Familie adoptiert lächelnde Katze aus dem Tierheim


Rey heißt sie – und ihre zukünftige Besitzerin suchte eigentlich keine Katze mehr. Warum auch, sie hatte immerhin schon zwei zuhause! Aber als sie Rey in ihrem Käfig im Tierheim so sitzen sah, fühlte sie sofort eine unglaubliche Verbindung. Sie war das eine Familienmitglied, welches noch fehlte, das wusste sie sofort. Rey’s neue Mutter ist sich sicher, dass es Schicksal war, was sie an diesem Tag, auf dem Weg zur Arbeit an dem Käfig vorbei geführt hatte. Als Rey in das neue Zuhause kam, bestätigte sich das Gefühl – sie passte sich reibungslos an. Das kleine Kätzchen ist verschmust, spielt für ihr Leben gerne und wurde auch von ihrem Adoptivbruder und ihrer Adoptivschwester ins Herz geschlossen. Ständig sind die drei zusammen und kuscheln. Aber dann bemerkte Rey’s neue Mutter eine ganz besondere Eigenschaft an Rey:

Eine glückliche, lächelnde Katze – so niedlich. Teile den Beitrag.


Quelle lovemeow
Loading...