Sein Trainingsplan ist von ‘The Rock’


Erfolg definiert jeder für sich anders. Es gibt Ziele, die mehr oder weniger schwer zu erreichen sind. Eines der Ziele, welche wohl eher schwer zu erreichen sind, dürfte sein, einen Body wie Dwayne ‘The Rock’ Johnson zu bekommen. Zeit, Geduld, Durchhaltevermögen und viel Training sind nötig. Man erreicht eben kaum ein Ziel, indem man auf der Couch sitzt und faulenzt. Mark Webster hat es versucht. Er hat 30 Tage gekocht, den Trainings- und den Ernährungsplan von dem Star übernommen und viel Arbeit in seinen Körper gesteckt:

via Facebook / Dwayne The Rock Johnson

Eine OP kam nicht in Frage, aber Mark wollte endlich besser aussehen und sich besser fühlen. Ein Monat gab er sich, dann wollte er sich grundlegend geändert haben. Das Vorbild, welches er sich dazu genommen hatte, ist alles andere als leicht zu erreichen.


via Twitter / @TheRock

über Rock’ing für 30 Tage

In seinen späten 30er Jahren erkennt Mark, dass er sich selbst nicht mehr gerne im Spiegel, er sein Alter immer deutlicher sieht. Auch will er seiner Teenager-Tochter ein besseres Beispiel sein. Bei 1,90 m Größe wiegt er 110 kg, was als übergewichtig gilt. In seinem Urlaub fängt er an, sein Leben umzustellen. Das klappt ziemlich gut, bis der Alltag wieder beginnt. Aber auch hier sucht und findet er eine Lösung.
Mark findet schnell in einem Fitness-Magazin The Rock’s Trainings- und Ernährungsprogramm. Er ist sich bewusst, dass er vermutlich nie so aussehen wird, aber er möchte eben mehr für seinen Körper tun. Der Ernährungsplan alleine ist ziemlich hart:

über Rock’ing für 30 Tage

Ob der Monat geholfen hat? Nun, das harte Training und die Diät haben Mark viel gefordert. Fitnessstudio, kochen, arbeiten. Essen musste er sieben Mal am Tag, alles musste vorbereitet werden, dann hat er ja auch seine Familie und Freunde. Einen ganzen Monat, jeden Tag. Neben seinem Vollzeitjob.

via Facebook / Dwayne The Rock Johnson

über Rock’ing für 30 Tage

Und dann waren da die Kosten der Diät – bei The Rock kein Problem, aber Mark ist ein Otto-Normal-Bürger, er kann schlecht jeden Tag 15 € alleine für Kabeljau ausgeben. Manche Mahlzeiten kosten ihn bis zu 36 € am Tag! In diesem einen Monat verbrauchte Mark 1.140 € nur für seine Nahrungsmittel, seine Nahrung hatte bis zu 5.000 Kalorien am Tag. Einige Tage später hat Mark seinen Versuch auf Reddit gepostet. Auch The Rock hat diesen Post gesehen, der dann dies auf Twitter postete. Alle zweifelten daran, ob man nach nur einem Monat viel sehen würde.

via Twitter / @TheRock

Aber Mark fängt an, macht Bilder, trainiert, hungert und isst. Am Ende des Monats wiegt er ein kg mehr, aber der Unterschied ist deutlich sichtbar!

über Rock’ing für 30 Tage

Sein Ziel war nie, wie The Rock auszusehen, von daher ist der Erfolg vollkommen in Ordnung. Der Star meldet sich nochmal und beglückwünscht Mark zu seinen Fortschritten, sein Durchhaltevermögen nötigt ihm viel Respekt ab. Aber Mark ist auch klar geworden – wenn er weiter machen will, über den Monat hinaus, muss er bei einigen anderen Dingen sehr viel Zeit abzwacken. Sonst kommt er nie mit 24 Stunden am Tag klar.

via Twitter / @TheRock

Unglaublich, was man in nur einem Monat schaffen kann. Teile den Beitrag.

Quelle RockingFor30Days
Loading...