(K)eine ganz normale Familie


Normalerweise hören wir nur von einem Mann mit zwei Partnerinnen, wenn eine davon ausgerastet ist und dem Mann auf die eine oder andere Weise die Hölle heiß gemacht hat. Oder auf die andere Frau, auf die Nebenbuhlerin, losgegangen ist. Bei Adam Lyon liegt der Fall etwas anders – er hat aus der Sicht vieler Männer ein riesengroßes, wunderbares Los gezogen. Adam lebt mit zwei Frauen zusammen, die beiden wissen voneinander und sind mit der Situation völlig zufrieden. Aber ist wirklich immer alles Gold, was glänzt? 

Bild1


Adam war schon einmal verheiratet, ließ sich aber scheiden, weil seine Ex-Frau keine Kinder wollte. Dann verliebte er sich in Brooke Shedd, eine Freundin seiner Ex-Frau. Brooke hatte ihm in der Zeit der Trennung immer beigestanden.

Bild2

Bild3

Auch Brooke hatte Gefühle für Adam entwickelt – aber sie hatte auch Gefühle für Frauen. Die beiden gingen aus und lernten Jane kennen und lieben. Brooke brachte einen Sohn mit in die Beziehung, den kleinen Oliver. Adam erzählt, dass er als Kind nicht beliebt war, schon gar nicht beim weiblichen Geschlecht – er war ein klassischer Nerd.

Bild4

Heute wird er von vielen Männern bewundert, wenn er erzählt, dass er gleich zwei Damen an seiner Seite hat.

Bild5

Bild6

Brooke wurde schnell schwanger, ein zweiter Sohn für Brooke, der erste leibliche für Adam ist auf dem Weg. Eine glückliche, zufriedene Familie mit 2 Jungs. Für viele mag das merkwürdig sein, aber es macht die Familienmitglieder glücklich. Und das ist das Wichtigste! Die Meinung aller anderen ist da unwichtig.

Bild7

Teile den Beitrag.


Quelle Dailymail
Loading...