Mann rettet obdachlose Hündin mit Welpen


Rosie war schon immer alleine auf der Straße. Sie ist hier geboren und aufgewachsen, hier hat sie ihre ersten Prügel bezogen. Warum, das weiß sie vermutlich nicht. Wusste sie noch nie. Sie traut keinen Menschen, immer wieder bekommt sie Tritte und Schläge, wenn die Menschen sie erreichen. Streicheln und schmusen kennt sie nicht, eingefangen wurde sie auch noch nie. Aber dann kommt er, er schafft es, sie in eine Falle zu locken. Was mit ihren Babys passiert, das steht in den Sternen – denn sie sind noch zu klein, um sich selbst zu versorgen.

Bild1

Youtube/Hope For Paws

Eldad Hagar findet die Hündin und kann ihren Blick, kann sie nicht mehr vergessen. Er möchte die ausgehungerte Hündin retten, Eldad arbeitet für ‘Hope for Paws’.


Bild2

Youtube/Hope For Paws

Bild3

Youtube/Hope For Paws

Also legte er einen Köder aus, in einem großen Käfig und wartete. Kurz darauf saß Rosie in der Falle – aber ohne ihre Babys. Rosie knurrte nicht, sie hatte Angst und saß in der Falle, drückte sich in eine Ecke. Dann fällt Eldad endlich auf, dass die Hündin Milch verliert – und ihm geht auf, dass er eine säugende Hündin gefangen hat.

Bild4

Youtube/Hope For Paws

Bild5

Youtube/Hope For Paws

Der hilfsbereite Mann war nicht bereit, die Welpen einfach sterben zu lassen. Aber Rosie wollte ihn nicht dort hin führen, die ängstliche Hündin versteckte sich unter einem Auto und wollte nicht laufen. Aber sie ist auch sehr schwach – lange kann Eldad das Spiel nicht mit machen, ohne das Leben der Hündin und vermutlich auch das ihrer Welpen zu gefährden. Dann kommt er auf die rettende Idee: Er spielt ein Video ab, auf dem Welpen weinen. Rosie läuft unverzüglich los.

Bild6

Youtube/Hope For Paws

Bild7

Youtube/Hope For Paws

Eldad lässt das Video weiter und immer wieder laufen und folgt Rosie. Bis zu einem Parkplatz geht die Suche, bei einem vertrockneten, alten Baum – und dort liegen sie, in einem Gebüsch versteckt.

Bild8

Youtube/Hope For Paws

Bild9

Youtube/Hope For Paws

Fünf weinende Welpen, direkt neben den Zaun. Den Babys geht es wunderbar, Rosie hat ihr Leben riskiert, um ihre Babys am Leben zu erhalten. Und sie sind unglaublich niedlich!

Bild10

Youtube/Hope For Paws

Bild11

Youtube/Hope For Paws

Rosie lässt ihre Babys trinken, dann bringt Eldad die Familie in Sicherheit, in die Tierauffangstation. Sie werden untersucht und liebevoll umsorgt.

Bild12

Youtube/Hope For Paws

Ein cleverer Trick hat die 6 Hundeleben gerettet – dank Eldad. Teile diesen Beitrag!

Quelle YouTube
Loading...