Mädchen berührt giftige Pflanze


Kennst du eine Pflanze, die ein Gift absondert, welches nicht nur Hautreizungen verursacht, sondern auch lebensbedrohlich sein kann? Das hört sich vielleicht nach einem schlechten Horrorfilm an, ist aber überall in Mitteleuropa zu finden. Familie Fuller kommt aus dem englischen Bristol und möchte Urlaub machen, sie fahren an einen idyllischen See, die Kinder sind dabei. Die Zeit wurde mit spielen, träumen, Abenteuern und kuscheln verplant. Aber dann kam die zehnjährige Lauren mit ihrem Vater vom Angeln zurück und musste nach wenigen Tagen mit ihren Eltern ins Krankenhaus fahren, weil sie eine bestimmte Pflanze angefasst hatte:

Youtube

Eine interessante Pflanze, die Laura gefallen hatte, jetzt aber Juckreiz auslöste. Nur bleib es nicht bei dem Juckreiz, es bildeten sich Blasen auf der Haut, die immer größer wurden. Die Eltern fahren sie ins Krankenhaus, wo die Ärzte nicht fassen können, was mit den Händen des Mädchens passiert ist.


Youtube

Zumindest können sie schnell helfen. Laura hat eine Pflanze namens ‘Riesen-Bärenklau’ angefasst, eine heimtückische Schönheit, welche nur noch selten zu sehen ist. Aber sie ist in Mitteleuropa heimisch und übt auf Kinder eine unglaubliche Anziehungskraft aus. Niemals sollte man sie aber anfassen!

Flickr

Bis zu drei Meter wird die Pflanze hoch, die fünfgliedrigen Blätter können bis zu einem Meter groß werden. Die behaarten Stengel haben rote Sprenkel, im Sommer trägt die Pflanze weiße Blüten. Und alle einzelnen Teile sind für den Menschen und für Haustiere giftig! Der natürliche Sonnenschutz der Haut wird zerstört, sie ruft schwere, schmerzhafte Verbrennungen aus. Die Stellen, welche damit in Berührung gekommen sind, sollte man direkt mit Wasser ausspülen.

Youtube

Lauren schlägt sich trotz der Schmerzen tapfer, aber musste trotzdem weinen. Sie hat Angst um ihre Hände, aber die Familie kann bald aufatmen. Die Verbände werden nach einigen Wochen geöffnet, der Heilungsprozess verläuft reibungslos.

 

Youtube

Lauras Hände heilen gut und vollständig ab, eine Transplantation, welche in Erwägung gezogen wurde, ist nicht nötig. Sie wird in Zukunft sehr darauf achten, welche Pflanzen sie anfasst.

Flickr

Teile diese Bilder, damit auch andere gewarnt werden.

Quelle Dailymail
Loading...