermutter überließ, welche alles einer Wohltätigkeitsorganisation spendete. Der Verlust der Familienvideos war noch nicht aufgefallen, aber Stephanie hing an den Videos und wollte sie wieder haben.

Facebook/KALB News Channel 5

500 km muss sie fahren, um ihre Videos wieder zu bekommen und den Mann kennen zu lernen, der sie gefunden hat. Joe freut sich, die Mutter der Jungs kennen zu lernen, die nun ihren Kindern Cooper, Greyson, Ella und Everly zeigen kann, wie sie eine richtige Familie wurden. Die Bänder und die Kamera ist zwar nichts mehr wert, aber ihr ideeller Wert ist unschätzbar.

Teile den Beitrag, um auch andere zu begeistern.


Quelle littlethings.com
Loading...