Die Liebe mal öffentlich – und anders

Öffentliche Liebesbezeugungen? Eigentlich in Ordnung, so lange es im Rahmen bleibt. Ein Kuss, auch einer, bei dem etwas Zunge im Spiel ist, ist ja in Ordnung, aber sobald dann die Hände dazu kommen oder die Zungen zu sehen sind, ist das eindeutig zu weit. Auch wenn sie breitbeinig auf ihm sitzt – das muss doch nicht sein! Das gehört in die eigenen vier Wände, nicht in die Öffentlichkeit. Bei manchen Menschen will man das einfach weder sehen noch sich vorstellen, bei anderen könnten Kinder geschädigt werden – nachhaltig. Deren Augen sind auch nicht reif genug für diese Bilder:

1. Eine XXXL-Umarmung

Bild1

Blam Nachrichten

2. Das ist extrem verstörend – wie passt das in seinen Mund? Oder in ihren? Wo gehört die Zunge hin?

Bild2

Izismile

3. Worauf soll man sich da konzentrieren?

Bild3

gelöscht

4. Will sie ihn da durch drücken?

Bild4

tillicum

5. Mit diesem Unterricht bin ich im Klassenzimmer aber nicht einverstanden!

Bild5

babylovesdylan

6. Wo sind die Hände?

Bild6

fredosworld

7. Hier geht es auch ganz schön zur Sache!

Bild7

valariegorza

8. Was sucht sie denn da?!

Bild8

henry Penny

9. Sie scheint ihn ja wahnsinnig zu interessieren

Bild9

drewgomez1211

10. Sucht euch ein Zimmer!

Bild10

Twicsy

11. Wie kann man das aushalten?

Bild11

Funzug

12. Ob er das bequem findet?

Bild12

asiatische Stadt

13. Wieder so ein Fummler!

Bild13

Menschen von Walmart

14. Was sucht sie in seinem Mund?!

Bild14

Caveman Circus

15. Braun wird er so aber nie!

Bild15

Freiheit New

16. Also – jetzt auch noch ihr!

Bild16

rockyourbodyintime

17. Das ist aber nicht die Gesäßtasche!

Bild17

krotty

18. Hier sind sicher Kinder!

Bild18

tanyacarrillo04

19. Hoffentlich hat einer eine Gras-Allergie!

Bild19

life_of_lewis

Teile diesen Beitrag!

Quelle Diply