Aus diesen 12 Gründen solltest du mehr Schokolade essen


Gewünscht haben wir uns das bestimmt alle schon mal, aber jetzt gibt es endlich Beweise dafür, dass es wahr ist: Schokolade ist gut für uns! Falls dich das noch nicht überzeugt hat, sind hier 12 Gründe, die zeigen, warum Schokolade gut für deine Gesundheit ist. Die beliebte Süßigkeit schmeckt nicht nur, sie ist dabei auch noch richtig gesund. Die Bohne, aus der der Kakao gewonnen wird, ist mit ihren Antioxidantien und Nährstoffen ein wahres Wundermittel. Der einzige Haken an der Sache ist, dass die Schokolade aus mindestens 70% Kakao bestehen sollte, um ihre Wirkung voll entfalten zu können:

flickr/Everjean

Aus diesen 12 Gründen solltest du mehr Schokolade essen:

1. Sie unterstützt deine Diät. Es mag zwar merkwürdig klingen, aber es ist wahr. Denn dunkle Schokolade sättigt und sorgt dafür, dass du weniger häufig zu anderen Süßigkeiten oder fettreichen Mahlzeiten greifst.

flickr/Courtney Emery

2. Dein Herz liebt Schokolade. Sie hilft nicht nur bei deiner nächsten Trennung, sondern senkt auch das Risiko für Herzversagen. Studien beweisen, dass bereits ein Stück Schokolade am Tag den Blutdruck erheblich senken kann.

flickr/Markus Grossalber

3. Schokolade fördert die Fitness. Sport und Schokolade ergänzen sich entgegen unserer Intuition nämlich wunderbar! Iss vor dem Training einfach etwas Schokolade, um deinen Blutdruck auf einem gesunden Level zu halten und somit die Fettverbrennung zu verbessern.

flickr/gigijin

4. Es gibt einen Zusammenhang zwischen dem Schokoladenverzehr von Schwangeren und gesünderen Babys. Denn das Serotonin in der Süßigkeit macht nicht nur werdende Mütter glücklich, sondern wird auch an ihre Sprösslinge vererbt. Wer während der Schwangerschaft mehr Schokolade zu sich nimmt, bekommt laut einer finnischen Studie glücklichere Kinder, die insgesamt mehr lachen.

flickr/BethLo

5. Schokolade sorgt auch für fröhlichere Mütter. Nicht nur während der Schwangerschaft sollte man täglich Schokolade essen, sondern auch danach. Denn Mütter, die regelmäßig naschen, erfüllen ihre Rolle als Elternteil oftmals besser als diejenigen, die auf Süßigkeiten verzichten.

flickr/Donnie Ray Jones

6. Schokolade hilft gegen Diabetes. Es mag widersprüchlich klingen, aber Studien beweisen, dass Leute, die täglich etwas Schokolade zu sich nehmen, ihr Risiko für eine Insulinresistenz senken. Dabei handelt es sich um eine Stoffwechselstörung, bei der Körperzellen nicht mehr richtig auf Insulin reagieren, ein Hormon, das eigentlich dafür verantwortlich ist, den Blutzuckerspiegel zu senken. Die Stoffe im Kakao können der Erkrankung entgegenwirken.

flickr/Everjean

7. Dunkle Schokolade wirkt gegen Husten. Englischen Studien nach erzielt Schokolade eine ähnliche Wirkung wie Codein, ein hustenlinderndes Medikament. Der Vorteil an Schokolade? Sie hat keine Nebenwirkungen und ist zudem auch noch lecker.

flickr/Anita Hart

8. Schokolade fördert die Intelligenz. Bis zu 3 Stunden nach dem Verzehr steigert die Süßigkeit die Blutzufuhr zum Gehirn und steigert dessen Leistungsfähigkeit.

flickr/Tama Leaver

9. Schokolade sorgt Sonnenbrand vor. Erst kürzlich gelang es Wissenschaftlern aus England zu zeigen, dass die Kakaobohne als eine Art natürlicher Sonnenschutz dienen kann. Testpersonen aßen dafür 3 Monate lang regelmäßig dunkle Schokolade, was dazu führte, dass ihre Haut sie zweimal so gut vor UV-Strahlung schützte.

flickr/Thomas Tolkien

10. Schokolade mindert Stress. Der Griff zur zart schmelzenden Versuchung liegt in Stresssituationen ohnehin schon nahe. Forscher aus der Schweiz konnten nun beweisen, dass Menschen, die unter Anspannung oder Angstzuständen leiden, davon profitieren, regelmäßig zu dunkler Schokolade zu greifen. Diese hemmt die Ausschüttung von Stresshormonen.

flickr/Nic McPhee

11. Schokolade lindert Durchfall. In Südamerika, wo die Kakaobohne eigentlich herkommt, ist ihre gesundheitsfördernde Wirkung bereits seit dem 16. Jahrhundert bekannt.

flickr/Everjean

12. Schokolade enthält viele Antioxidantien. Dabei handelt es sich um Stoffe, die eine schützende Wirkung auf unsere Körperzellen haben. In einem Riegel Schokolade finden sich mehr dieser nützlichen Stoffe als in fünf Äpfeln.

flickr/Isabelle Hurbain-Palatin

Wow, ich hätte nie gedacht, dass Schokolade so gesund sein kann. Über diese Neuigkeiten freut sich sicherlich jeder Schokoladen-Fan! Wenn auch du ab sofort noch lieber zur Tafel Schokolade greifst, dann teile diesen Artikel mit deinen Freunden.

Quelle gutfuerdich
Loading...