Ein altes Mütterchen in einer Waldhütte – bis ein Wunder geschieht


60 Jahre lang wurde sie alleine gelassen – und dann erfährt sie unglaubliches über ihren Mann. Marija Zlatic lebt alleine in einer kleinen Waldhütte und lebt von nur 90 € im Monat in Serbien. Ein bescheidenes Leben, seit ihr Mann sie verlassen hat. Aber von Anfang an. 1056 sind Marija und Momcilo Zlatic nach Australien ausgewandert und haben ein Abenteuer begonnen – er als Zimmermann, sie als Hausfrau. Ein gutes Leben schien vor ihnen zu liegen, sie werden in Australien gar eingebürgert.

Twitter/chefvenetia

Nur 18 Monate nach der Einbürgerung muss Marija erfahren, dass ihre Mutter krank ist – und sterben könnte. Sie eilt zu ihr, damit sie sich um ihre Mutter kümmern kann, weiß aber nicht, ob und wie sie je wieder zu ihrem Mann kommen kann. Leider rafft die Krankheit ihre Mutter hin, trotz liebevoller Pflege. Dann wird ihr die Rückreise nach Australien verwehrt, es konnte nie geklärt werden, warum genau. Ihr Mann und sie versuchen noch, Kontakt per Briefen zu halten.

Flickr/paelocalhistory

Twitter/garciapatricio5

Einige Jahre können sie sich so austauschen, aber dann verlieren sie nach und nach den Kontakt. Eine liebevolle Ehe wurde durch die immense Entfernung zerstört. Jahrelang, jahrzehntelang lebt Marija von ihrer Pension, ist Einsiedlerin, lebt in ihrer Waldhütte. Mit Hilfe der Nachbarn schlägt sie sich durch, die herzliche alte Dame hat sich in ihre Herzen geschlichen. Marija hat sich mit ihrem Leben abgefunden, sie ist zufrieden, auch wenn sie heute 86 Jahre alt ist.

Youtube/JodyCarone

 

Youtube/JodyCarone

Immer wieder hört sie Gerüchte über ihren Mann – er soll als reicher Farmer nochmal geheiratet haben. Marija bricht das Herz, aber sie will mehr wissen. Mit einer Freundin forscht die alte Dame nach – und die Gerüchte sind alle wahr! Ihr Momcilo ist reich geworden und hat sich eine andere Frau genommen. Leider ist er aber auch 2011 verstorben – und Marija ist die Haupterbin. 600.000 € hat er ihr vermacht, in ihrer Heimat macht sie das zu einer sehr, sehr reichen Frau. Das Erbe sind umgerechnet 7 Millionen Serbische Dinar.

Facebook/lovewhatreallymatters

Es dauert 4 Jahre, bis alles rechtliche erledigt ist, und dann verschenkt sie alles. Sie gibt alles an die Menschen, die sie in den letzten Jahren unterstützt haben. Die Geste ist so herzlich wie die Frau, welches sie macht. Sie selbst möchte nur ihre Ruhe, Wasser, Brot und Feuerholz. Mehr will sie nicht. Eine wunderbare alte Dame, die weiß, was im Leben wirklich zählt. Teile diese tolle Geschichte.

Quelle YouTube
Loading...