Negão wartet auf seinen Besitzer vor dem Krankenhaus – und wird entführt


Ein Hund kann der beste Freund, der treueste Begleiter und der tollste Lebensgefährte sein. Auch bei Negão ist dies so. Der Besitzer des lieben Hundes erleidet aber eines Tages einen Herzinfarkt und muss ins nahe gelegene Krankenhaus in ‘Balneário Camboriú, damit er überlebt. Der Krankenwagen kommt, lädt den Mann ein und fährt wieder – mit lautem Gebell hinter sich. Denn Negão rennt ihm hinterher. Der Besitzer von Negão wird aber nie wieder heraus kommen, denn die Ärzte des Krankenhauses ‘Ruth Cardoso de Santa Catarina’ können ihm nicht mehr helfen. Negão wartet und wartet.

Quelle

Das Krankenhauspersonal kümmert sich liebevoll um Negão, der immer wieder vor der Türe sitzt und auf sein Herrchen wartet. 8 Monate wartet er Tag für Tag, mehrmals kommen Familien, die ihn adoptieren und bei sich haben wollen, aber immer wieder läuft er weg und kommt wieder vor die Türe des Krankenhauses. Das Personal sucht bei einer Tierschutzorganisation Rat, damit sie sich um den Hund kümmern. Aber auch die Pfleger können das bittere Ende nicht verhindern.


Quelle

Quelle

Ein Fremder zieht den Hund mit einem Mal ins Auto, ohne das jemand eingreifen kann. Zu schnell geht es. Der Hund wird in dem Auto entführt – keiner kann sich erklären, wer das war, warum er das getan hat. Die Polizei wird noch informiert, kann aber auch nicht mehr helfen. Es fehlt jede Spur von Negão.

Quelle

Wir hoffen, dass, egal, wo Negão ist, es ihm gut geht. Der treue und liebevolle Hund hat es am wenigsten verdient, in schlechten Händen gelandet zu sein. Teile den Beitrag, um auch anderen zu zeigen, wie treu diese Tiere sein können.

Quelle Perfecto
Loading...