Ihre Rache für einen angeblichen Betrug wird mit einer Überraschung belohnt


Li Tan, 23 Jahre alt, ist überzeugt, dass ihr Freund De Wu sie mit einer unbekannten Frau betrügt. De Wu hatte versprochen, dass er an ihrem Geburtstag zu einer bestimmten Zeit wieder zu Hause war – und er kam einfach nicht. Li wurde immer wütender, je länger sie auf ihn warten musste. Und während sie so da saß, kam ihr eine Idee, wie sie sich rächen könnte. De hatte einen neuen Toyota, einen Mietwagen. Ihre Freundin, der sie sich anvertraute, riet ihr noch ab und meinte, Li solle erst mit De sprechen.

Jenny Stanton für Mailonline

Da sie stolz auf ihren Racheplan war, postete sie die Bilder online. Dann kam De nach Hause – und es war keine andere Frau, warum er so spät dran war. Aber Li ließ sich nicht abhalten und beklebte den Mietwagen mit 30 Damenbinden. Sie war sich einfach so sicher, dass De sie betrog! Li hatte die Damenbinden in einem nahe gelegenen ‘Convenience-Store’ gekauft.


Google Bilder

 

Die Passanten konnten nicht fassen, was sie da sahen, als die wütende Frau um das Auto herum die Binden aufriss und anklebte. Ihre Freundin hatte sie noch gewarnt, aber sie ließ sich einfach nicht abhalten. So stolz war Li, als sie die Bilder online stellte, den Text: “So ist es richtig, ich habe es getan.” postete.

Li wurde erst mit Lob überschüttet, von “So ist es recht!” bis “Du hättest es mit gebrauchten Binden machen sollen!”. Dann sah De, was seine Li getan hatte – und versuchte ihr zu erklären, warum er so spät dran war.

Google Bilder

De betrog seine Li natürlich nicht. Er hatte im Haus eines Freundes eine Überraschungs-Party für sie geplant. In Li’s Lieblingsrestaurant war eine Reservierung für sie, ein ausgefallenes Mittagessen, wonach sie zu diesem Freunde gefahren wären, um zu feiern. Immerhin hatte Li Geburtstag! Li glaubte ihm schließlich – und die beiden sind immer noch zusammen. Nur das Auto, dass wird so schnell vermutlich nicht mehr vermietet werden. Teile den Beitrag, um auch andere zum Lachen zu bringen. Manchmal sollte man warten können.

Quelle LittleThings
Loading...