Wetter

Perfekte Schneebälle in Fussballgröße – ein Naturschauspiel

Im arktischen Norden Russlands geht es nicht nur rau zu, das Wetter ist auch oft nicht einfach zu ertragen. Aber dieses extreme Wetter kann auch einiges anderes zu Tage fördern, wie im Jamal-Nenzen-Gebiet passiert. Denn hier hat das Meer über 18 km unglaublich perfekt geformte Schneebälle an den Strand gespült. Das ist kein dummer Jungenstreich – es ist ein Naturphänomen, das sehr selten ist. Diese Bilder sind unglaublich – kaum zu glauben, dass sie echt sind. Schau dir diese wunderbaren Bilder an:

Twitter

Wie diese perfekten Kugeln entstehen? Die starke Brandung, die dort herrscht, trifft auf Schneemassen an Land, der Schnee wird über den Sand gerollt. Durch das Wasser und den Wind gefrieren sie in diesen Formen, anfangs noch ganz klein und durch weitere Eis-Sand-Schichten immer größer. Nur werden sie selten so groß. Hier haben starker Schneefall, plötzliches Tauwetter und Sturm im Wechsel die fußballgroßen Bälle geformt.

Twitter

Vor zwei Jahren gab es das Phänomen in St. Petersburg – aber in einem viel kleineren Ausmaß. Eine Schneeballschlacht ist damit nicht zu empfehlen, da viel Sand darin ist – und diese Bälle hier einfach zu groß sind. Teile dieses unglaubliche Naturschauspiel.

Quelle Fishki