Junge Mutter schmiert sich Sperma ins Gesicht


Gesunde, schöne Haut ist vielen wichtig, weshalb teure Cremes auch trotz der horrenden Preise hoch im Kurs stehen. Fast jede Frau hat schon viele, viele Cremes und Masken ausprobiert, von günstig bis teuer, Joghurtmasken, Zitronensäure, Schlammpackungen. Aber mit Sicherheit hat bisher kaum eine Frau ausprobiert, was sich Tracy Kiss jeden Tag ins Gesicht schmiert. Die 28-jährige Frau aus Wendover, England, ist alleinerziehende Mutter und Beauty-Bloggerin – und cremt ihr Gesicht jeden Tag mit Sperma ein. Wie weit würdest du für so eine Haut gehen?

Facebook

Das scheint wirklich eine ungewöhnliche Art zu sein, die Haut schön zu halten. Aber angeblich hat Tracy damit ihre Hautprobleme in den Griff bekommen. Seit ihrer Kindheit hat sie unter Rosazea gelitten, eine Hautkrankheit, die, ähnlich der Akne, zu Entzündungen auf der Gesichtshaut führt.


Facebook

Tracy hat die empfohlene Behandlung mit Antibiotika abgelehnt und eine natürlichere Art gesucht, um ihre geschädigte Gesichtshaut zur Ruhe zu bringen. Als sie die Behandlung mit Sperma fand, war sie erst skeptisch, entschied sich aber, es zu versuchen. Nur kurze Zeit später war klar, dass sich ihr Hautbild sichtlich besserte und das Gesicht pickelfrei wurde. Zarte Haut wuchs nach, Tracy war überzeugt und setzte die Behandlung fort. Heute trägt Tracy das Sperma jeden Tag im Gesicht auf, lässt es 20 Minuten einwirken und spült es dann ab. Sie ist von der Wirkung überzeugt. Es schadet in jedem Fall nicht, aber das Ejakulat muss für Tracy immer ‘frisch’ sein. Ein gesunder Freund bringt ihr das Sperma in einem Döschen.

Youtube/Tracy Kiss

Youtube/Tracy Kiss

Es spricht nichts gegen diese Behandlung – bis auf den Ekel-Faktor. Denn Sperma enthält Lipide, Proteine, Enzyme, Zitronenflüssigkeit, Milchsäure, Urea, Zink, Magnesium und Kalzium. Nichts, was man nicht auch in den Cremes findet. Tracy jedenfalls ist stolz auf ihre glatte Haut und zeigt sie sehr gerne.

Facebook

Sogar ein Video darüber hat Tracy online gestellt:

Vermutlich wird sich diese Maske eher nicht durch setzen. Aber der Harnstoff, besser unter Urea bekannt, wird heute schon in vielen Cremes verwendet. Teile den Beitrag, um auch anderen ein glattes Gesicht zu ermöglichen.

Quelle YouTube
Loading...