Hacks

Sprudelwasser als Pickel-Killer

Jeder weiß, wie schwierig es sein kann, Pickel loszuwerden. Oft wird einem zu Peelings geraten, die an sich ganz gut wirken, nach einer kurzen Zeit jedoch anfangen, ziemlich ins Geld zu gehen. Wenn man schon mit Lebensmittel wie Gurken hantiert, um die Feuchtigkeit der Haut aufzubessern, dann muss man auch keine Schuldgefühle haben, wenn man Sprudel benutzt, um die Haut zu verbessern – ihr habt richtig gehört: Sprudel! Ihr müsst lediglich euer Gesicht für eine halbe Minute in eine Schüssel Sprudelwasser halten. Die Folgen werden euch umhauen:

1. Hautreinigung im Schongang
Wenn man an trockener oder sensibler Haut leidet, sollte man die Abstände zwischen den einzelnen Peelings nicht zu klein halten. Wenn die Haut aber trotz der Sensibilität nach öfteren Reinigungen verlangt, schafft hier das Sprudelwasser Abhilfe! Effektiv und schonend.

2. Dein Geldbeutel wird’s dir danken
Es ist kein Geheimnis, dass der Kosmetik-Markt die Preise für die Peelings ganz schön bunt gestalten kann. Wenn man hingegen bedenkt, dass man für Sprudel nur wenige Cent zahlt, kann man sich mit der Ersparnis beispielsweise weitere Cremes kaufen.

3. Zeit gespart!
Geld ist Geld, aber Zeit ist es auch!  Ihr müsst bei der Sprudel-Behandlung nur eine Schüssel auffüllen und 30 Sekunden euer Gesicht reinhalten. Bei einem Peeling müsst ihr auftragen, einwirken und abwaschen.

4. Pickel sind passé
Die Poren werden vom sprudelnd-prickelnden Wasser gereinigt und stoßen somit den gehärteten Talg ab. Ein guter Nebeneffekt: die Blutzirkulation wird angeregt, was eine bessere Sauerstoffversorgung der Haut zur Folge hat.

Flickr/ Saluda Programa de Salud

Sei also schlau und spare dein Geld, sowie deine kostbare Zeit, indem du auf Peelings verzichtest und stattdessen Sprudel einsetzt. Deine Haut wird es dir sicher danken.

Teilt diesen Beitrag mit allen, dir ihr kennt!

Quelle Celepedia

Drillingsvater sorgt für Ruhe auf dem Rücksitz

Der dreifache Vater Jake White aus Ohio in den USA hat es mit seinen zweijährigen Drillingen nicht immer leicht. Vor allem im Auto können Stella, Jude und Xavier kaum stillsitzen und zanken sich während der Fahrt ständig. Zuerst versuchte Jake die drei Streithähne mit Süßigkeiten ruhig zu stellen, doch das führte jedes Mal nur zu noch mehr Unruhe, denn die Kleinen stahlen sich gegenseitig ihre Snacks! Doch nach wochenlangen Streitereien hatte der Vater schließlich genug und ließ sich endlich diese geniale Lösung einfallen:

facebook/lovewhatreallymatters

Jake, der als Bildhauer arbeitet, brachte die perfekte Lösung von der Arbeit mit. Die Leinwände trennen die Drillinge effektiv voneinander ab und sorgen für ruhige und entspannte Autofahrten. Der Vater erzählt zufrieden: “Sogar die Leute im Drive-In bewunderten meine Konstruktion. Wenn man drei Kleinkinder hat, muss man eben kreativ sein!” Ob die Trennwände auch bei älteren Kindern funktionieren könnten? Einen Versuch ist es allemal wert.

Teile die Geschichte dieses einfallsreichen Vaters mit allen, die du kennst!

Quelle Facebook

Luftballon-Bastelanleitung für eine Lampe

Immer wenn man am Nachthimmel den Vollmond sieht, gerät man in die Wahl zwischen “Romantik pur” oder “Ich werde gleich zum Werwolf”. Welche Variante dir auch lieber ist: Du kannst dir mit einfachsten Hausmitteln tatsächlich eine eigene Mondlampe basteln. Ob als romantisches Stimmungslicht oder cooles Deko-Stück – deine kostengünstige Lampe wird dir viel Spaß bereiten! Toll kann es auch als Nachtlicht für schlaflose Kinderfüßchen dienen. Aber pass auf, nicht dass da ein kleiner Frechdachs das Licht zum spielen nutzt… In jedem Fall brauchst du nur:

• 1 großen Ballon
• Leim
• 1 Küchenrolle
• 1 Filzstift
• 1 Lampe mit Steckdose
• 1 Bürste
• 1 großporigen Schwamm
• Acrylfarbe in den Farbtönen ocker und elfenbein

pinterest

So müsst ihr vorgehen:
Einfach den prallen Luftballon nehmen und mit einem geeigneten Stift einen möglichst runden Kreis um den Knoten ziehen. Je größer die Fassung der Lampe, desto größer der Kreisumfang.

Pixabay

Nun folgt der nächste Schritt. Für eure Klebemischung vermengt ihr einfach Leim und Wasser im Verhältnis 1:1 und gebt die Masse anschließend in einen Behälter. Ob mit einem Pinsel oder nicht: Stelle sicher, dass keine einzige Stelle ohne Kleber bleibt.

Die Papiertücher werden nun auf den Ballon geklebt, bis man nur noch einen riesigen Zeitungsball hat (etwa 3 Schichten Papier reichen). Sobald er getrocknet ist, müsste die Papierschicht hart, dick und undurchsichtig sein.

pinterest

Nun kommt die Elfenbeinfarbe zum Einsatz. Alternativ kann man sie auch aus einem Ockerton und weißer Acrylfarbe mischen.
Wenn du alles gut verteilt hast, kannst du dir den großporigen Schwamm greifen. Dieser Schritt ist der wichtigste, da der Mond ja möglichst real aussehen soll. Tauche hierfür den Schwamm in die Ockerfarbe und tupfe den gesamten Papptrabanten ab. Je fester du auf manche Stellen drückst, desto eher erweckt es den Eindruck einer unregelmäßigen Mondoberfläche – perfekt also! Gern kannst du dir im Vorhinein ein paar Bilder ansehen, um den Mond bestmöglich zu treffen. Nun heißt es trocknen lassen und Tee trinken.

pinterest

Schneide nun den Ballon am Knoten auf (Kreiszeichnung) und stecke deine Konstruktion auf die Lampe. Verdunkel das Zimmer und knips sie an. Tadaaa!

pinterest

Natürlich kannst du dich auch frei austoben, und farbliche Fantasievarianten gestalten. Teile diesen Beitrag mit allen, die du kennst!

Quelle Brightside

7 klassische Zaubertricks: entlarvt

Das Beste an Zaubertricks sind immer noch die verdutzten Gesichter, die sich fragen, wie man das gemacht hat! Leider mag es nicht jeder, so hinter’s Licht geführt zu werden – und genau für diese Leute haben wir Antworten gesammelt. Es wurden klassische Zaubertricks aus den frühen 1800er Jahren enthüllt, erklärt und somit auch entzaubert. Vielleicht wirst du auch enttäuscht sein, wenn du realisierst, wie einfach dieser und jener Trick zu machen ist, sobald die Illusion sich auflöst. So toll diese kleinen Wunderchen auch sein können, die Hintergründe zu den Tricks ist mindestens genauso spannend – das wird besonders bei Michael Jacksons Antischwerkraft-Moves ersichtlich!

1. Die schwebende Jungfrau
Die Frau liegt auf einem Brett, das von einer Metallstange gestützt wird. Der Zauberer steht so, dass die Stange verdeckt wird. Der Trick funktioniert also nur, wenn der Zauberer richtig steht – das ist alles.

via Wikimedia / Ellis Stanyon

2. Körper zersägen
Die Person in dieser Box muss ihren ganzen Körper in nur einen Teil der Kiste verschwinden lassen, um die Illusion zu erzeugen, dass man wirklich zersägt wird. An der anderen Kistenhälfte werden falsche Füße angesetzt. Manchmal werden auch gelenkige Menschen in die andere Hälfte gesetzt, damit die Füße auch echt sind und der Effekt verstärkt wird.

via Witty Feed

3. Zig-Zag-Mädchen
Dieser Trick ist eigentlich ganz einfach. Wenn die Assistentin in die Box steigt, dreht sie ihren Körper so weg, dass die eingeschobenen Klingen ihren Körper nicht einmal streifen. Wenn die mittlere Partie der Box verschoben wird, geht nur ihre Hand mit, doch die schwarzen Ränder der Box vermitteln uns die Illusion, dass ihre Körpermitte total verschoben wird.

via Wikipedia / Muchosucko~commonswiki

4. Hoch in die Lüfte
Dieser Trick ähnelt der schwebenden Jungfrau sehr, jedoch verdeckt der Zauberer hier keine Stange absichtlich. Der Zauberer schnappt sich einen Hoola-Reifen und führt ihn um die Frau, um die Illusion zu erzeugen, dass sie wirklich frei schwebt. Natürlich lässt er eine kleine, unauffällige Stelle aus, damit die Illusion funktioniert.

via Chest Of Books

5. Der schwebende Mann
Jeder hat auf den Straßen größerer Städte so etwas schon einmal gesehen. Der Straßenkünstler sitzt auf einer Metallplatte, die mit einer Stange in einer Bodenplattform verankert ist. Das alles wird durch einen Teppich verdeckt.

via YouTube / settime2588

6. Zersägt Nummer 2
Das ist eines der klassischsten Tricks. Eine Assistentin sitzt schon in der Box, bevor der Trick überhaupt losgeht, ihr Körper ist noch komplett verdeckt. Sobald die andere Assistentin in die Box kommt, streckt die eine ihre Füße zum Ende heraus. Von jeder Frau sieht man also NUR entweder Kopf oder Fuß. Wenn die Klinge durchgesteckt wird, um die Box zu zerteilen, sehen wir nur Hälften zweier Leute.

via Witty Feed

7. Michael Jackson Tanztrick
Dieser Tanzmove ist einfacher als angenommen! Eine Furche im Absatz des Schuhs verankert sich an einer Metallerhebung am Boden, sodass man aufgefangen wird und mithilfe der eigenen Gewichtsverlagerung die Illusion erzeugt, der Schwerkraft trotzen zu können.

via Boing Boing

Teilt diesen Beitrag mit allen, die ihr kennt!

Quelle Diply

18 Überlebens-Tricks

18 Tricks, die dir das Überleben sichern werden, wenn die große Apokalypse los bricht. Ob die Zivilisation in nächster Zeit zusammen brechen wird? Naja, wer weiß das schon so genau. Am besten ist man immer für alles gerüstet. Denn wer weiß schon, was die Regierung, die Ausserirdischen oder die Nachbarn gerade planen? Und wenn das undenkbare eintrifft, sollte man dem nicht unvorbereitet gegenüber treten. Ohne fließend Wasser, Strom und Feuerzeuge – da kann das schnell in die Hose gehen mit dem Überleben. Aber hier die angekündigten Lebensretter:

#1 Als Feueranzünder gut geeignet: Mais Chips, Tortilla Chips und ähnliches

Quelle

#2 Ein BH kann eine gute Atemmaske sein

Quelle

#3 Zum Feuer entfachen eine 9-Volt-Batterie und ein Büschel Stahlwolle aneinander halten. Die Funken werden fliegen!

Quelle

#4 Panzer-Tape hilft bei schwer zu öffnenden Gläsern

Quelle

#5 Noch mehr Klebeband bei langen Märschen – sie schützen an Fersen vor Blasen

Quelle

#6 Kunststofffolien über Gras gelegt sammelt das kondensierte Wasser

Quelle

#7 Ein Loch im Deckel eines in Öl eingelegten Thunfisches mit einem Docht versehen ist eine geniale Kerze, bis zu 2 Stunden brennt sie. Und den Thunfisch kann man danach noch essen.

Quelle

#8 Wachskreide kann auch als Kerze dienen, sie brennen etwa 30 Minuten lang.

Quelle

#9 Teile einer Folienverpackung und eine AA-Baterie – auch eine Flammen-Garantie

Quelle

#10 Zwei Blechdosen und du hast einen Mini-Ofen. Mit Holz und Zunder ist sogar kochen drin.

Quelle

#11 Wanderstöcke helfen dir auf langen Fußmärschen

Quelle

#12 Etwas Holz, eine Plane und du hast ein geniales Notfall-Floß

Quelle

#13 Papiertaschentücher und Klebeband kann einen gebrochenen Knochen schienen

Quelle

#14 Salz und Wasser gemischt kann reinigen und desinfizieren – vor allem nützlich bei Wunden.

Quelle

#15 Anstatt Zahnpasta kann man Backpulver nutzen, um die Zähne zu putzen. Lieber das, als ein Loch im Zahn und keinen Zahnarzt.

Quelle

#16 Angelschnur ist wunderbar als Zahnseide.

Quelle

#17 Babyöl schützt dein Gesicht vor Erfrierungen

Quelle

#18 Ohne Waffe ist es gefährlich? Dann stecke einen Zahnstocher in eine Druckluft-Dose.

Quelle

Coole Tricks, oder? Teile diese genialen Ideen.

Quelle BoreDomTherapy