Mitten in der Zeremonie rennt der Bräutigam die Ringe holen


Stuart und sein Bruder Robert spielen sich gegenseitig immer wieder Streiche, und genau Stuart’s verspielte und heitere Persönlichkeit ist das, was Vicky an ihm so liebt. Stuart wusste, als sie sich verlobten, dass er den ultimativen Streich spielen musste – an seinem Hochzeitstag. Alle ahnten, dass diese Hochzeit nicht so ablaufen würde, wie alle anderen – alle, auch die Braut. Stuart hatte etwas so unglaublich hinterhältiges geplant. Niemand wusste, was es war oder wann es passieren würde – oder wie schlimm Stuart’s Plan war.

Der Pfarrer traute die beiden in der ‘St. John the Baptist Church’ in Großbritannien. Die Zeremonie war zur Hälfte herum, als Stuart anscheinend verzweifelt nach den Ringen sucht. Der Pfarrer war eingeweiht in seinen Streich und meinte, dass die Zeremonie ohne Ringe nicht weiter gehen konnte, daher rannte der Bräutigam aus der Kirche raus. Die Gäste starrten mit Entsetzen auf die Braut, die alleine neben Stuart’s Bruder Robert vor dem Altar stand.


Stuart war gerade aus der Türe, als ein Bildschirm nach unten fuhr und ein Video zeigte, welches den Bräutigam auf seinem Weg zu den Ringen zeigte. Mit einem Traktor, über ein Feld, auf einem riesigen, altertümlichen Fahrrad, durch ein Feld voller Schafe, über den See in einem geklauten Boot, auf dem Fahrrad eines kleinen Mädchens, eine echte Abenteuerreise. Und dann fällt ihm auf, dass er etwas vergessen hat – die Haustürschlüssel. Die Hochzeitsgäste lachten, aber es war auch etwas Hysterie dabei.

Endlich ein Happy End. Die Ringe werden getauscht und das Brautpaar lacht. Wie auch nicht, dieser Streich ist absolut gelungen. Teile diese geniale Idee.

Quelle YouTube
Loading...