Dieser Arzt lüftet endlich das Geheimnis. So muss man Pickel wirklich ausdrücken. Danke!


Hattest du auch unglaublich viele Pickel und Mitesser in der Pubertät? Ich habe es gehasst. Zum Glück ist es heute vorbei, aber heute habe ich ein paar Narben vom Ausdrücken dieser nervigen Dinger. Fast jeder hat mit Pickeln und Mitessern zu kämpfen gehabt oder hat noch damit zu kämpfen. Und fast alle machen den selben Fehler wie ich – sie drücken ihre Pickel falsch aus, behandeln ihre Mitesser nicht so, wie sie sollten. Klar, es ist befriedigend, wenn man das eklige Gelb nicht mehr sieht, aber es ist falsch, das mit den Fingernägeln zu machen. Ja, ich weiß, wer hört schon darauf? Jeder weiß, dass es falsch ist. Aber wie macht man es eigentlich richtig? Hier ist die Antwort:

Narben will keiner haben, und weitere Mitesser und Pickel sind wahrscheinlicher, je öfter man sich mit den Händen ins Gesicht fährt. Also, entweder du lässt das mit dem Ausdrücken ganz oder du machst es wenigstens richtig. In der ‘Oprah Show’ hat Dr. Oz anschaulich demonstriert, wie es richtig geht.


Du brauchst:
• eine sterilisierte Nadel

Halte sie parallel zur Haus, steche einmal ganz durch den Pickel. Ziehe die Nadel dann von der Haut weg, so machst du nur den Pickel kaputt, nicht das Gewebe aussen herum.

Ekelhaft? Ja, aber effektiv. Teile den Beitrag, um das auch anderen zu zeigen.

Quelle Oprah
Loading...