Vater will neuen Freund der Ex-Frau verprügeln


Sich mit dem neuen Partner seiner Frau zu verstehen oder damit klar zu kommen, ist für den Verlassenen oft die Hölle und kaum zu ertragen. Da sind schon die schlimmsten Sachen passiert, was hätte gar nicht passieren dürfen. Aber es geht auch anders, und das ist sehr lobenswert und toll. Seit fünf Jahren lebt der allein erziehende Vater von drei Kindern, getrennt von seiner Ex-Frau. Mittlerweile sind Sean Whalen aus Salt Lake City und seine Ex-Frau zu einer tollen und glücklichen Patchwork-Familie zusammen gewachsen. Was allerdings nicht immer so war, deshalb teilt Sean sein Bild mit einer Nachricht.

Facebook/Sean Whalen

“Das hier ist meine Ex-Frau und ihr neuer Ehemann. Ihre zwei Jüngsten und unsere drei gemeinsamen Kinder. Heute haben sie mich zum Abend essen eingeladen. Vor fünf Jahren war an dies hier nicht zu denken, Polizeischutz musste angefordert werden, wenn es darum ging, die Kinder zu holen oder heim zu bringen. Normal miteinander zu reden war ein Unding, wir konnten nur über unsere Anwälte kommunizieren. Ich wollte den neuen Partner meiner noch immer sehr geliebten Ex-Frau nur verprügeln.
Heute allerdings sieht das ganze anders aus, heute haben wir Brot geteilt, mit den Kindern gespielt und viel gelacht. Es war ein wundervoller Abend. Freunde gebt niemals auf. Sich untereinander friedlich zu verstehen ist so wichtig, es muss von euch kommen, diese Entscheidung, nicht von anderen.
Ja, aber der macht immer…
Ja, aber die macht immer…
Es ist irrelevant was euer oder eure Ex-Partner machen. Allein DU entscheidest wie und wann du etwas sagst oder wie oder wann du etwas machst. Auch wenn sie Streit suchen, gerade dann liegt es an dir, dass ganze friedlich zu regeln.”


Worte, über die es sich lohnt nachzudenken.
Teile diesen Beitrag um zu zeigen wie einfach Frieden sein kann.

Quelle Facebook
Loading...