Nach dem Tod ihres Mannes nimmt sie 50kg zu, und zeigt, wie sie wieder abnimmt.


Eine Depression ist immer schlimm, ob man der Betroffene, der Erkrankte ist oder in seinem direkten Umfeld damit leben muss. Aber den Menschen, den man über alles liebt, in einer Depression versinken zu sehen, muss die Hölle sein, besonders, wenn man nichts tun kann, um ihm zu helfen. Auch Justin McCabe, erst 31 Jahre alt, geht es so. Sie lebte im einen Moment noch mit ihrem depressiven Mann in Burbank, Kalifornien – und im nächsten war er nicht mehr da. John Paul nahm sich das Leben, nachdem er nicht mehr gegen die Depressionen ankämpfen wollte.

bildschirmfoto-2016-10-28-um-09-44-49

Instagram

Justine und John haben zwei Söhne, die ihre Mutter brauchen, besonders jetzt, wo der Vater nicht mehr da ist. Und da Justine ihre Trauer nicht öffentlich zeigen darf, fängt sie an, zu essen und zu essen. Am Ende wog die ehemals schlanke Frau 142 kg. Auf einem Selfie erkannte sie sich selbst nicht mehr, ihr wurde klar, dass sie durch Einsamkeit selbst in die Richtung Depressionen strebte.


✨Authenticity requires vulnerability, transparency and integrity✨ If you asked me what the hardest part of my journey has been…I'd quickly tell you it was getting to -122lb weight loss and trying to move past that. 🚫No wraps, surgery or pills. I am a recovering binge/emotional eater. 🚫 Going to the gym is the easy part. My passion for living an active lifestyle is greater than ever before. In the last few months, I've seen my muscle tone change drastically. Although, getting over all leaner has been slow to boot. I have been giving in too easily to emotional eating these days. 😬 Well…except for yesterday…I blame St Patrick's day 🍀 I've been quite motivated and renewed recently. I have brought more intensity to every workout this week than I had in quite some time. I couldn't be more thankful for my workout and meal plan being laid out for me. It makes what I'm doing so much easier. No matter how many times I stumble…I am always going to bounce right back…because I want this next goal more than anything. So without any special lighting or angles…here I am. Jiggly thighs, loose skin, stretch marks and bloated…and even with all that, I am extremely proud of how far I have come. It would be easy to maintain. Easy to stop and feel complacent. I never thought I'd say this….and I never imagined that my body would be able to go further…but I am going to continue to work my ass off. Because I want to be a body builder. I am going to push this body to the limits. I am going to get it stage ready! 💪🏻💪🏻💪🏻💪🏻💪🏻 Accountability. Commitment. Results. #ichoosetolive #cantstopwontstop #goalgetter #limitless #keepgoing #teamjonnystraws #IAMMOTIV8 #weightlossmotivation #weightlossjourney #weightlosstransformation #fitspiration #girlswholift #fitspo #fitfam #eatclean #selflove #instafit #fitnessaddict #trainandtransform #girlswithmuscle #neverfail #fitmom #fattofit #bodybuilding #beastmode #flexfriday #kratos #jonnystraws

A post shared by Justine #ichoosetolive (@hairstargetsfit) on

Endlich erkannte sie, dass es so nicht mehr weiter geht – und fängt an, Sport zu treiben. In Fitnessstudios, sie klettert, fährt lange Strecken mit dem Fahrrad, tobt wieder mit ihren Kindern und stellt ihre Ernährung völlig um.

The person you see reflecting in the mirror…will provide you with the biggest challenges in life. The human spirit is powerful. Do the work. Suffer the setbacks, push past the pain and excuses. True motivation is not an outside source. It's staring directly back at you. There is nothing you cannot be, do or have. Live with no regrets and don't ever give up. This is what drives me. My motivation. 💖 #transformationtuesday #teamjonnystraws #neverfail #IAMMOTIV8 #motiv8performance #jonnystraws #weightlossmotivation #weightlossjourney #weightlosstransformation #fitspiration #girlswholift #fitspo #fitfam #selflove #motivation #confidence #weightloss #trainandtransform #girlswithmuscle #fitmom #fattofit #bodybuilding #beastmode #teamgetyokd #spartanrevolution #limitless #ichoosetolive #keepgoing #musclevizion #athlete

A post shared by Justine #ichoosetolive (@hairstargetsfit) on

bildschirmfoto-2016-10-28-um-09-44-19

Instagram

Jeden Tag macht sie ein Selfie von sich, sie möchte sich selbst wieder sehen, wieder fühlen, wie sie war, bevor sie ihren Mann gehen lassen musste. Justine will für ihre Kinder stark, ihren Jungs wieder eine Mutter sein. Die Trauer ist noch da, aber sie selbst lebt weiter – und auch ihre Kinder.

bildschirmfoto-2016-10-28-um-09-44-10

Instagram

bildschirmfoto-2016-10-28-um-09-43-56

Instagram

Ein privater Fitnesstrainer hilft Justine, die Kilos purzeln zu lassen, sich eine Traumfigur zurück zu erobern. Operieren lassen will sie sich allerdings nicht – auch nicht wegen den Dehnungsstreifen. Denn das ist eine Erinnerung an ihre Söhne. Und Perfektion ist langweilig. Sie ist auch so wunderschön. Der Anfang ist gemacht, das Ende der Trauerphase ist erreicht. Hoffentlich hält sie weiter durch. Teile den Beitrag, um auch andere zu motivieren.

Quelle Instagram
Loading...