Frau bekommt Mono-Mono-Twins


Als Lisa und ihr Mann die Nachricht erhalten, dass sie Zwillinge bekommen, hatten sie noch keine Vorstellung davon, was genau sie erwartet. Es dauerte aber auch nicht lange, bis entdeckt wurde, dass es monochoriale monoamniotic Zwillinge waren – Mono-Mono-Twins. Das bedeutet, dass die identischen Zwillinge in einer einzigen Fruchtblase heran wachsen, was aber nur bei 1% aller Zwillings-Schwangerschaften vor kommt. Dadurch entstehen auch Schwierigkeiten, unter anderem die, dass sich die Nabelschnur verheddern kann. Im fünften Monat schwanger wurde Lisa stationär im Krankenhaus aufgenommen, da eine engmaschige Überwachung notwendig wurde.

Die Föten wuchsen heran und die Nabelschnuren bildeten je ein Geflecht um den anderen Zwilling. In dem Video nimmt Lisa uns mit auf die aufregende Reise ihrer Schwangerschaft, mit allen Höhen und Tiefen. Auch den Abschied von ihrem Hund, die Einweisung, dann das bange Warten, als die Zwillinge auf der Neugeborenen-Intensivstation lagen, es ist ein faszinierendes und emotionales Video. Dann das Wunder – sie durften heim.


Teile den Beitrag, um auch anderen dieses Wunder zu zeigen.

Quelle YouTube
Loading...