Was deine Schlafposition über deine Beziehung verrät


Kein Mensch ist wie der andere, daher ist klar, dass auch jeder anders schläft. Der Schlafstil ist bei jedem anders und auch nicht in jedem Alter, in jeder Beziehung gleich. Manche brauchen ein Bein im Freien, um ein eigenes Kühlsystem zu haben, die anderen brauchen ihre Decke als Schmusetuch und die dritten haben sich eingewickelt, dass man sich fragt, wie sie noch Atmen können. Bei Paaren ist die Schlafgewohnheit aber besonders interessant, denn sie kann so viel über die Beziehung aussagen. Auch das Sex-Leben wird oft gespiegelt. Patti Wood, eine Expertin für Körpersprache, erfolgreiche Autorin und weitere Psychologen haben eine allgemein gültige Liste erstellt.


#1 Der Klassiker ist das Löffelchen
• 20% der Paare liegen so
• Der Partner wird von hinten umarmt
• Vertrauen, Schutz, guter Sex
• Der innere Löffel ist verletzlich
• Der äußere Löffel  beschützend
• Körperkontakt ist wichtig

#2 Der lockere Löffel
• Komfortabel
• Sexuelles Verlangen im Fokus
• Große Vertrautheit einander
• Oft eine Position in langen Beziehungen

#3 Die Flucht
• Das ist kein Löffelchen, das ist ein Machtspielchen
• Der äußere Löffel ist etwas aufdringlich
• Der innere Löffel spielt oft nur
• Der innere Löffel möchte umworben werden
• Oder der Partner nimmt nur zu viel Platz weg

#4 Dies ist der Körpersalat
• Sehr intim und innig
• Oft direkt nach dem Sex
• Sehr oft bei frisch verliebten
• Manchmal wird man vom Körper des anderen abhängig
• Können kaum noch alleine schlafen

#5 Der lockere Knoten
• 10% der Paare enden so aus dem Körpersalat raus
• Nicht so abhängig
• Körperkontakt ist noch da

#6 Rücken an Rücken
• 27% der Paare schlafen so
• Verbundenheit
• Unabhängigkeit
• Selbstsicherheit
• Blindes Vertrauen

#7 Enger Rücken an Rücken
• Eher selten zu finden
• Schwärmen noch voneinander
• Erst kurz zusammen
• Körpernähe
• Noch kein absolutes Vertrauen
• Nur eine kleine Rückenberührung

#8 Der Romantiker
• Komfortabel
• “Ich will dich bei mir haben”
• Ihr Kopf ist auf seiner Brust
• Sie kann seinen Herzschlag spüren
• Er kann sie berühren
• Win-Win-Situation

#9 Verschlungene Füße
• Fußeln heißt Nähe
• Partner sucht sexuelle oder emotionale Nähe
• Seelenverwandte
• Große Verliebtheit
• Bekommt nicht genug voneinander

#10 Platzverweis!
• Nur 3% aller Paare
• Ungleiche Rollenverteilung
• Aufklärendes Gespräch nötig
• Egoismus und Dominanz

Das man so viel vom unbewussten Liegen lernen kann. Vielleicht solltet ihr mal nackt schlafen, das ist am Anfang zwar etwas gewöhnungsbedürftig, dann kann es aber sehr, sehr interessant werden. Teile den Beitrag, damit auch andere davon profitieren können.


Quelle GooglePlus
Loading...