Der Junge, der Bauer und ein humpelnder Welpe


Kinder sind das unschuldigste, was die Menschheit zu bieten hat. Auch in Geschichten wird das immer wieder deutlich, denn kaum jemals ist ein Kind böse – zumindest nicht von Natur aus. Auch hier ist der Junge der Held – der Bauer der… ja, was ist der Bauer? In jedem Fall hat der Bauer vier Welpen. Er musste sie verkaufen, wollte sie nicht behalten. Ein Schild am Eingang seines Hofes wies auf die Welpen hin, und als er das Schild gerade erst angebracht hatte, kam ein Junge auf ihn zu. Er meinte, dass er einen der Welpen gerne kaufen würde. Der Bauer dachte kurz nach, aber die Welpen hatten prämierte Eltern und kosteten eine Menge Geld. Der Junge war enttäuscht, aber er versuchte, den Bauer mit dem Geld, was er in der Hosentasche hatte – seine ganzen Ersparnisse, 42 Cent, umzustimmen. Er bat, die Welpen wenigstens sehen zu dürfen. Dem Bauer erweichte sein Herz, er pfiff seiner Hündin Dolly.

Sherif Salama

Dolly kam aus der Hundehütte, hinter der Hündin folgten vier kleine, süße Welpen. Der Junge freute sich sehr, seine Augen leuchtete. Aber da war doch noch Bewegung in der Hundehütte? Ein fünfter Welpe schleppte sich langsam die Rampe hinab, er konnte sich kaum bewegen. Er hinkte! Ungeschickt folgte er seinen Geschwistern – und der Junge wusste, er wollte diesen einen Welpen.


Imgur

Der Bauer konnte es nicht fassen und versuchte, die Entscheidung dem Jungen auszureden. Der Welpe würde nie richtig laufen und toben können. Da rollte der Junge sein Hosenbein nach oben, sein Bein war dürr und von einer Stahlkonstruktion umgeben. Er erklärte dem Bauern, dass er selbst nicht sonderlich gut laufen kann, es nie können wird – und der Welpe jemanden brauchte, der ihn versteht und mit ihm durchs Leben geht. Der Bauer hatte Tränen in den Augen, als er nach dem humpelnden Welpen griff – und ihm den kleinen Jungen in die Arme drückte. Was er kosten würde, fragte der Junge – aber der Bauer wollte kein Geld. Denn Liebe kostet nichts.

Imgur

Eine süße Geschichte, die schon lange im Netz kursiert. Die Botschaft dahinter? Nicht immer ist alles so, wie es scheint – und jeder hat ein Recht auf Liebe, Verständnis, Leben und Glück. Teile diese wertvolle Botschaft.

Quelle Reshareworthy
Loading...