Mutter nimmt 50kg ab und zeigt ihre lose Haut


Jede Frau, die schon mal schwanger war, weiß, wie schnell einen das Verlangen nach etwas völlig skurrilem überwältigen kann. Ungesunde Lebensmittel werden bevorzugt, es ist schwer, den köstlichen Versuchungen zu widerstehen. Rachel Graham wurde mit 24 Jahren auch schwanger – und futterte alles in sich rein, was sie sich immer verwehrt hatte. Sie hatte in der Schule an einer Essstörung gelitten und ihre Mutter hatte ihr geholfen, das Gewicht zu verlieren. Auch jetzt dachten beide Frauen, dass sie es ohne Probleme schaffen würde.

Instagram / losinggravity

Aber die Zeit verging und Rachel nahm nicht ab. Kalorienarme Diäten, Diät-Pillen, alles versuchte sie – aber nichts half. Und dann wurde Rachel wieder schwanger – sie wog 235 Pfund.

Eine Änderung musste her, nachdem sie sich bei fast jeder Bewegung ausser Atem fühlte, nicht mal mehr Treppen steigen konnte. 2015 fing sie an – Kalorien zu zählen, gesunde Nahrung zu sich zu nehmen, ihre Portionen zu kontrollieren, und Training. Sie musste nicht mal ihre Lieblingsspeisen aufgeben.

Instagram / losinggravity

Ein Jahr später sieht sie ganz anders aus. 100 Pfund hat sie verloren und sie liebt ihren Körper. Sie ist gesünder denn je – aber ihre schlaffe Haut macht ihr sehr zu schaffen. Dehnungsstreifen und Hautlappen zieren ihren Körper und dämmen ihr Selbstbewusstsein sehr.

Hoch taillierte Hosen sind ihre besten Freunde geworden, und auch wenn sie es nicht bereut, Gewicht verloren zu haben, stört es sie doch, ihre Haut nicht zeigen zu können. Aber sie ist glücklicher und gesünder.

In diesem Bauch sind immerhin zwei wunderschöne Jungs gewachsen. Wie kann man darüber nicht glücklich sein? Wenn man abnimmt, verliert die Haut an Spannkraft – aber es ist sehr viel besser, als weiter ungesund zu leben. Es ist das alles wert.

Rachel plant, sich einer Schönheits-OP zu unterziehen, damit sie wieder lächelnd mit einem Bikini raus gehen kann. Teile den Beitrag, um auch andere zu inspirieren.

Quelle LittleThings
Loading...