Gelähmter Hund wird gerettet


Im Juni 2014 gönnte sich das kanadische Model Meagan Penman eine Reise nach Thailand, die ihr gesamtes Leben auf den Kopf stellen sollte. Sie wollte den Sand zwischen den Zehen fühlen, die Sonne und das Meer genießen. Und dann fand sie etwas am Strand, was ihre Pläne völlig über den Haufen warf. Ihr Herz brach, aber was alles noch viel schlimmer machte, war, dass niemand half. Ein gelähmter Hund lebte am Strand, zog sich langsam von Ort zu Ort, um Nahrung zu finden und nicht zu verhungern.

Facebook / Hilfe Speichern Leo

Niemand hielt an, um ihm zu helfen. Meagan weigerte sich, das arme Tier zurück zu lassen und brachte ihn zu einem lokalen Tierarzt, um zu schauen, was sie für ihn tun konnte.


Facebook / Hilfe Speichern Leo

Facebook / Hilfe Speichern Leo

Er wurde erst mal gebadet, was auch dringend notwendig war. Meagan war dem kleinen Kerl schon völlig verfallen, sie nannte ihn ‘Leo’. Leo wurde geröngt, und dieses Bild bestätigte alles, was sie vermutet hatte. Sein Rückrad war gebrochen, seine Hinterbeine würden vermutlich nie wieder so funktionieren, wie sie sollten – wenn es überhaupt eine Besserung geben würde. Vermutlich war er angefahren worden.

Facebook / Hilfe Speichern Leo

Facebook / Hilfe Speichern Leo

Leo kämpfte aber weiter, und mit Meagan’s Liebe und Zuneigung wurde er schnell wieder ein glücklicher Hund. Jetzt war nur noch die Frage, wie Meagan ihn nach Kanada bringen konnte. Tiertransporte sind teuer, und selbst konnte sie das Geld nicht aufbringen. Zwei Monate Spendenaufrufe waren nötig, Leo blieb so lange bei dem Tierarzt, dann konnte Meagan Leo endlich zu sich holen.

Facebook / Hilfe Speichern Leo

Facebook / Hilfe Speichern Leo

Lange und teuer war das alles, aber dann durfte Leo endlich kanadischen Boden betreten. Da das Model aber keine Zeit für einen Hund hatte, fand sie ein Zuhause für ihn. Jamie heißt sein neues Frauchen, welches ihn ebenso liebt. Endlich war er sicher und liebte sein Zuhause. Er wurde kastriert, bekam einen Rollstuhl für Hunde und hatte einige Termine bei den Tierärzten von Jamie.

Facebook / Hilfe Speichern Leo

Facebook / Hilfe Speichern Leo

Doch dann geschah ein Wunder und Leo lief – nach nur kurzer Zeit. In seinem Rollstuhl, an den er sich aber schnell gewöhnte. Eine Freiheit, die er genießt. Immer noch hat er häufige Harnwegs- und Blaseninfektionen, weshalb er Windeln trägt. Er kann es nicht kontrollieren, wann er auf die Toilette muss.

Facebook / Hilfe Speichern Leo

Facebook / Hilfe Speichern Leo

Seit Leo in Kanada angekommen ist, hat er mit Jamie schon viele Abenteuer erlebt. Er war mit am Lagerfeuer…

Facebook / Hilfe Speichern Leo

Facebook / Hilfe Speichern Leo

… war beim Nikolaus, traf neue Freunde…

Facebook / Hilfe Speichern Leo

Facebook / Hilfe Speichern Leo

… und rockte einige tolle Outfits. Meist hängt er an seiner Jamie, er ist unendlich dankbar für die Rettung.

Facebook / Hilfe Speichern Leo

Niedlich und ein Happy End. Teile den Beitrag, um auch andere zu mehr Mitleid zu bringen.

Quelle Viralnova
Loading...