Promis mit peinlichen Tattoo’s


So gut wie jeder hat ein Tattoo und jeder weiß, dass sie für immer bleiben. Klar, man kann sie sich mit schmerzhaften Laserbehandlungen entfernen lassen, doch das kostet nicht nur viele Tränen, sondern auch Moneten. Diese Promis entschieden sich, diese Tattoos zu behalten (auch wenn sie sich eine Entfernung locker leisten könnten), die teilweise mehr als nur peinlich sind. Und dabei meine ich nicht einmal die Pärchen-Tattoos von jetzigen Ex-Partnern. Es gibt so vieles, was sich zu bereuen wirklich lohnt – brauch man (bzw. Promi) da wirklich auch noch so ein Mal auf der Haut?

Photo Credit


1. Angelina Jolie
Angelina Jolie hat so viele Tattoos, dass sie schon fast an individueller Bedeutung verlieren. Es gibt zwei unter ihnen, die sie jedoch auf diese Liste bringen: zum einen gibt es das große Kreuz am Bauch. Eines Nachts war sie so sternhagelvoll, dass sie sich etwas sehr unangemessenes tätowieren ließ. Um es zu überdecken, musste ein breites Kreuz her. Zum anderen das lateinische Zitat direkt nebenan: “Quod me nutrit me destruit”, was soviel wie “was mich ernährt, zerstört mich” bedeutet. Angelina musste noch nie etwas verstecken, doch das hier geht zu weit.

Photo Credit

2. Nick Cannon
Nick Cannon, a.k.a. Mister Mariah Carey, ließ sich Mariah quer über seinen oberen Rücken stechen.

Photo Credit

3. Lindsay Lohan
Lindsay Lohan ist eine weitere Schauspielerin, die mit Tattoos nur so übersät ist, zudem sind sie alle sehr fragwürdig. Dieses hier holt sich aber den ersten Platz: die Schauspielerin ließ sich “shhhh” auf den Finger tätowieren… Als ob die Geste nicht schon genug wäre…

Photo Credit

4. Rihanna
Nach dem Gewalt-Gate mit Chris Brown entschied sich die Sängerin zu einem Tattoo – und wählte eine Knarre. Wenn man ein Waffenenthusiast ist, dann geht das ja in Ordnung. Wenn du dir aber nach einem Gewaltangriff eine Pistole tätowieren lässt, obwohl dich Millionen von Jugendlichen als Idol sehen, ist das nicht ganz so klug.

Photo Credit

5. Janet Jackson
Janet Jackson hat dieses Tattoo auf ihrer unteren Bauchgegend. man kann es schlecht erkennen, doch es sind tatsächlich Mickey und Minney Mouse beim Oralverkehr zu sehen. Jackson sagte dazu: “Ich habe an der intimsten Stelle ein Tattoo von den beiden, wie sie Schweinisches tun. Das ist mein Sinn für Humor. Mein Freund findet es schrecklich. Er liebt Disney über alles, ich hingegen lache einfach darüber. Es ist lustig.”

Photo Credit

6. Mark Wahlberg
Ist dieser Typ denn irgendwie aufzuhalten? Mark Wahlberg hat seine Initialien, MW, zusammen mit seinem Namen auf seinem Oberarm tätowiert, falls er es einmal vergessen sollte.

Photo Credit

7. Jessica Alba
Es ist eine Sache, ein Arschgeweih zu haben, jedoch eine ganz andere, solch ein Blickmagneten über den Hintern tätowiert zu haben. Jessica Albas Schleife scheint ziemlich selbsterklärend zu sein.

Photo Credit

8. Hayden Panettiere
Hayden Panettiere liebt es, ihre Tattoos zur Schau zu stellen, was auch schön ist, es sei denn es hat sich ein Schreibfehler eingeschlichen. Hayden wollte sich das italienische Zitat “Vivere senza rimpianti” stechen lassen, was soviel wie “Leben ohne Bereuen” bedeutet. Der Künstler fügte leider ein “t” zu viel hinzu. DAS bereut sie sicherlich.

Photo Credit

9. Steve-O
Steve-O hat ein Tattoo von… Richtig geraten, von Steve-O! Wie dämlich-O.

Photo Credit

10. Mike Tyson
Mike ließ sich das Gesicht tätowieren. Genug gesagt.

Photo Credit

11. Nicole Richie
Nicole trägt das Wort “Virgin” (Jungfrau) auf ihrem Handgelenk, weil das ihren Angaben nach ihr Sternzeichen ist. Wieso ließ sie sich nicht das Bild einer Jungfrau stechen, statt diesem zweideutigen Wort? Sie hat sich genau deshalb einen Platz auf dieser Liste verdient!

Photo Credit

12. Megan Fox
Megan Fox hat acht Tattoos und das dümmste unter ihnen befindet sich an einer intimen Stelle. Fox ließ sich den Namen ihres nun Ex-Ehemannes stechen. Nicht nur, dass der Platz total falsch ausgewählt worden ist, es kommt auch hinzu, dass ein NAME über ihrer V****a steht!

Photo Credit

13. Ryan Gosling
Was so aussieht wie ein Kaktus, ist eine versuchte Monsterhand, das sagt zumindest der Schauspieler: “Eines meiner Tattoos sollte eigentlich wie eine Monsterhand aussehen, die nach meinem Herzen greift, doch ich habe es mir selber gestochen, daher diese Kaktus-Ähnlichkeit.”

Photo Credit

14. Justin Bieber
Justin Bieber fing mit seiner Tattoo-Sammlung im zarten Alter von 16 an. Richtig, einem Alter, in dem es in Amerika illegal ist, Tattoos zu kriegen, doch das ist Nebensache. Diese drei Tattoos von ihm haben ein Thema: Religion. Es gehört zum Allgemeinwissen, dass die Heilige Schrift und Religionen allgemein Tättowierungen kritisch gegenüberstehen. Doch er ist JB und er tut, was er will. Also tättowiert er sich Jesus, dazu seinen Namen auf hebräisch und eine Taube. Die Tattoos im Einzelnen sind ja nicht doof, es sind nur die bieberschen Umstände, die sie so erscheinen lassen.

Photo Credit

15. Travis Barker
Travis Tattoos hat das, was in der Tattoo-Szene “Body Suit”, also Ganzkörperanzug, genannt wird. Ziemlich selbsterklärend. Was ihn auf diese Liste bringt, ist seine Versessenheit zu Cadillac; er hat das Wort an seinen Rippen und das Symbol auf seiner Brust. Ich schätze, der Kauf des Wagens war einfach nicht genug.

Photo Credit

16. Brad Pitt
Brad Pitt erhielt sein erstes Tattoo, nachdem er mit Angelina Jolie rummachte. Diese Linien aber sind der Grund, weshalb er es auf unserer Liste schaffte. Scheinbar designte seine Gattin das Tattoo, als ihr langweilig war. “Eines Nachts hatten wir nichts zu tun, also malte ich auf seinem Rücken rum” – was man als Pärchen eben so tut. “Es gefiel ihm! Das Bild, das jeder sah, war irgendwie seltsam, doch es harmonierte perfekt mit seinem Rücken und verbessert den Körperteil, den ich am meisten mag. Es bedeutet, dass wir unsere Körper selber Formen können, wenn wir wollen. Irgendetwas in dieser Richtung.”

Photo Credit


17. Marco Perego
Auch wenn es schwer zu erkennen ist, Marco Perego trägt das Porträt seiner Frau, Zoe Saldana, auf seinem Unterarm. So wird er sie nie mehr vermissen müssen. Nie mehr. Nie. Mehr.

Teilt diesen Beitrag mit allen, die ihr kennt!

Quelle Ranker
Loading...